Das hätten Sie nicht vermutet

Deutschlands autofreundlichste Städte im Vergleich




Eine gute Verkehrs- und Stadtplanung sowie optimale Verkehrsführung ist für bundesdeutsche Großstädte wichtiger denn je. Die immer weiter steigende Verkehrsdichte verlangt dabei nach exzellenten Ideen, um Autofahrer – insbesondere in den städtischen Ballungsräumen – möglichst entspannt und stressfrei voran zu bringen. In Zusammenarbeit mit den KFZ-Versicherungsexperten von CosmosDirekt, werfen wir deshalb heute einmal einen informativ vergleichenden Blick auf die autofreundlichsten Metropolen Deutschlands. Sie werden überrascht sein, welche Städte im Gesamtranking tatsächlich die Nase vorn haben.

18 Großstädte auf dem Prüfstand
Derzeit wird in allen Medien über neue zukunftsweisende Mobilitätskonzepte debattiert, doch nach wie vor ist das Automobil für viele von uns ein unverzichtbar wichtiges Fortbewegungsmittel erster Wahl. Besonders gefragt sind deshalb auch weiterhin sehr gut funktionierende autofreundliche Verkehrsinfrastrukturen, die entspannt, zügig, effektiv und sicher die Autofahrt an innerstädtische Ziele ermöglichen. Unsere Verkehrsanalyse mit dem Ranking der 18 autofreundlichsten Großstädte Deutschlands zeigt Ihnen, was funktionierende autofreundliche Infrastrukturen auszeichnet.

Die besten Citys für Autofahrer
Ausschlaggebend für die Autofreundlichkeit sind bei der Analyse des deutschlandweit beliebten KFZ-Versicherers CosmosDirekt, insgesamt 11 wichtige Schlüsselfaktoren. Auf dem Prüfstand steht u.a. das generelle Verkehrsaufkommen in den Citys, bezogen auf die Zulassungszahlen und die Verkehrsdichte. Zudem rücken hier die durchschnittlichen Kosten für Benzin, E10 und Diesel sowie die Höhe der Parkgebühren in den Fokus. Die Verfügbarkeit von Werkstätten und die erlaubte Durchschnittsgeschwindigkeit – vom Stadtzentrum zum nächstgelegenen internationalen Flughafen – flossen ebenfalls entscheidend in die finale Gesamtwertung ein. Nicht zu vergessen: auch die Unfallhäufigkeit und die jeweiligen Fahrzeug-Diebstahlquoten wurden umfassend beleuchtet. Den Gesamtüberblick und die Ergebnisse des Rankings finden Sie übrigens hier: https://www.cosmosdirekt.de/autoversicherung/autofreundlichste-staedte-deutschlands/.

Leipzig vor Dortmund und Bielefeld
Leipzig belegt in der Verkehrsanalyse den ersten Platz und punktet mit einer vergleichsweise niedrigen PKW-Dichte von 391 Kraftfahrzeugen pro 1000 Einwohner. Der potenzielle Zeitverlust durch ein Stauaufkommen (von 22 %) liegt sogar 11 % niedriger als beim letztplatzierten dieser Bewertungskategorie (Hamburg). Selbst bei der günstigen Höhe des Benzinpreises und der Anzahl der Autowerkstätten setzt die sächsische Großstadt nachweislich besonders autofreundliche Maßstäbe. Sogar beim potenziellen Unfallrisiko gilt: in Leipzig ist man mit nur 23 Unfällen je 1000 Einwohner besonders sicher unterwegs. In der Gesamtwertung dicht dahinter folgen Dortmund und Bielefeld – ihrer niedrigen Stauquote, zahlreichen Werkstätten und attraktiven Spritkosten sei Dank.

Parkgebühren in Düsseldorf günstig
Durchaus Interessantes fördert auch die Analyse der individuellen Parkgebühren in den autofreundlichsten Großstädten zutage: Tatsächlich setzen Düsseldorf (1,20 €) und Köln (1,23 €) hier die günstigsten Maßstäbe in punkto Parkpreis pro Stunde. Die Schlusslichter bilden Hamburg (mit 2,38 €) und München (2,83 €).

Berlin mit niedriger Fahrzeugdichte
Hätten Sie gedacht, dass das Ranking noch weitere einfach bemerkenswerte Zahlen bereit hält? Die bundesdeutsche Hauptstadt Berlin weist beispielsweise die niedrigste Fahrzeugdichte aller 18 verglichenen Metropolen auf. Pro 1000 Einwohner sind dort nur 335 PKW zugelassen. Deutschlandweiter Spitzenreiter in der Zulassungsstatistik ist Bochum. Im Ruhrgebiet ist die Automobil-Dichte sehr hoch: 539 von 1000 Bochumern besitzen ein auf Ihren Namen zugelassenes KFZ.


Bild von Free-Photos auf Pixabay
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Volvo V40 - Sportlich von vorne …
Volvo V40 - Sportlich von vorne …
Skoda Superb Combi Facelift 2014 - Die markante Linie im Heck des Kombis - die Rückleuchten bis auf Details von der Form unverändert.
Skoda Superb Combi Facelift 2014 - Die markante Linie im Heck des Kombis - die Rückleuchten bis auf Details von der Form unverändert.
VW Touran II (2015) - Bild 8
VW Touran II (2015) - Bild 8
Mini Countryman II - Bild 22
Mini Countryman II - Bild 22
 
Seriös?
Tausende von Pkws rollen täglich über unsere Straßen und Autobahnen. Nicht selten kommt es dabei auch zu Unfällen, manche mehr, andere weniger schlimm. In diesem Jahr wurden auf Deutschlands Straßen bislang ... mehr ...
Der kleinste Mercedes SUV
So irgendwo zwischen Crossover und SUV liegt der Mercedes GLA, der im Jahr 2013 in erster Generation präsentiert wurde. Die zugrundeligende A-Klasse ist ja bereits seit knapp zwei Jahren in neuer Generation ... mehr ...
Basis fehlt noch
Die Preisliste des neuen Golf VIII ist mittlerweile draußen und der Golf steht bei den Händlern. Als erstes ins Auge gefallen ist uns mal der Preis. Derzeit ist der Golf lediglich in gehobeneren Motorisierungen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Neuer Mercedes GLA (2020)
Nach knapp sieben Jahren gibt es im Zuge der neuen A-Klasse und B-Klasse natürlich auch einen neuen Mercedes GLA.

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.

Facelift für den Opel Insignia Sports Tourer
Relativ kurz nach der Einführung gibt es das Halbzeit-Facelift für den aktuellen Opel Insignia Sports Tourer. Der Insignia ist noch ein Mode...

Ford S-Max II - Facelift 2020
Auch für den S-MAX II gibt es im Modelljahr 2020 das Facelift.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.

VW ID.SPACE VIZZION
Die Studie VW ID.SPACE Vizzion kann man sich gut als Kombi des ID3 vorstellen.

Ausblick auf den BMW i4 Gran Coupe
Für das Jahr 2021 hat BMW sich die Elektrifizierung der Mittelklasse vorgenommen. Der BMW i4 steht dann in den Startlöchern.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.