Auch im nächsten Jahr

Kein Genfer Autosalon in 2021

Der Genfer Autosalon wird auch im Jahr 2021 nicht stattfinden.

Der Genfer Autosalon wird auch im Jahr 2021 nicht stattfinden.

Es stand zu befürchten. Jetzt ist es gewiss. Auch im Jahr 2021 wird es keine Automobilausstellung in Genf geben. Das teilte die ausrichtende Stiftung Salon International de L´automobile heute mit.

Aufgrund der finanziellen Auswirkungen, die sich aus der Absage des Genfer Autosalons 2020 wegen höherer Gewalt aufgrund der Coronavirus-Pandemie durch den Bundesrat ergeben haben, musste die mit der Organisation der Veranstaltung beauftragte Stiftung heute wichtige Entscheide für die Zukunft der Messe treffen.

Aus einer Umfrage unter den Ausstellern geht hervor, dass die Mehrheit ohnehin an einer Ausstellung im Jahr 2021 nicht teilnehmen werde. Ebenso kann derzeit die Corona-Gefahr im nächsten Frühjahr noch überhaupt nicht eingeschätzt werden.

Die Absage der Ausgabe 2020 allein habe einen Verlust von ca. 11 Mio Schweizer Franken (ca. 10,3 Mio Euro) verursacht, so die Stiftung. Zwar hätte die Stiftung vom Kanton Genf einen Kredit über knapp 17 Mio Franken bekommen, beurteilte aber das Risiko angesichts der Unwägbarkeiten auch auf dem schwächelnden Automobilmarkt als zu hoch. Dementsprechend soll das Darlehen nun ausgeschlagen werden.

Der Beschluss der Stiftung sieht nun vor, den Genfer Autosalon mit allen Rechten an die Palexpo SA, also die Messegesellschaft in Genf, zu verkaufen. Weiter ist der Pressemitteilung ein gewisses Missfallen zu entnehmen, dass die Messe nicht mit direkten Hilfen unterstützt ist. So weist die Stiftung noch einmal explizit auf die geschäftzten wirtschaftlichen Auswirkungen der Messe für den Kanton Genf von jährlich 200 Mio. Schweizer Franken hin.

Am morgigen Dienstag findet noch eine Pressekonferenz im Kongresszentrum der Palexpo statt. Hier werden sicherlich weitere Details bekannt gegeben.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Toyota Landcruiser
Toyota Landcruiser
Suzuki SX4 - Rückbank
Suzuki SX4 - Rückbank
Audi TT Coupe Facelift 2019 - Bild 2
Audi TT Coupe Facelift 2019 - Bild 2
Lexus LC Cabrio 2019 - Bild 2
Lexus LC Cabrio 2019 - Bild 2
 
Ausrüstung
Eine Heckbox ist eine gute Alternative zur klassischen Dachbox und bietet einige Vorteile. Doch es gibt viele verschiedene Modelle auf dem Markt, was die Auswahl nicht gerade erleichtert. Auf welche Details ... mehr ...
Wissen to go
Leute, die in Aktien investieren möchten, müssen die mit einer Investition verbundenen Risiken verstehen. Eine Investition in Aktien kann sehr lukrativ sein und Ihnen eine gute finanzielle Zukunft sichern. ... mehr ...
Autokredite
Deutsche Autokäufer bleiben den heimischen Herstellern treu. Das zeigen aktuelle Zahlen des Vergleichsportals CHECK24, das die Finanzierungssummen beim Autokauf unter die Lupe genommen hat. Die Top Drei ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.