Informationen zum Renault Twingo 2014

Innenraum

Angesichts des weltweiten Trends zum Leben in Großstädten mit begrenztem Verkehrsraum hat Renault auch das Maßkonzept des Twingo neu definiert. Mit 3,59 Metern Gesamtlänge ist der Twingo zehn Zentimeter kürzer als das Vorgängermodell, bietet aber unverändert vier vollwertige Sitzplätze. Gleichzeitig wächst der Radstand um 13 Zentimeter auf 2,49 Meter. Die Renault Designer erreichten diesen Topwert, indem sie die Räder weit außen in die Fahrzeugecken rückten.

Weil auch der Vorbau kürzer wurde – ebenfalls ein Vorteil der Heckmotorbauweise -, konnten die Entwickler einen großzügig bemessenen Innenraum realisieren. Zwischen Instrumententräger und Kofferraumklappe stehen insgesamt 33 Zentimeter mehr Platz zur Verfügung als im Vorgänger. Die Kniefreiheit hinten beträgt 13,6 Zentimeter. Dies ist Klassenbestwert.

Bis zu 980 Liter Ladevolumen
Wie bei den vorangegangenen Twingo Generationen verbindet Renault das große Platzangebot mit hoher Variabilität. Das Kofferraumvolumen beträgt 219 Liter nach VDA-Norm. Wird die Rückbank umgeklappt, steht ein ebener Ladeboden mit 1,34 Meter Länge zur Verfügung. Die Lade­kapazität steigt auf 980 Liter. Zusätzlich ist die Beifahrersitzlehne ab Werk umklappbar, sodass sich Gegenstände bis zu 2,31 Meter Länge transportieren lassen.

Weiterer Vorteil des neuen Twingo Konzepts: Der Renault Kleinwagen ist ausschließlich mit fünf Türen verfügbar. Dies erleichtert den Ein- und Ausstieg für alle Passagiere.

Das Cockpit
Das Cockpit bestimmen runde und ovale Formen. Zentrales Gestaltungselement ist eine breite Zierblende, die Instrumente und Mittel­konsole einrahmt. Je nach Ausstattung ist sie in Weiß mit Golfball-Oberfläche (Serie bei Expression und Dynamique) oder Ivory (Serie bei Luxe) ausgeführt. Alternativ ist die Armaturen­einfassung in Blau, Schwarz oder Rot erhältlich (Option für Dynamique und Luxe). Weitere Akzente setzen korrespondierende farbliche Einsätze an Lenkrad, Türverkleidungen und Lüftungsdüsen.

Das große Kombi­instrument, das bislang zentral auf der Oberseite des Armaturenträgers platziert war, befindet sich in der neuen Modellgeneration direkt im Blickfeld des Fahrers. Ein weiteres Kennzeichen des Twingo Innenraums sind die komfortablen Integralsitze vorne mit Außenrändern in Hellgrau (Serie bei Dynamique und Luxe). Das die kompletten Sitze umlaufende Band lässt sich auch in Rot oder Blau bestellen.

Nachrichten zur Modellfamilie Renault Twingo

DatumTitel
24.02.2020Renault Twingo bald auch elektrisch
22.01.2019Renault Twingo mit überarbeiteter Optik und neuem Infotainment
08.06.2016Renault Twingo GT mit 100 PS
Weitere Nachrichten zur Renault Twingo Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Renault
Captur IIClio 2019Espace 2015Grand Scenic 2017KadjarKangooKangoo RapidKoleos 2017Megane 2016Megane Grandtour 2016Megane RS 2017Scenic 2016Talisman GrandtourTalisman LimousineTraficTwingo 2014ZOEZOE 1.5 (2020)

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Chevrolet Captiva - Cockpit
Chevrolet Captiva - Cockpit
Peugeot 308 SW Facelift
Peugeot 308 SW Facelift
Mercedes CLA
Mercedes CLA
Audi TTS Coupe 2014 - Bild 9
Audi TTS Coupe 2014 - Bild 9
 
#flattenthecurve
Auch am heutigen Sonntag, dem ersten Tag der Sommerzeit, möchten wir unsere Kurve und die Bewertung der Situation zumindest in kurzer Form fortführen. Das Robert Koch-Institut meldet heute einen Anstieg ... mehr ...
#flattenthecurve
Leider sind wir derzeit immer noch bei stark steigenden Fallzahlen in der Corona-Krise. Nach den Zahlen des Robert-Koch-Instituts waren es heute um 0:00 Uhr 48.582 gemeldete Fälle. Das entspricht einem ... mehr ...
#flattenthecurve
Heute morgen haben wir die neuen Fallzahlen des Robert-Koch-Instituts in unsere Grafik eingetragen und diese entsprechend aktualisiert. >>> mehr ...
Neue Bildgalerien

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Der neue Fiat 500 II
Ganze 13 Jahre hatte der Vorgänger auf dem Buckel und war trotzdem noch immer ein Verkaufsschlager. Der neue Fiat 500 tritt also ein schwere...

Studie Dacia Spring Electric
Mit der Studie Spring Electric gibt Dacia einen Ausblick auf ein elektrisches SUV der Marke.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.