Zafira CNG und Combo CNG ausgezeichnet

ÖkoGlobe für die Erdgas-Modelle von Opel

Direkt zu den Modellen:
Opel Combo E (06/2018 - )
Opel Zafira Life 2019 (04/2019 - )

Opel hat für seine Erdgas-Modelle den „ÖkoGlobe“ erhalten, der unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vergeben wird. Bei der Verleihung in Köln hob er die Bedeutung des „weltweit ersten Preises für das umweltfreundlichste Auto“ hervor. Die ÖkoGlobe-Juroren – Fachleute aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien – setzten das in der Summe seiner Vorteile einzigartige monovalentplus-Konzept auf Rang 1 in der Kategorie Erdgasfahrzeuge. Mit dem Konzept ist es Opel als erstem Hersteller gelungen, einen Serienmotor für den Betrieb mit Erdgas zu optimieren und dabei das Fahren mit Benzin zu ermöglichen. Neben dem Kompaktvan Zafira bietet Opel auch den Hochdachvan Combo mit der CNG-Technologie (Compressed Natural Gas = Erdgas) an.

Den von den DEVK Versicherungen auf Initiative des Umweltkünstlers HA Schult erstmals ausgelobten ÖkoGlobe nahm Opel-Marketingdirektor Volker Brien in Köln entgegen: „Mit unserem CNG-Angebot liegen wir goldrichtig. Heute mehr denn je. Das zeigen uns Auszeichnungen wie diese und die stetig wachsende Akzeptanz der Kunden seit dem Serienstart 2002. Zafira und Combo gehören zu den führenden Erdgasautos in Deutschland.“ Der Zafira 1.6 CNG steht dieser Tage zum wiederholten Mal als besonders emissionsarmes Siegerauto im Mittelpunkt: Vor zwei Wochen präsentierte der Verkehrsclub Deutschland (VCD) den Erdgas-Kompaktvan mit dem Blitz in der Auto-Umweltliste 2007 als umweltverträglichsten Siebensitzer – fünfter Triumph in Folge.

Opel setzt als Erdgas-Pionier und -Trendsetter mit dem monovalentplus-Konzept auf maximale Effizienz bei voller Alltagstauglichkeit. Der 69 kW/94 PS starke 1,6-Liter-Motor kann mit Erdgas, Biomethan oder auch Benzin betrieben werden. Dank des niedrigen Verbrauchs und der großen Tankkapazitäten – 21 Kilogramm Erdgas/14-Liter-Benzinreserve – ergeben sich in der Summe Reichweiten von über 500 Kilometern. Die Opel-CNG-Modelle stoßen kaum Rußpartikel, 20 Prozent weniger CO2 (Combo: 133 g/km; Zafira: 138 g/km) und 80 Prozent weniger Restschadstoffe als ein vergleichbarer Benziner aus. Zudem glänzen Zafira CNG und Combo CNG mit konkurrenzlos niedrigen Betriebskosten.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Skoda Fabia Combi
Skoda Fabia Combi
Kia Soul 2014 - Insgesamt ist die Karosserie des Kia Soul etwas gewachsen.
Kia Soul 2014 - Insgesamt ist die Karosserie des Kia Soul etwas gewachsen.
Audi A1 Facelift - Bild 2
Audi A1 Facelift - Bild 2
Audi A3 Sportback Facelift  - Bild 18
Audi A3 Sportback Facelift - Bild 18
 
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Nach etwa 12 Jahren
So lange Produktionszeiträume sind ja bekanntlich eher selten heutzutage. Zwölf Jahre - das passiert eigentlich nur bei Nutzfahrzeugen. Und eben bei Utilities. Der Kangoo wird ja seither sowohl als ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.