VDA schreibt aus

IAA PKW 2021 vielleicht nicht mehr in Frankfurt?

Die IAA in Frankfurt: War es 2019 vielleicht das letzte Mal? Bild: angurten.de / christian schön

Die IAA in Frankfurt: War es 2019 vielleicht das letzte Mal? Bild: angurten.de / christian schön

So kann es nicht weitergehen. Das ist zumindest die Sicht des VDA zur diesjährigen, 68. Ausgabe der IAA in Frankfurt. Seit 1951 findet die IAA PKW alle zwei Jahre in Frankfurt am Main statt. Also zum 35. Mal im Jahr 2021. Eine Institution also und gesetzt könnte man meinen.

In Zwiten des Komplettumbruchs der Branche gelten aber andere Regeln. Seit einigen Jahren verstärkt sich der Trend, dass immer mehr große Autohersteller der Messe fernbleiben. Wahrscheinlich der Tatsache geschuldet, dass eine Messe in Europa pro Jahr einfach reicht. Und das ist dann scheinbar eher der jährlich stattfindende Genfer Autosalon als die IAA, die sich jährlich mit dem Pariser Autosalon abwechselt.

Und bei der diesjährigen IAA war es dann echt bitter: Toyota und Lexus, Renault blieben zum ersten Mal der IAA fern. Die VW-Halle war nahezu halb leer. Vor vier Jahren noch war Audi mit einer eigenen Halle im Freigelände unterwegs. In der Halle von BMW passten in diesem Jahr noch Opel und Honda mit herein. Die fehlenden Hersteller hatten wir bereits vor der IAA benannt.

Offenbar hat der VDA jetzt die Reißleine gezogen und denkt über weitreichende Veränderungen im Rahmen einer nationalen Ausschreibung nach. "Unser Konzept für die IAA sieht etwas völlig Neues vor. Die IAA wird keine reine Autoshow mehr sein, sondern eine Mobilitätsplattform. Sie wird auch raus aus den Messehallen und in die Städte gehen", so VDA Präsident Bernhard Mattes. Die Messe soll dabei direkt zu den Menschen kommen - auch außerhalb der Messehallen.

Die reine Messe soll dabei direkt mit der urbanen Struktur und vor allem attraktiven Testflächen und viel Interaktivität verbunden werden. Auch die Herausforderungen der autonomen Mobilität sollen dabei im speziellen berücksichtigt werden. Bei der Ausschreibung werden im Zuge dessen natürlich auch die Städte mit entsprechenden Konzepten gefordert.

Für die IAA wird es allerdings weiterhin eine schwere Zeit bleiben. Und dabei ist sie sicherlich nicht die Einzige Messe, die unter zunehmenden Problemen leidet. Erst im letzten Jahr hat es immerhin die CeBit erwischt. Wir setzen natürlich weiterhin darauf, dass dieses Schicksal der IAA nicht widerfahren wird. Und deshalb begrüßen wir natürlich auch die Umbruchstimmung beim VDA.

[csch]

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi h-tron quattro concept - Bild 20
Audi h-tron quattro concept - Bild 20
BMW M4 Cabrio 2017 Facelift - Bild 7
BMW M4 Cabrio 2017 Facelift - Bild 7
Smart Vision EQ - Bild 4
Smart Vision EQ - Bild 4
Audi S5 Coupe Facelift 2020 - Bild 1
Audi S5 Coupe Facelift 2020 - Bild 1
 
Bis zu 21% weniger CO2
Das ist neu für Opel: Ein stufenloses Automatikgetriebe gibt es ab sofort beim Opel Astra 1.4 T mit 145 PS geben. Bis zu 21 Prozent weniger CO2 als der Vorgänger soll das Fahrzeug dann verbrauchen. Aber ... mehr ...
Ausrüstung
Eine Heckbox ist eine gute Alternative zur klassischen Dachbox und bietet einige Vorteile. Doch es gibt viele verschiedene Modelle auf dem Markt, was die Auswahl nicht gerade erleichtert. Auf welche Details ... mehr ...
Wissen to go
Leute, die in Aktien investieren möchten, müssen die mit einer Investition verbundenen Risiken verstehen. Eine Investition in Aktien kann sehr lukrativ sein und Ihnen eine gute finanzielle Zukunft sichern. ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.