14,6 Mrd. Euro laut Studie

So teuer könnte der CO2-Deckel der EU werden

Spätestens 2021 drohen satte Strafen für die Autobauer, wenn sie 95 g / km CO2 nicht einhalten. Bild: angurten.de / christian schön

Spätestens 2021 drohen satte Strafen für die Autobauer, wenn sie 95 g / km CO2 nicht einhalten. Bild: angurten.de / christian schön

Glaubt man der Studie der PA Knowledge Limited, könnte 2021 ein teures Jahr für die europäische Automobilindustrie werden. Nach ihrer CO2-Ausstoß Prognose würde die EU insgesamt etwa 14,6 Mrd. Euro einnehmen, weil die Autohersteller den Grenzwert von 95 g/km nicht einhalten.

Am stärksten gefährdet sieht man hier den Volkswagen Konzern, der in der Rechnung alleine 4,5 Mrd. Euro Strafe zahlen müsste. Nach der Prognose von PA Knowledge käme VW noch immer auf einen Ausstoß von im Durchschnitt 109,3 g/km, hätte aber ein Ziel von 96,6 g/km.

Dass diese Prognose genau so eintrifft, können wir uns allerdings nicht vorstellen. Wir gehen eher davon aus, dass die Hersteller in diesem Jahr noch viel mit dem Produktportfolio experimentieren und aus den aktuellen Durchschnitten lernen. Und nachher wird es ein Rechenbeispiel sein, wie viel ein jeder Hersteller weiter investieren möchte oder ob man nicht auch die ein oder andere Strafe kalkuliert in Kauf nimmt.

Prozentual am schlimmsten betroffen sieht die Studie übrigens Mazda, gefolgt von Fiat/Chrysler. Bei Mazda sowie auch bei Jaguar-Land-Rover sieht die Studie des weiteren mehr Strafzahlungen als der gesamte Gewinn im Jahr 2018.

Am besten steht derzeit Toyota da, die zwar nicht ganz ohne Strafen auskommen werden, aber mit 18 Mio. Euro nur 0,1% des Gewinns in 2018 zahlen müssten.

Die Einhaltung des 95g Ziels wird in jedem Fall spannend.

>>> Hier gibt es übrigens die komplette Studie
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Skoda Fabia Combi
Skoda Fabia Combi
Suzuki Baleno Modelljahr 2016 - Bild 11
Suzuki Baleno Modelljahr 2016 - Bild 11
Das neue Audi S5 Coupe  - Bild 24
Das neue Audi S5 Coupe - Bild 24
Mercedes E-Klasse All Terrain - Bild 13
Mercedes E-Klasse All Terrain - Bild 13
 
Wechsel möglich
Viele Autofahrer in Deutschland stehen Jahr für Jahr vor der Aufgabe, die richtige Versicherung für ihr neu zugelassenes Auto zu finden. Nachdem diese sorgfältig ausgewählt wurde, kümmern sie sich ... mehr ...
Sparen bei der LKW-Versicherung
Tagtäglich sind Lastkraftwagen einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt und müssen dementsprechend ausreichend versichert werden. Nicht nur im Straßenverkehr kann es jederzeit zu einem Unfall kommen, sondern ... mehr ...
Check-Up
In diesem seltsamen Jahr sind wir unweigerlich dazu gezwungen worden, unseren bisherigen Lebensstil komplett zu ändern. Wir mussten uns an neue Situationen anpassen und unser Leben auf eine neue Normalität ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue VW Golf 8 Alltrack
Parallel zum Golf 8 Variant wird auch der Golf 8 alltrack eingeführt.

Der neue VW Golf 8 Variant
Leider gibt es erstmal nur wenig Pressebilder für den neuen Golf Variant. Aber die haben wir hier zusammengestellt.

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.