Listenpreise ab 24.425 € für die Limousine

Passat Limousine und Variant ab sofort bestellbar

Direkt zu den Modellen:
Ab sofort kann der neue VW Passat bestellt werden.

Ab sofort kann der neue VW Passat bestellt werden.

Nach einer erfolgreichen Weltpremiere in Paris ist der neue Passat seit heute in Deutschland bestellbar. Die siebte Generation geht mit neuem Design, extrem sparsamen Motoren, einem umfangreichen Sicherheitspaket und einer nie dagewesenen Vielzahl von Assistenzsystemen an den Verkaufsstart.

Volkswagen visualisiert mit dem neuen Passat die Qualität und Präzision und schlägt so die Brücke in das nächst höhere Segment. Gerade Linien, klar strukturierte Flächen und dynamische Proportionen kennzeichnen das Design der siebten Generation. Auffallend in der Silhouette ist die deutlich geschärfte, untere und obere Charakterlinie. Im Frontbereich wird der Passat durch einen Grill mit vier Querspangen geprägt. Obwohl der Wagen nicht breiter wurde, wirkt er präsenter und damit deutlich dynamischer. Analog zum Exterieur kennzeichnet den neuen Passat ein umfangreich perfektioniertes Interieur. Komplett neu gestaltet wurden die Sitze mit auch horizontal verstellbaren Kopfstützen im Stile des Touareg sowie die Türverkleidungen.

Wie von Volkswagen gewohnt, setzt auch der neue Passat Maßstäbe in der Nachhaltigkeit. Alle Motoren (77 kW/105 PS bis 155 kW / 210 PS) sind sparsamer geworden. So verbraucht der 1.6 Liter Turbodiesel nur 4,3 l/100 km Kraftstoff und stößt 114 g/ CO2 aus. Alle Diesel-Motoren verfügen über BlueMotionTechnologies, wie das Start-Stopp-System und die Bremsenergierückgewinnung.

Weitere Fortschritte realisierte Volkswagen im Bereich der Sicherheit. So überzeugt der neue Passat mit Features wie der Automatischen Distanzregelung ACC und dem Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" mit City-Notbremsfunktion und einer ab Comfortline serienmäßigen Müdigkeitserkennung.

Der neue Passat ist ab sofort zu einem Preis ab 24.425 € in Deutschland bestellbar und ist damit bis zu 675 € günstiger als sein Vorgänger (vergleichbarer Motor).
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Skoda Roomster - Vordersitze
Skoda Roomster - Vordersitze
BMW X1
BMW X1
Chevrolet Malibu - Armaturenbrett
Chevrolet Malibu - Armaturenbrett
Ford Focus ST Turnier 2015 - Bild 9
Ford Focus ST Turnier 2015 - Bild 9
 
Sattes Minus
Es war ja nicht anders zu erwarten. Dennoch - wenn man solche Zahlen sieht, dann kann einem schon schwindelig werden. Nur noch knapp 40% der sonst üblichen Menge an Fahrzeugen wurde im April neu erworben ... mehr ...
Führerschein zu schnell weg...
Gerade erst ist die Novelle der Straßenverkehrsordnung in Kraft getreten, da deuten sich schon wieder Änderungen an. Stein des Anstoßes ist der schnelle Verlust des Führerscheins bereits ab einer Geschwindigkeitsübertretung ... mehr ...
Medienberichte
Medienberichten zufolge, die sich auf Insiderinformationen stützen, plant Nissan möglicherweise die Abkehr vom Europageschäft - und zwar in nicht so ferner Zukunft. Bereits die Renault-Nissan Allianz und ... mehr ...
Neue Bildgalerien

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Der neue Fiat 500 II
Ganze 13 Jahre hatte der Vorgänger auf dem Buckel und war trotzdem noch immer ein Verkaufsschlager. Der neue Fiat 500 tritt also ein schwere...

Studie Dacia Spring Electric
Mit der Studie Spring Electric gibt Dacia einen Ausblick auf ein elektrisches SUV der Marke.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.