Klein aber bissig

Renault Twingo GT mit 100 PS

Direkt zu den Modellen:
Renault Twingo 2014 (06/2014 - )
Der neue Renault Twingo GT leistet mit seinem Dreizylinder 110 PS. Bild Renault.

Der neue Renault Twingo GT leistet mit seinem Dreizylinder 110 PS. Bild Renault.

Der Dreizylinder im Twingo GT basiert auf dem bewährten TCe 90-Aggregat und verfügt über einen modifizierten Ansaugtrakt und eine überarbeitete Motorsteuerung. Hierdurch wächst das maximale Drehmoment des Turbomotors auf 170 Nm. Ergebnis ist ein deutlich kräftigerer Durchzug. Den spritzigen Charakter des Twingo GT steigert darüber hinaus die an die sportliche Leistungscharakteristik angepasste Getriebeabstufung.

Auch das Fahrwerk passten die Entwickler an die gestiegene Performance an. Unter anderem änderten sie die Aufhängung und kalibrierten das Elektronische Stabilitätsprogramm neu. Außerdem erhält der Twingo GT eine Lenkung mit variabler Übersetzung. Ergebnis sind ein präzises Handling und ein direktes Lenkgefühl.

Doppelte Auspuffrohre und 17-Zoll-Räder

Von außen ist der Twingo GT an den 17-Zoll-Rädern, dem zusätzlichen Lufteinlass an der linken Seite und den doppelten Auspuffrohren zu erkennen. Hinzu kommt die exklusive Karosserielackierung Magma-Orange. Das Design der Räder orientiert sich an der Studie Twin’Run ebenso wie die Grafik der beiden Längsstreifen auf dem Dach, die der Form der strömungsgünstigen NACA-Lufteinlassöffnungen in der Außenhaut von Flugzeugen nachempfunden ist. Der tiefergelegte Aufbau steigert die sportliche Anmutung des Twingo GT weiter.

Renault bietet den Twingo GT in vier Farben an: Neben Magma-Orange sind dies Lunaire-Grau, Black-Pearl-Schwarz und Pyrénées-Weiß. Den Innenraum des neuen sportlichen Spitzenmodells für den Twingo prägen orangefarbene Dekorelemente, Türeinstiegsleisten mit dem Renault Sport-Logo sowie Pedalerie und Schaltknauf in Metall.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Land Rover Discovery
Land Rover Discovery
Auf dem Genfer Salon 2013 wird der neue C4 Picasso vorgestellt.
Auf dem Genfer Salon 2013 wird der neue C4 Picasso vorgestellt.
Opel Astra K - Bild 20
Opel Astra K - Bild 20
Mercedes C-Klasse Cabrio 2016 - Bild 23
Mercedes C-Klasse Cabrio 2016 - Bild 23
 
Nicht nur Hybrid
Toyota und die Premiummarke Lexus sind ja seit vielen Jahren Vorreiter in Sachen Hybridtechnologie. Bereits im Jahr 2005 wurde mit dem RX 400h der erste Lexus Hybrid eingeführt. Doch rein elektrische ... mehr ...
Das waren noch Zeiten, oder?
Früher war nicht alles besser. Das Design zum Beispiel war es aus heutiger Sicht sicherlich nicht. Aber es war nun einmal auch von der Fertigungstechnik deutlich limitierter. Und wir erinnern uns schließlich ... mehr ...
Umwerfend?
Na - hoffentlich kommt da noch mehr. VW will auf dem Genfer Salon Anfang März die sportliche Dieselversion GTD des neuen Golfs Präsentieren. Die auf der neuen, achten Generation des Golf basierende ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ forfour
Bildgalerie zum smart EQ forfour

Elektroauto Microlino
Der Microlino ist die Reinkarnation der legendären BMW Isetta als Elektroauto.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.