Autokredite

Deutsche finanzieren am liebsten VW, BMW und Mercedes

andreas160578 auf pixabay.com

andreas160578 auf pixabay.com

Deutsche Autokäufer bleiben den heimischen Herstellern treu. Das zeigen aktuelle Zahlen des Vergleichsportals CHECK24, das die Finanzierungssummen beim Autokauf unter die Lupe genommen hat. Die Top Drei Automarken für eine Finanzierung sind VW, BMW und Mercedes-Benz. Die höchste Summe von der Bank benötigen dabei die Mercedes-Käufer – im Schnitt 18.865 Euro. Dahinter folgen die Käufer eines BMW mit 16.597 Euro und die eines VW mit 14.216 Euro. Diese Zahlen verwundern nicht, sind es doch auch die deutschen Automarken, die die Neuzulassungsstatistiken anführen. 2019 fanden sich hier laut Kraftfahrt-Bundesamt ebenfalls VW und Mercedes an der Spitze. BMW markierte den vierten Platz und machte damit dem amerikanischen Hersteller Ford Platz.

Vorteil beim Autokredit

Wenn der Kaufpreis des neuen Traumautos nicht mit Ersparnissen zu stemmen ist, stellt sich für viele Autokäufer die Frage der richtigen Finanzierung. In Autohäusern locken die Verkäufer häufig mit Null-Prozent-Finanzierungen der Hersteller gebundenen Autobanken. Ein anderer Weg ist es, vor dem Autokauf Kreditangebote im Internet zu vergleichen und damit das neue Auto zu finanzieren. So tritt man im Autohaus als Barzahler auf und kann möglicherweise attraktive Rabatte aushandeln oder einfach im nächsten Autohaus weitere Angebote sondieren. Vermeintliche Schnäppchenfinanzierungen beim Händler entpuppen sich oftmals als trügerisch, da die Kosten bereits im Kaufpreis des neuen Fahrzeugs eingepreist sind. Schließlich möchte die angeschlossene Bank auch etwas mitverdienen.

Einen Online-Autokredit kann man hingegen bequem von Zuhause aus abschließen und durchkalkulieren. Dabei hilft ein Kreditrechner, mit dem zukünftigen Kreditnehmer das Vorhaben planen können. Vor allem die Laufzeit ist dabei ein wichtiges Kriterium. Wer eine hohe monatliche Rate stemmen kann, wählt diese möglichst kurz. Dann ist der Kredit zügig abbezahlt und die Zinskosten sind geringer.

Wie finde ich den passenden Autokredit?

Den richtigen Autokredit findet man am besten per Kreditvergleich. Hier stehen Angebote verschiedener Anbieter zur Verfügung. Durch die große Auswahl ist es leichter einen passenden Kredit zu günstigen Zinsen zu finden, als über eine einzelne Kreditanfrage bei der Bank. Wichtig ist es jedoch bei beiden Varianten den richtigen Verwendungszweck anzugeben, so weiß die Bank, dass ein neues Fahrzeug finanziert werden soll und vergibt durch diese zusätzliche Kreditsicherheit häufig einen günstigeren Zins als bei einem Kredit zur freien Verwendung. Um sich gegen einen Zahlungsausfall abzusichern, muss in den meisten Fällen dafür die Zulassungsbescheinigung II beim kreditgebenden Institut vorgelegt werden.

Alternative: Leasing

Wer sich nicht zu einem Kauf durchringen möchte, für den kann das Leasing die richtige Option sein. Hier erwerben Autofahrer das Fahrzeug nicht selbst, sondern nutzen es nur für einen bestimmten Zeitraum – gegen eine monatliche Leasinggebühr. Nach der Vertragslaufzeit geht das Auto schließlich zurück zum Leasinganbieter oder kann optional von diesem abgekauft werden. Aber auch in diesem Fall gilt: eine genaue Kostenkalkulation spart Geld. Vor dem Traumwagenkauf sollten Verbraucher in jedem Fall alle Finanzierungsoptionen vergleichen und sich bei der Entscheidungswahl genügend Zeit lassen. So hat man auch noch genügend Geld für die nächste Tankfüllung übrig.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Opel Corsa E 5-Türer - Bild 4
Opel Corsa E 5-Türer - Bild 4
Ford Fiesta VI (2002-2008) - Jubiläum - 1. und 6. Generation gemeinsam in England
Ford Fiesta VI (2002-2008) - Jubiläum - 1. und 6. Generation gemeinsam in England
BMW Z4 2019 - Bild 17
BMW Z4 2019 - Bild 17
Der neue Mercedes GLB - Bild 29
Der neue Mercedes GLB - Bild 29
 
Der Sommer naht
Wer sein Fahrzeug verkaufen möchte, wünscht es sich natürlich, den bestmöglichen Verkaufspreis zu sichern. Oftmals sind sich Verkäufer dabei nicht bewusst, welche Sonderausstattungen beim Verkauf ... mehr ...
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.