Corona-Virus

VW schließt Werke in Italien und Spanien

VW fährt die Produktion in einigen Werken drastisch herunter. Bild: VW

VW fährt die Produktion in einigen Werken drastisch herunter. Bild: VW

Jetzt trifft die Corona-Krise auch den Automarkt komplett. Nachdem in China die Autoverkäufe ja ohnehin schon eingebrochen waren, steht nun auch die Fertigung an sicherlich vielen Standorten vor dem Aus. Und das nicht nur, weil vielleicht Zuliferteile aus China fehlen.

Am Wochenende hatte bereits Ferrari beide Werke geschlossen und nun hat heute morgen auch VW angekündigt, die Werke in Italien und Spanien zu schließen bzw. die Produktion herunterzufahren.

Betroffen sind wohl vor allem das Seat-Werk in Martorell sowie das eigene Werk in Navarra, Das Werk in der Region Lissabon werde ebenfalls um knapp 20% heruntergefahren, weil hier schlicht die Arbeiter fehlen. Diese müssen oft zu Hause bleiben und dort auf die Kinder aufpassen, die von den Schulschließungen betroffen sind.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Toyota Landcruiser
Toyota Landcruiser
VW Sharan - Abmessungen 2
VW Sharan - Abmessungen 2
Toyota Prius III - Bild 14
Toyota Prius III - Bild 14
Citroen Berlingo 2019 - Bild 15
Citroen Berlingo 2019 - Bild 15
 
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Nach etwa 12 Jahren
So lange Produktionszeiträume sind ja bekanntlich eher selten heutzutage. Zwölf Jahre - das passiert eigentlich nur bei Nutzfahrzeugen. Und eben bei Utilities. Der Kangoo wird ja seither sowohl als ... mehr ...
Kleinstwagen-Studie
Wie Toyota sich die Zukunft der Kleinstwagen vorstellt, haben sie gerade in der Studie Toyota Aygo X Prologue gezeigt. Dabei soll dieser vor allem eines nicht mehr sein: Bieder. Er soll cool daherkommen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.