Das neue BMW 6er Coupé

Charakter entsteht aus Tradition

Direkt zu den Modellen:
Das neue BMW 6er Coupé (06/2007) - copyright: BMW

Das neue BMW 6er Coupé (06/2007) - copyright: BMW

- Neuauflage der beiden weltweit erfolgreichen, mehr als 75 500-mal produzierten Modellvarianten BMW 6er Coupé und BMW 6er Cabrio, Festigung der Position des Coupés als technologisch und fahrdynamisch führender 2+2-Sitzer im Luxussegment, Stärkung der sportlichen, modernen und exklusiven Charakterzüge beim Cabrio.

- BMW 6er Reihe als authentische Neuinterpretation und progressive Weiterentwicklung der Tradition des Gran Turismo, feste Verwurzelung des Fahrzeugkonzepts in einer 70-jährigen Geschichte von sportlich erfolgreichen, technologisch führenden und stilbildenden Coupés und Cabrios des Luxussegments.

- Behutsame Akzentuierungen im Exterieurdesign zur Bekräftigung der sportlichen Eigenschaften von Coupé und Cabrio; Wahrung des vielfach preisgekrönten skulpturalen Designs mit umlaufenden Linien, fließend miteinander verbundenen Flächen und einer dynamisch gestreckten Silhouette, konsequente Vollendung der harmonischen Linienführung durch Modifizierungen von Details in der Front- und Heckansicht.

- Frische Akzente im Interieur durch die gezielte Überarbeitung von Bedienelementen sowie neue Material- und Farbkompositionen, iDrive Controller, Drehregler für Klimatisierung und Audioanlage, Türöffner und Handschuhfachdrucktaster in neuer hochwertiger Materialqualität, Interieurleisten und Polsterungen in neuer Farbgebung, Lederausstattung mit SunReflective Technology für das BMW 6er Cabrio reduziert Aufheizung durch Sonneneinstrahlung.

- 4,8 Liter-Achtzylinder mit 270 kW/367 PS und gesteigerter Effizienz als Topmotorisierung im neuen BMW 650i Coupé und im neuen BMW 650i Cabrio, neu entwickelter 3,0 Liter-Reihensechszylinder mit Benzin-Direkteinspritzung (High Precision Injection) im Magerbetrieb für das neue BMW 630i Coupé und das neue BMW 630i Cabrio, umfassende Umsetzung der Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics in allen Motorvarianten, Brake Energy Regeneration, bedarfsabhängige Steuerung von Nebenaggregaten, Lenksystem mit Varioserv-Lenkhilfepumpe, wärmeoptimiertes Hinterachsgetriebe zur Reduzierung von Reibungsverlusten, Schaltpunktanzeige, Verbrauchsreduzierung um bis zu 5 Prozent (Achtzylinder) beziehungsweise 15 Prozent (Sechszylinder) gegenüber den Vorgängermodellen, einzigartiges Verhältnis zwischen Motorleistung und Wirtschaftlichkeit in diesem Antriebssegment.

- Erster und einziger Dieselantrieb im Segment, BMW 635d Coupé und BMW 635d Cabrio mit 3,0 Liter-Reihensechszylinder-Dieselmotor, Einführung der dritten Modellvariante unterstreicht die Langstrecken¬qualitäten und den sportlichen Charakter der BMW 6er Reihe durch außergewöhnliche Effizienz und überragende Durchzugskraft, weltweit sportlichster und stärkster 3,0 Liter-Reihensechszylinder-Diesel mit Variable Twin Turbo, Vollaluminium-Kurbelgehäuse und Common-Rail-Einspritzung der dritten Generation, 210 kW/286 PS, maximales Drehmoment: 580 Newtonmeter.

- Neu entwickeltes Sechsgang-Sportautomatikgetriebe (serienmäßig im BMW 635d), unübertroffene Schaltdynamik, extrem kurze Reaktions- und Schaltzeiten, direkte Motoranbindung, Schaltwippen am Lenkrad, Sporttaste zur Aktivierung noch schnellerer Gangwechsel einschließlich Anpassung von Gaspedalprogression und Servotronic-Kennlinie bei serienmäßiger Lenkung.

- Elektronischer Gangwahlschalter des neuen Sportautomatikgetriebes mit einzigartigen optischen, ergonomischen und funktionellen Qualitäten, Bediensystem iDrive um acht programmierbare Favoritentasten erweitert.

- BMW 6er als Innovationsträger für Fahrdynamik, Sicherheit und Komfort, erstmals mit adaptivem Kurvenlicht und variabler Lichtverteilung, einziges Fahrzeug im Segment mit Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Aktiver Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion zur Abstandsregelung im fließenden Verkehr und bei Schritttempo, Spurverlassenswarnung mit Vibrationssignal am Lenkrad, Head-Up-Display, BMW Night Vision und Fernlichtassistent, Navigationssystem mit optimierter Grafik und Ganzwort-Spracheingabe, BMW Individual High End Audiosystem.

- Leichtbau-Fahrwerk mit Aluminium-Doppelgelenk-Zugstrebenachse vorn und Aluminium-Integral-IV-Hinterachse, Dynamische Stabilitäts Control (DSC) mit zusätzlichen Funktionen, besonders leistungsstarke und präzise Premium-Bremsanlage, Dynamic Drive mit aktiven Stabilisatoren, Aktivlenkung, kontinuierliche Bremsbelagverschleißanzeige, Reifen-Pannen-Anzeige, Runflat-Bereifung.

- Crashaktive Kopfstützen zur Reduzierung des Verletzungsrisikos bei Heckkollisionen als Ergänzung des umfassenden Sicherheitspakets für den passiven Insassenschutz, alle Sitzplätze mit Dreipunkt-Automatikgurten, adaptiv auslösende Frontairbags, Seitenairbags, BMW 6er Coupé mit großflächigen Kopfairbags, BMW 6er Cabrio mit elektronisch gesteuertem Überrollschutz zur Aktivierung von Schutzbügeln hinter den Fondsitzen.

- Motorvarianten BMW 6er Coupé:
BMW 650i: Achtzylinder-Benzinmotor mit VALVETRONIC und Doppel-VANOS, Hubraum: 4 799 cm3, Leistung: 270 kW/367 PS bei 6 300 min-1, max. Drehmoment: 490 Nm bei 3 400 min-1, Beschleunigung (0-100 km/h): 5,4 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h,Durchschnittsverbrauch nach EU: 11,7 Liter/100 Kilometer (Sportautomatik: 10,5 Liter).

BMW 630i: Reihensechszylinder-Benzinmotor mit Direkteinspritzung der zweiten Generation High Precision Injection), Hubraum: 2 996 cm3, Leistung: 200 kW/272 PS bei 6 700 min-1, max. Drehmoment: 320 Nm zwischen 2 750 und 3 000 min-1, Beschleunigung (0-100 km/h): 6,2 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 7,9 Liter/100 Kilometer (Sportautomatik: 7,7 Liter).

BMW 635d: Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung und Variable Twin Turbo (VTT), Hubraum: 2 993 cm3, Leistung: 210 kW/286 PS bei 4 400 min-1, max. Drehmoment: 580 Nm zwischen 1750 und 2 250 min-1, Beschleunigung (0-100 km/h): 6,3 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 6,9 Liter/100 Kilometer.

- Motorvarianten BMW 6er Cabrio:
BMW 650i: Achtzylinder-Benzinmotor mit VALVETRONIC und Doppel-VANOS, Hubraum: 4 799 cm3, Leistung: 270 kW/367 PS bei 6 300 min-1, max. Drehmoment: 490 Nm bei 3 400 in-1, Beschleunigung (0-100 km/h): 5,5 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 12,6 Liter/100 Kilometer (Sportautomatik: 10,9 Liter).

BMW 630i: Reihensechszylinder-Benzinmotor mit Direkteinspritzung der zweiten Generation High Precision Injection), Hubraum: 2 996 cm3, Leistung: 200 kW/272 PS bei 6 700 min-1, max. Drehmoment: 320 Nm zwischen 2 750 und 3 000 min-1, Beschleunigung (0-100 km/h): 6,7 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 8,3 Liter/100 Kilometer (Sportautomatik: 8,1 Liter).

BMW 635d: Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung und Variable Twin Turbo (VTT), Hubraum: 2 993 cm3, Leistung: 210 kW/286 PS bei 4 400 min-1, max. Drehmoment: 580 Nm zwischen 1750 und 2 250 min-1, Beschleunigung (0-100 km/h): 6,6 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 7,2 Liter/100 Kilometer.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Citroen C6
Citroen C6
Aston Martin Vanquish Trio
Aston Martin Vanquish Trio
Seat Toledo
Seat Toledo
Fiat Multipla
Fiat Multipla
 
#flattenthecurve
Auch am heutigen Sonntag, dem ersten Tag der Sommerzeit, möchten wir unsere Kurve und die Bewertung der Situation zumindest in kurzer Form fortführen. Das Robert Koch-Institut meldet heute einen Anstieg ... mehr ...
#flattenthecurve
Leider sind wir derzeit immer noch bei stark steigenden Fallzahlen in der Corona-Krise. Nach den Zahlen des Robert-Koch-Instituts waren es heute um 0:00 Uhr 48.582 gemeldete Fälle. Das entspricht einem ... mehr ...
#flattenthecurve
Heute morgen haben wir die neuen Fallzahlen des Robert-Koch-Instituts in unsere Grafik eingetragen und diese entsprechend aktualisiert. >>> mehr ...
Neue Bildgalerien

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Der neue Fiat 500 II
Ganze 13 Jahre hatte der Vorgänger auf dem Buckel und war trotzdem noch immer ein Verkaufsschlager. Der neue Fiat 500 tritt also ein schwere...

Studie Dacia Spring Electric
Mit der Studie Spring Electric gibt Dacia einen Ausblick auf ein elektrisches SUV der Marke.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.