159 PS in 2019

Neuzulassungen mit immer mehr PS

159 PS: So viel Leistung hatten durchschnittlich die 2019 neu zugelassenen PKW. Bild: angurten.de / christian schön

159 PS: So viel Leistung hatten durchschnittlich die 2019 neu zugelassenen PKW. Bild: angurten.de / christian schön

Alle reden über die Umwelt aber keiner geht hin. So würde ich das mal bezeichnen. Seit Jahrzehnten steigt die Leistung der neu zugelassenen Fahrzeuge immer weiter. Bis zum derzeitigen Höchststand von 159 PS im Jahr 2019.

Und es geht weiter: Die ersten 5 Monate 2020 schlagen bereits mit 166 PS zu Buche. Das berichtete gestern das CAR-Center Automotive Research der Universität Duisburg.

Ich fahre gerne Auto. Und auf dem Land brauchen wir das Auto auch nahezu zwingend. Alles andere wäre jenseits der Realität und ein unglaublicher Kraftakt. Mit dem aktuellen Trend allderdings kann ich nicht viel anfangen.

Im Jahr 1990 lag der Durchschnitt noch bei 92 PS. Das ist durchaus erklärbar, denn zügiges Fortkommen ist schon wichtig. Das schaffe ich aber auch mit 90 PS stets. Seit dem hat sich die Leistung aber deutlich erhöht. Um knapp 80% innerhalb von 30 Jahren.

Gerade jetzt, wo der Klimawandel immer deutlicher zuschlägt, sehe ich es aber als meine Pflicht an, diesen Wahnsinn nicht zu unterstützen. Wir haben immer noch über 90% Zulassungen, die auf konventionelle Technologie entfallen. Und wir könnten unseren ökologischen Fußabdruck allein schon dadurch senken, dass wir zu kleineren Motoren greifen. Aber scheinbar möchte das der Verbraucher nicht. Und somit die Industrie auch nicht.

Und bei den "gesunden" Fahrzeugen, wie zum Beispiel Plug-in Hybride gibt es erst gar kein Angebot in niedrigen Klassen. Schade - hier würde sicherlich der ein oder andere mal zugreifen.

Bleibt also nur der Appell an uns alle: Lasst uns darüber nachdenken, vielleicht beim nächsten Wagen mal maximal gleichstark zu kaufen. Im Idealfall vielleicht auch ein bisschen weniger PS.

Wälder, die grün bleiben und nicht braun werden, sind sicherlich dankbar dafür.

- christian -
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Chevrolet Aveo 5-Türer
Chevrolet Aveo 5-Türer
Audi A5 Cabrio - Bild 4
Audi A5 Cabrio - Bild 4
Porsche 911 Carrera GTS - Bild 12
Porsche 911 Carrera GTS - Bild 12
Der neue Audi S6 Avant - Bild 10
Der neue Audi S6 Avant - Bild 10
 
Wechsel möglich
Viele Autofahrer in Deutschland stehen Jahr für Jahr vor der Aufgabe, die richtige Versicherung für ihr neu zugelassenes Auto zu finden. Nachdem diese sorgfältig ausgewählt wurde, kümmern sie sich ... mehr ...
Sparen bei der LKW-Versicherung
Tagtäglich sind Lastkraftwagen einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt und müssen dementsprechend ausreichend versichert werden. Nicht nur im Straßenverkehr kann es jederzeit zu einem Unfall kommen, sondern ... mehr ...
Check-Up
In diesem seltsamen Jahr sind wir unweigerlich dazu gezwungen worden, unseren bisherigen Lebensstil komplett zu ändern. Wir mussten uns an neue Situationen anpassen und unser Leben auf eine neue Normalität ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue VW Golf 8 Alltrack
Parallel zum Golf 8 Variant wird auch der Golf 8 alltrack eingeführt.

Der neue VW Golf 8 Variant
Leider gibt es erstmal nur wenig Pressebilder für den neuen Golf Variant. Aber die haben wir hier zusammengestellt.

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.