Luftloser Reifen mit Felge

Michelin Uptis - Serienreif bis 2024?

Michelin Uptis: Prototyp eines luftlosen Reifens in Kombination mit einer Kunststofffelge. Bild: Michelin

Michelin Uptis: Prototyp eines luftlosen Reifens in Kombination mit einer Kunststofffelge. Bild: Michelin

Bei Michelin arbeitet man derzeit unter anderem an einem Konzept für luftlose Autoreifen. Genau genommen ist Reifen aber nicht mehr das richtige Wort. Bei Michelin sind es eher Kompletträder, die unter dem Namen Uptis entwickelt werden. Denn die Felge ist in dem Gesamtkunstwerk direkt mit enthalten.

Durch eine Vielzahl von Lamellen wird die Lauffläche mit der Felgenstruktur verbunden, so dass keine Luftfüllung mehr nötig ist.

Also keine Panne mehr durch einen kleinen Nagel im Reifen. Hierdurch müssen pro Jahr immerhin auch zahllose Reifen ausgetauscht werden, obwohl sie das Laufzeitende noch lange nicht erreicht haben. Auch wäre man möglicherweise noch in der Lage, Sommerreifen, die älter als 10 Jahre sind, zu fahren. In so fern: Ziel der Nachhaltigkeit erreicht.

Dass die Felge allerdings Bestandteil des Reifens ist, finden wir im Sinne der Nachhaltigkeit nicht so gut, denn hierdurch wird sicherlich viel zusätzlicher Abfall erzeugt, der entsorgt bzw. recycelt werden muss.

Ein Reifendruck-Kontrollsystem gehört dann allerdings zum Glück der Vergangenheit an. Wir sind also gespannt, wie die Entwicklung in diesem Segment weiter vorangeht. Auch andere Hersteller wie zum Beispiel Continental und Bridgestone sind hier nicht untätig.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mercedes E-Klasse Coupe - Instrumente
Mercedes E-Klasse Coupe - Instrumente
Toyota Avensis - Im Innenraum wurde die Optik qualitativ angehoben.
Toyota Avensis - Im Innenraum wurde die Optik qualitativ angehoben.
Mini Cabrio
Mini Cabrio
Chevrolet Cruze SW
Chevrolet Cruze SW
 
Sattes Minus
Es war ja nicht anders zu erwarten. Dennoch - wenn man solche Zahlen sieht, dann kann einem schon schwindelig werden. Nur noch knapp 40% der sonst üblichen Menge an Fahrzeugen wurde im April neu erworben ... mehr ...
Führerschein zu schnell weg...
Gerade erst ist die Novelle der Straßenverkehrsordnung in Kraft getreten, da deuten sich schon wieder Änderungen an. Stein des Anstoßes ist der schnelle Verlust des Führerscheins bereits ab einer Geschwindigkeitsübertretung ... mehr ...
Medienberichte
Medienberichten zufolge, die sich auf Insiderinformationen stützen, plant Nissan möglicherweise die Abkehr vom Europageschäft - und zwar in nicht so ferner Zukunft. Bereits die Renault-Nissan Allianz und ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...