Informationen zum Renault Twingo 2014

Garantie, Wartung, Service und Inspektion - Renault Twingo 2014

Shortfacts

Baujahr: 2014 -
Segment: Minis
Vorgänger:Renault Twingo
Nachfolger: k.A.
Die günstigen Verbrauchswerte der Twingo Motoren tragen entscheidend zu den günstigen Unterhaltskosten des Renault Modells bei. Hinzu kommen Details wie die wartungsfreie Steuerkette bei beiden Motorisierungen. Die routinemäßige „kleine“ Inspektion (Ölwechsel, Austausch des Pollenfilters) ist alle 20.000 Kilometer oder einmal im Jahr fällig.

Damit die Wartung des Heckmotormodells mit so wenig Aufwand wie möglich verbunden ist, entschieden sich die Konstrukteure für einfache und praktische Lösungen. Die Batterie sowie die Einfüllstutzen für Kühlwasser, Scheibenwischwasser und Bremsflüssigkeit befinden sich unter der Fronthaube und sind durch Vorziehen der Abdeckung um 22 Zentimeter schnell erreichbar. Um in den Motorraum zu gelangen, etwa zum Nachfüllen von Öl, lässt sich die geräuschdämmende Bodenplatte im Gepäckabteil leicht mit sechs Schrauben entfernen. Spezialwerkzeug ist hierfür nicht erforderlich.

Ebenfalls durchdacht: Damit für Servicearbeiten und Reparaturen an Anlasser, Klimakompressor und Lichtmaschine der Motor nicht komplett vom Chassis getrennt und ausgebaut werden muss, haben die Renault Spezialisten ein System entwickelt, mit dem sich das Triebwerk um 15 Zentimeter absenken lässt.

Für das Gesamtfahrzeug besteht eine Neuwagengarantie von zwei Jahren ohne Kilometerbegrenzung. Renault gewährt außerdem zwölf Jahre Karosseriegarantie gegen Durchrostung und eine lebenslange Mobilitätsgarantie, die daran gebunden ist, dass der Kunde Wartungen nach Herstellervorschrift in einer Renault Vertragswerkstatt durchführen lässt.

Nachrichten zur Modellfamilie Renault Twingo

DatumTitel
22.01.2019Renault Twingo mit überarbeiteter Optik und neuem Infotainment
08.06.2016Renault Twingo GT mit 100 PS
13.02.2014Renault: Neuer Twingo mit Heckmotor und Heckantrieb in Genf
Weitere Nachrichten zur Renault Twingo Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Renault
CapturCaptur IIClio 2019Clio Grandtour 2013Espace 2015Grand Scenic 2017KadjarKangooKangoo RapidKoleos 2017Megane 2016Megane Grandtour 2016Megane RS 2017Scenic 2016Talisman GrandtourTalisman LimousineTraficTwingo 2014ZOEZOE 1.5 (2020)

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mazda Kazamai
Mazda Kazamai
Seat Exeo ST
Seat Exeo ST
VW CrossPolo
VW CrossPolo
BMW 3er Touring - Innenraum, Luxury Line
BMW 3er Touring - Innenraum, Luxury Line
 
Start klar
Seit Samstag gibt es den neuen Opel Corsa jetzt auch im Handel. Nach der Premiere auf der IAA 2019 in diesem Jahr können sich die Kunden ab jetzt auch vor Ort ein Bild des Kleinwagens aus Rüsselsheim machen. Den ... mehr ...
Sportluxus
Etwas mehr als ein Jahr nach dem neuen Audi A8 erblickt nun auch der neue S8 das Licht der Welt. Der Achtzylinder TFSI leistet mittlerweile 420 kW / 571 PS und ist damit noch einmal deutlich stärker ... mehr ...
Das hätten Sie nicht vermutet
Eine gute Verkehrs- und Stadtplanung sowie optimale Verkehrsführung ist für bundesdeutsche Großstädte wichtiger denn je. Die immer weiter steigende Verkehrsdichte verlangt dabei nach exzellenten Ideen, ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Das neue BMW 2er Gran Coupe
Hebt die Kompaktklasse eine Etage höher: Das BMW 2er Gran Coupe.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.