Kleines Facelift, kleine Nachricht

Facelift für Renault Megane

Direkt zu den Modellen:
Renault liftet den Megane. Falls es nicht auffällt: Genau hinsehen. Bild: Renault

Renault liftet den Megane. Falls es nicht auffällt: Genau hinsehen. Bild: Renault

Das Design des 2015 auf der IAA präsentierten Renault Megane war schon mächtig gelungen. Daher wundert es auch nicht, dass die Änderungen in diesem Frühjahr äußerst spärlich ausfallen.

Wie Talisman und Espace baut der Mégane auf dem modularen CMF-Baukasten (Common Module Family) der Renault auf. Mit den Spitzenmodellen von Renault teilt er sich eine in der Kompaktklasse einmalige Vielzahl modernster Technologien. Hierzu zählt neben der Online-Multimediatechnologie Renault R-LINK 2 auch das Renault MULTI-SENSE zur Personalisierung des Fahrerlebnisses. Hinzu kommt das optionale Head-up-Display im Cockpit mit farbiger Darstellung. Wie in einem Jet gibt dieses fahrerrelevante Informationen auf einer Scheibe an der Oberseite des Instrumententrägers wieder. Die transparente Projektionsfläche liegt direkt im Sichtfeld des Fahrers, wodurch er nicht vom Fahrbahngeschehen abgelenkt wird. In der optimal platzierten Anzeige erscheinen ausschließlich fahrtbezogene Angaben wie die aktuelle Geschwindigkeit, Tempolimits, Navigationsempfehlungen und Warnhinweise der Fahrerassistenzsysteme.

Auch in puncto On-Board-Entertainment fährt der Mégane in seiner Klasse ziemlich vorne. So ist das Online-Multimediasystem Renault R-LINK 2 ebenso wie bei den Renault Spitzenmodellen Talisman und Espace je nach Ausstattung in zwei Varianten verfügbar: einer Ausführung mit querformatigem 7-Zoll (18 Zentimeter)-Touchscreen (Serie ab BOSE EDITION; Option für LIMITED) und einer Version mit hochformatigem 8,7-Zoll (22,1 Zentimeter)-Touchscreen (Option für BOSE EDITION und GT Line). Zusätzlich zum berührungssensiblen Kapazitiv-Bildschirm lässt sich das System auch per Sprachsteuerung oder Lenkradfernbedienung steuern. Das System ist individuell konfigurierbar, so dass einmal abgespeicherte persönliche Einstellungen und oft genutzte Funktionen sofort zur Verfügung stehen. Im Mégane BOSE EDITION ist in das Renault R-LINK 2 ein leistungsfähiges Navigationssystem integriert (Option für LIMITED und GT Line).

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW X5 M 2015 - Bild 8
BMW X5 M 2015 - Bild 8
BMW 2er Gran Tourer Facelift 2018 - Bild 13
BMW 2er Gran Tourer Facelift 2018 - Bild 13
VW T-Cross - Bild 24
VW T-Cross - Bild 24
Der neue Range Rover Evoque 2019 - Bild 3
Der neue Range Rover Evoque 2019 - Bild 3
 
#flattenthecurve #stayathome
Am heutigen Mittwoch kommen vom RKI mit 5.453 Fällen leicht steigende Fallzahlen. Ein Blick auf den aktuellen Meldeverzug deutet allerdings daraufhin, dass die Zahlen höher ausfallen, weil der Meldeverzug ... mehr ...
#flattenthecurve #stayathome
Eine sinkende Zahl von Neuinfektionen im Vergleich zur Vorwoche und auch zum Vortag. Und das an einem Dienstag, an dem bisher stets eine Menge Daten vom Wochenende nachgeliefert wurde. Das ist mal etwas. Wir ... mehr ...
Ferdinand Dudenhöffer:
Der Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer erwartet den Wegfall von 100.000 Arbeitsplätzen in der deutschen Automobilindustrie. Dieser Vorstellung kann sich die Redaktion durchaus anschließen. Ohnehin ... mehr ...
Neue Bildgalerien

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Der neue Fiat 500 II
Ganze 13 Jahre hatte der Vorgänger auf dem Buckel und war trotzdem noch immer ein Verkaufsschlager. Der neue Fiat 500 tritt also ein schwere...

Studie Dacia Spring Electric
Mit der Studie Spring Electric gibt Dacia einen Ausblick auf ein elektrisches SUV der Marke.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.