Übergabe des Jubiläumsautos

50.000. Erdgasfahrzeug in Deutschland ist ein Opel Zafira 1.6 CNG

Direkt zu den Modellen:
Bild: Adam Opel GmbH

Bild: Adam Opel GmbH

Das 50.000-ste Erdgasfahrzeug zur Zulassung auf dem deutschen Markt, ein Opel Zafira 1.6 CNG, wurde heute auf der Europäischen Taximesse in Köln feierlich einem Bonner Taxiunternehmer übergeben. Der schätzt die Genügsamkeit (30 Prozent weniger Treibstoffkosten als vergleichbare Diesel- und sogar 50 Prozent weniger als Benzinfahrzeuge) und den geringeren Schadstoffausstoß des meistverkauften Erdgasfahrzeugs in Deutschland. Übergeben wurde der Opel Zafira 1.6 CNG (Compressed Natural Gas) vom Motorsportler und Formel-1-Experten Christian Danner.

Gegenwärtig sind in Deutschland 38.800 Personenkraftwagen sowie 11.200 Lkw und Busse als Erdgasfahrzeuge zugelassen. Opel ist mit seinen beiden CNG-Modellen Zafira und Combo (aktueller Marktanteil 41 Prozent) die langjährige Nummer eins bei den Pkw-Zulassungen – mit einem hohen Anteil an Fahrzeugen im Taxi-Einsatz. Denn gerade für Taxiunternehmer lohnt sich der Umstieg auf den kostengünstigen und umweltschonenden Antrieb – dank seines innovativen monovalentplus-Konzepts sorgt der Erdgas-Zafira für maximale Effizienz und uneingeschränkte Alltagstauglichkeit. Sein Antrieb setzt prinzipbedingt 80 Prozent weniger Stickoxid als ein Diesel und rund 25 Prozent weniger CO2 als ein Benziner frei (Diesel: minus zehn Prozent). Damit haben Erdgasautos jederzeit freie Fahrt in den Innenstädten, wo Fahrverbote für Fahrzeuge mit zu hohem Schadstoffausstoß drohen. So ist es nur eine logische Konsequenz, dass der Anteil an Erdgasfahrzeugen insbesondere bei der Personenbeförderung steigt. Opel hat seit 2002 bereits 1.100 Erdgas-Taxis verkauft.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi S3 - 2.0 TFSI Motor mit 265 PS bei 6.000 Umdrehungen
Audi S3 - 2.0 TFSI Motor mit 265 PS bei 6.000 Umdrehungen
Audi RS3 Sportback
Audi RS3 Sportback
Audi S3 Limousine - Bild 9
Audi S3 Limousine - Bild 9
Toyota Avensis 2015 - Bild 10
Toyota Avensis 2015 - Bild 10
 
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Nach etwa 12 Jahren
So lange Produktionszeiträume sind ja bekanntlich eher selten heutzutage. Zwölf Jahre - das passiert eigentlich nur bei Nutzfahrzeugen. Und eben bei Utilities. Der Kangoo wird ja seither sowohl als ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.