Effizienter

Renault bringt zwei neue Diesel für den Clio

Direkt zu den Modellen:
Renault Clio 2019 (06/2019 - )
Zwei neue Diesel mit 85 und 115 PS gibt es in Kürze für den neuen Renault Clio. Bild: Renault

Zwei neue Diesel mit 85 und 115 PS gibt es in Kürze für den neuen Renault Clio. Bild: Renault

Den neuen Renault Clio, der im vergangenen Spätherbst auf den Markt gekommen ist, gab es bislang ausschließlich mit Benzinmotor. Hier bessert Renault jetzt nach und bringt zwei neue Dieselaggregate mit 85 btw. 115 PS auf den Markt.

Der Einstiegspreis liegt bei 19.440 für den DCi 85 und bei 22.190 Euro für den DCi 115. Die Verbrauchswerte liegen bei effizienten 3,6 bis 3,8 Liter im kombinierten Zyklus und somit im Minimum unter der magischen Marke von 100 g CO2 pro 100 km.

Der Einstiegsdiesel Blue dCi 85 ist der Ausstattung Experience vorbehalten. Der mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe kombinierte Vierzylinder bietet eine Leistung von 63 kW/85 PS und stellt sein maximales Drehmoment von 220 Nm bei 1.750 1/min bereit. Im neuen Clio ermöglicht er den Spurt von 0 auf 100 km/h in 14,7 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit von 178 km/h.

Der 85 kW/115 PS starke Spitzendiesel BLUE dCi 115 ist für die Ausstattungen Intens und zunächst auch in der Edition One verfügbar. Der ebenfalls mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe gekoppelte Motor mobilisiert ein maximales Drehmoment von 260 Nm bei 2.000 1/min und beschleunigt den neuen Renault Clio in 9,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit des Clio BLUE dCi 115 liegt bei 197 km/h.

Als weitere Neuheit bietet Renault ab März das stufenlose CVT-Getriebe X-tronic für die Turbobenzinvariante Clio TCe 100 an. Die komfortable Kraftübertragung zeichnet sich durch spontanes Ansprechverhalten bei schneller Beschleunigung und große Kraftstoffökonomie aus.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mitsubishi i-MiEV
Mitsubishi i-MiEV
Skoda Kodiaq - Bild 7
Skoda Kodiaq - Bild 7
Mercedes S-Klasse Cabrio 2017 - Bild 18
Mercedes S-Klasse Cabrio 2017 - Bild 18
Mercedes GLE 2019 - Bild 7
Mercedes GLE 2019 - Bild 7
 
Was sind die Möglichkeiten?
Egal ob Du nun ein großer Autofan bist oder nicht: Auch heute geht in vielen Regionen ohne eigenen Pkw nichts. Der ÖPNV ist teilweise so ausgedünnt, dass man kaum pünktlich ans Ziel gelangt. Doch auch ... mehr ...
Mal etwas anderes
Das Thema mag vielleicht viele Menschen überraschen, aber Holz kommt tatsächlich beim Autobau als Werkstoff in Betracht. Den meisten Lesern und Leserinnen wird Holz vermutlich nur als Chassis in Verbindung ... mehr ...
Autoankauf: Vor- und Nachteile
Der Automarkt ist grundsätzlich ein freier Markt. Wer nicht gerade sein erstes Auto kauft, macht sich Gedanken, was mit dem alten Auto geschieht, das durch das neue Auto ersetzt werden soll. Manchmal ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Neuer Skoda Fabia (2022)
Zum Modelljahr 2022 gibt es einen neuen Skoda Fabia. Zumindest als Kurzheck.Ob wir da noch einen Kombi sehen werden?

Facelift für den BMW X4
Sowohl der BMW X3 als auch die Coupe-Variante X4 bekommen im Herbst 2021 ein Facelift.

Der neue BMW i4
Das neue Elektroauto von BMW, der i4, kommt mit zwei verschiedenen Motorisierungen die bis zu 544 PS leisten.

VW Polo VI GTI
Bildgalerie zum Facelift des VW Polo VI GTI

VW Polo VI Facelift
Für den Polo gibt es mitte des Jahres 2021 auch noch ein Facelift.

VW Tiguan II
Bildgalerie zum Facelift des VW Tiguan II

Neue Mercedes C-Klasse T-Modell
Parallel zur neuen C-Klasse Limousine gibt es von Mercedes auch direkt den Kombi, der traditionell natürlich T-Modell heißt.

Neue Mercedes C-Klasse Limousine
Neuer Schwung in der Mittelklasse: Die C-Klasse Limousine wird nach etwa sieben Jahren neu aufgelegt.

Neue Mercedes C-Klasse Limousine
Neuer Schwung in der Mittelklasse: Die C-Klasse Limousine wird nach etwa sieben Jahren neu aufgelegt.