Informationen zum Renault Twingo 2014

Produktion - Renault Twingo 2014

Shortfacts

Baujahr: 2014 -
Segment: Minis
Vorgänger:Renault Twingo
Nachfolger: k.A.
Der neue Twingo ist eine Gemeinschaftsentwicklung von Renault S.A. und der Daimler AG. Als die Renault Entwickler 2008 den Auftrag für einen Nachfolger der zweiten Modellgeneration erhielten, war damit auch die Vorgabe verbunden, ein noch geräumigeres und agileres City-Car zu verwirklichen. Unter den verschiedenen Entwürfen setzte sich schnell das Heckmotor­konzept durch, da es zahlreiche Vorteile bietet, darunter eine hohe Wendigkeit und ein unerreichtes Platzangebot für Fahrer und Passagiere. Allerdings bedeutete ein solches Layout eine komplette Neukonstruktion.

Die Überlegungen der Renault Entwickler deckten sich mit den Plänen ihrer Kollegen von Daimler für eine neue Modellgeneration des smart Vier- und Zweisitzers. Als die Renault-Nissan Allianz und der deutsche Automobilkonzern im Frühjahr 2010 eine weitreichende strategische Kooperation vereinbarten, beinhaltete diese auch die gemeinsame Entwicklung eines kleinen City-Cars mit Heckantrieb.

Auf einer gemeinsamen Plattform entwickelt, profitieren die Modelle beider Marken von zahlreichen Synergieeffekten. So eröffnete die Teilung der Investitionen die Möglichkeit für neue technische Lösungen bei Design und Produktion. Renault und die Daimler AG stellen den neuen Twingo und den viersitzigen smart im Renault Werk Novo Mesto her. Insgesamt investierten beide Partner 450 Millionen Euro in die Fertigung am slowenischen Renault Standort. Neben der Modernisierung der Fertigung galt das Augenmerk dabei der Ausweitung der Produktion.

Twingo und smart forfour werden auf einer Produktionslinie gebaut. Dies machte eine flexiblere Fertigung und neu gestaltete Arbeitsplätze, insbesondere in puncto Ergonomie, erforderlich. Unnötige Handgriffe oder unnatürliche Haltungen, die ermüden oder zu Fehlgriffen führen können, werden so konsequent vermieden. Außerdem erneuerten die Partner das Presswerk und automatisierten hier bestimmte Arbeitsschritte.

Allein 45 Millionen Euro wandten Renault und Daimler für die Umstellung der Lackiererei auf den Einsatz wasserbasierter Lacke und dickerer Deckschichten auf, die einen langen Glanz gewährleisten.

Nachrichten zur Modellfamilie Renault Twingo

DatumTitel
22.01.2019Renault Twingo mit überarbeiteter Optik und neuem Infotainment
08.06.2016Renault Twingo GT mit 100 PS
13.02.2014Renault: Neuer Twingo mit Heckmotor und Heckantrieb in Genf
Weitere Nachrichten zur Renault Twingo Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Renault
CapturCaptur IIClio 2019Clio Grandtour 2013Espace 2015Grand Scenic 2017KadjarKangooKangoo RapidKoleos 2017Megane 2016Megane Grandtour 2016Megane RS 2017Scenic 2016Talisman GrandtourTalisman LimousineTraficTwingo 2014ZOEZOE 1.5 (2020)

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Renault R-Space - Innenraum
Renault R-Space - Innenraum
Auch die Armaturen des Peugeot 308 sind klassisch und funktional. Irgendwie wohltuend, wenn man an frühere französische Modelle denkt.
Auch die Armaturen des Peugeot 308 sind klassisch und funktional. Irgendwie wohltuend, wenn man an frühere französische Modelle denkt.
Opel Adam Rocks - Bild 10
Opel Adam Rocks - Bild 10
VW Scirocco R 2014 - Bild 7
VW Scirocco R 2014 - Bild 7
 
Start klar
Seit Samstag gibt es den neuen Opel Corsa jetzt auch im Handel. Nach der Premiere auf der IAA 2019 in diesem Jahr können sich die Kunden ab jetzt auch vor Ort ein Bild des Kleinwagens aus Rüsselsheim machen. Den ... mehr ...
Sportluxus
Etwas mehr als ein Jahr nach dem neuen Audi A8 erblickt nun auch der neue S8 das Licht der Welt. Der Achtzylinder TFSI leistet mittlerweile 420 kW / 571 PS und ist damit noch einmal deutlich stärker ... mehr ...
Das hätten Sie nicht vermutet
Eine gute Verkehrs- und Stadtplanung sowie optimale Verkehrsführung ist für bundesdeutsche Großstädte wichtiger denn je. Die immer weiter steigende Verkehrsdichte verlangt dabei nach exzellenten Ideen, ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Das neue BMW 2er Gran Coupe
Hebt die Kompaktklasse eine Etage höher: Das BMW 2er Gran Coupe.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.