Jetzt geht es elektrisch los.

VW ID.3 seit 20. Juli im Handel

Direkt zu den Modellen:
VW ID.3 (06/2020 - )
Ab 20. Juli: Der VW ID.3 ist endlich bestellbar. Bild: VW

Ab 20. Juli: Der VW ID.3 ist endlich bestellbar. Bild: VW

Ab dem 20. Juli ist der VW ID.3 im Handel bestellbar. Der erste vollelektrische Volkswagen soll die elektrische Nachfolge des Golf antreten. Obwohl sich Golf unserer Meinung nach deutlich besser anhört als ID.3. Sag doch einfach: Wir fahren ID.3? Ne. Funzt nicht.

Aber sei es drum. Das Fahrzeug ist jetzt bestellbar und man kann bei VW die volle Höhe der Förderung von 9.480 Euro abgreifen.

Der ID.3 kommt mit einem 150 kW Elektromotor mit drei unterschiedlichen Batteriegrößen. In der Grundausstattung "Pro Performance" liegt der Einstiegspreis bei 35.574,95 Euro. Scheinbar ganz scharf kalkuliert, der Preis. Dafür kommt man dann mit der 58 kWh Batterie so um die 480 Kilometer nach Liste.

Ansonsten gehen die Ausstattungen bis knapp 46.000 Euro hoch. Dazu kann dann aber auch noch mit einer größeren Batterie etwas Geld hinzukommen. Aber auch Reichweite. Bis zu 550 km soll er dann schaffen.

125 kW Ladeleistung kann das Topmodell - damit ist eine 77 kW Batterie dann in einer halben Stunde zu etwa 80% gefüllt. Danach geht es ja ohnehin langsamer mit der Ladung.

Bei den Zulassungszahlen sind wir jedenfalls echt mal gespannt. Die Marke von 40.000 Euro hat VW immerhin deutlich unterschritten.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW M6 Gran Coupe - Und diese Ansicht werden die meisten von uns vom M6 sehen - das Heck.
BMW M6 Gran Coupe - Und diese Ansicht werden die meisten von uns vom M6 sehen - das Heck.
BMW 3er Limousine 2019 - Bild 5
BMW 3er Limousine 2019 - Bild 5
Mercedes B-Klasse 2019 - Bild 7
Mercedes B-Klasse 2019 - Bild 7
Kia Proceed 2019 - Bild 12
Kia Proceed 2019 - Bild 12
 
Nach dem i3 gibts nun einen elektrischen X3.
Revolutionär war das, was BMW im Jahr 2011 mit dem i3 und dem i8 vorgestellt hat. Autos, die einzig und allein für den elektrischen Antrieb konstruiert wurden. Genau der richtige Weg - sollte man meinen. Während ... mehr ...
E-Mokka
Das nächste Modell, das von einem konventionellen Antrieb auf ein reines Elektroauto umgebaut wird, kommt von Opel und ist der Mokka. Die Mokka-Klasse ist im Opel Sortiment ja eigentlich beinahe zuviel. ... mehr ...
Kurz notiert
Der Nachfolger des ehemaligen Passat CC geht in seine zweite Lebenshälfte. Im Bereich der klassischen Limousinen oder Coupes ist der Arteon derzeit das Luxuriöseste, das VW den Kunden anbietet. Im ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.