Deutlich mehr Absatz

Hyundai fertigt Kona Elektro nun auch in Europa

Direkt zu den Modellen:
Hyundai Kona (01/2018 - )
Hyundai Kona Elektro (06/2018 - )
Hyundai produziert den Kona Elektro in Zukunft auch in Europa. Bild: Hyundai

Hyundai produziert den Kona Elektro in Zukunft auch in Europa. Bild: Hyundai

"Wir sehen eine große Nachfrage nach bezahlbaren Elektrofahrzeugen in Deutschland. Mit der Entscheidung, den Kona Elektro ab jetzt auch in Europa zu produzieren, können wir den Wünschen unserer Kunden noch besser entsprechen und ermöglichen ihnen einen schnelleren Zugang zur Mobilität der Zukunft." so Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Deutschland.

Deshalb fertigt Hyundai nun den Kona Elektro nun auch im tschechischen Werk Nosovice. Hyundai verdreifacht damit die Produktionskapazität für den Kona Elektro in Europa und verkürzt die Wartezeiten erheblich.

Seit dem Verkaufsstart 2018 hat die Nachfrage nach dem rein elektrischen Kona die Erwartungen übertroffen. Neben dem Kona Elektro stehen auch der Ioniq Elektro sowie das Brennstoffzellenfahrzeug Nexo immer häufiger auf den Auswahllisten der Kunden.

Hyundai wird durch die Erhöhung der Kapazitäten in diesem Jahr über 80.000 emissionsfreie Fahrzeuge an Kunden in Europa ausliefern können. Mit dieser Zahl plant Hyundai im Jahr 2020 zum größten Anbieter von umweltfreundlichen Fahrzeugen in Europa aufzusteigen.

Hyundai ist weltweit der einzige Autohersteller, der alle wichtigen alternativen Antriebe in Serienproduktion anbietet. Neben den Null-Emissions-Modellen bei Elektro- und Wasserstoff-Fahrzeugen ist Hyundai auch führend bei den unterschiedlichsten elektrifizierten Technologien in seinen Serienfahrzeugen. Mit den elektrifizierten Modellen – vom 48-Volt-Mildhybriden über den Vollhybriden (HEV) bis zu den Plug-in-Hybriden (PHEV) –bietet Hyundai weitere Alternativen auf den Weg in die Mobilität der Zukunft.

Acht Jahre Garantie und 8.000 Euro Umweltprämie
Einen wichtigen Baustein der Elektrooffensive des Unternehmens nimmt der Kona Elektro ein, der die Karosserie eines City-SUV mit einem elektrischen Langstreckenbetrieb kombiniert. Der Kona Elektro bietet eine Reichweite von bis zu 449 Kilometer (WLTP) und kann seit dem Modelljahr 2020 mit drei attraktiven Ausstattungspaketen zusätzlich individualisiert werden. In diesem Modell ist serienmäßig ein 11-kW-Onboard-Charger enthalten, welcher die Ladezeit um bis zu 50 Prozent reduziert. Zudem verfügt das Elektroauto ab dem Paket Trend optional über ein 10,25 Zoll-Navigationssystem inklusive Telematiksystem Bluelink®.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Volvo V40 - Der Diesel mit 115 PS verbraucht kombiniert nur 3,6 Liter auf 100 km - das sind 94g CO2 pro Kilometer (Herstellerangaben)
Volvo V40 - Der Diesel mit 115 PS verbraucht kombiniert nur 3,6 Liter auf 100 km - das sind 94g CO2 pro Kilometer (Herstellerangaben)
Volvo V40
Volvo V40
Citroen C3 - Bild 2
Citroen C3 - Bild 2
Lexus GS 300h - Bild 2
Lexus GS 300h - Bild 2
 
Hybrid-Power
Nicht nur VW, sondern auch Skoda springt für den neuen Octavia IV RS auf den Hybrid-Zug. Das aber dann eine deutliche Preisklasse darunter. Als Benzinmotor gibt es einen 1.4 TSI Motor mit 204 PS und 350 ... mehr ...
Genfer Autosalon 2020
Nochmal stärker, letztendlich aber als Hybrid kommt der Touareg R von VW und wird auf dem Genfer Autosalon ab dem 3. März 2020 vorgestellt. Im Sinne der Umwelt hätten wir uns zwar auch hier als kleines ... mehr ...
Twingo Z.E.
Renault hat mit dem ZOE ja bereits ein eigenständiges Elektroauto und auch die Utilities Kangoo und Master gibt es bereits in elektrischer Version. Was aber noch fehlte, war die elektrifizierung des kleinen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW Touareg III R
Mit Hybridsystem und ca. 462 PS Systemleistung kommt im Sommer der Touareg R auf den Markt

Neuer Hyundai i20
Der neue Hyundai i20 wird auf dem Genfer Autosalon 2020 vorgestellt. Hier die ersten Preview-Bilder

Erster Ausblick auf den neuen Kia Sorento
Im Sommer 2020 kommt er auf den Markt: Der neue Kia Sorento.

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe