Service für die Kunden in Deutschland gewährleistet

Mazda bietet weiterhin Werkstattleistungen an, dazu telefonische Beratung

Mazda

Mazda

Mazda hat in Deutschland einige Gänge zurückgeschaltet. Das Unternehmen bleibt aber auch in der aktuellen COVID-19-Situation weiter für seine Kunden erreichbar und ist bestrebt, ihre Mobilität sicherzustellen. Service- und Reparaturdienstleistungen der Mazda Händler werden in der Regel weiterhin angeboten, auch die Teileversorgung und Fahrzeuglogistik laufen weiter.

„Wir haben daher Maßnahmen eingeleitet, die den Schutz der Mitarbeiter gewährleisten und dennoch geschäftskritische Prozesse, Lieferketten und Dienstleistungen des Unternehmens soweit wie möglich und zulässig aufrechterhalten. Diese Maßnahmen werden selbstverständlich angepasst, falls sich die allgemeine Situation oder die gesetzlichen Vorgaben ändern. Außerdem haben wir gemeinsam mit dem Mazda Händler Verband ein umfassendes Maßnahmenpaket entwickelt, um unsere Händler in dieser für alle extrem herausfordernden Situation bestmöglich zu unterstützen." sagt Bernhard Kaplan, Geschäftsführer von Mazda Motors Deutschland.

Die Kundenbetreuung von Mazda bleibt weiterhin wie gewohnt erreichbar. Kunden können dafür das Kontaktformular unter www.mazda.de/formular/kontaktformular/ nutzen. Aktuelle Informationen werden zudem unter www.mazda.de sowie auf den Kanälen des Unternehmens auf Instagram und Facebook veröffentlicht.

Auch die individuelle Mobilität der Mazda Kunden bleibt gewährleistet: Die Mazda Händler bieten in der Regel weiterhin Service- und Werkstattleistungen an, selbstverständlich unter Berücksichtigung der erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln. Vor dem Besuch sollten Kunden ihren Händler kontaktieren und nach den angebotenen Dienstleistungen fragen. Darüber hinaus nutzen zahlreiche Mazda Händler verstärkt digitale Kanäle und telefonische Beratung, um mit Kunden und Interessenten in Kontakt zu bleiben.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW 3er E36 Limousine - 1990 bis 1998 - Bild 11
BMW 3er E36 Limousine - 1990 bis 1998 - Bild 11
Mercedes CLA Shooting Brake - Bild 6
Mercedes CLA Shooting Brake - Bild 6
Lexus RX - Bild 16
Lexus RX - Bild 16
Der neue Audi RS7 Sportback - Bild 11
Der neue Audi RS7 Sportback - Bild 11
 
Sattes Minus
Es war ja nicht anders zu erwarten. Dennoch - wenn man solche Zahlen sieht, dann kann einem schon schwindelig werden. Nur noch knapp 40% der sonst üblichen Menge an Fahrzeugen wurde im April neu erworben ... mehr ...
Führerschein zu schnell weg...
Gerade erst ist die Novelle der Straßenverkehrsordnung in Kraft getreten, da deuten sich schon wieder Änderungen an. Stein des Anstoßes ist der schnelle Verlust des Führerscheins bereits ab einer Geschwindigkeitsübertretung ... mehr ...
Medienberichte
Medienberichten zufolge, die sich auf Insiderinformationen stützen, plant Nissan möglicherweise die Abkehr vom Europageschäft - und zwar in nicht so ferner Zukunft. Bereits die Renault-Nissan Allianz und ... mehr ...
Neue Bildgalerien

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Der neue Fiat 500 II
Ganze 13 Jahre hatte der Vorgänger auf dem Buckel und war trotzdem noch immer ein Verkaufsschlager. Der neue Fiat 500 tritt also ein schwere...

Studie Dacia Spring Electric
Mit der Studie Spring Electric gibt Dacia einen Ausblick auf ein elektrisches SUV der Marke.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.