Gleich zwei SCR-Kats

Twindosing - Abgasreinigung beim neuen VW Golf

Direkt zu den Modellen:
VW Golf 8 Alltrack (10/2020 - )
VW Golf 8 R (11/2021 - )
VW Golf VIII (01/2020 - )
VW Golf VIII GTD (06/2020 - )
VW Golf VIII GTE (06/2020 - )
VW Golf VIII GTI (06/2020 - )
VW Golf VIII Variant (09/2020 - )
Twindosing: Zwei SCR-Kats beim neuen VW Golf als Diesel. Bild: VW

Twindosing: Zwei SCR-Kats beim neuen VW Golf als Diesel. Bild: VW

Wenn ein SCR-Kat Dieselautos sauberer macht, dann folgt als einfachste und schnellste Evolution: Zwei Kats machen ihn noch sauberer. Genau das hat VW im Dieselmotor EA 288 Evo nun getan. Im Golf bekommt der Motor einen zweiten SCR-Kat.

Damit sieht das Abgasmanagement der neuen Diesel-Golf wie folgt aus: Ein Oxidations-Katalysator sitzt direkt am Motor. Das ist ja fast schon ein alter Hut. Danach kommt direkt der Dieselpartikelfilter mit dem ersten Harnstoff-Katalysator (SCR) in einem Kombi-Bauteil. Neu ist nun der zweite SCR-Kat, der im Fahrzeugunterboden Platziert ist und so einen größeren Abstand zum Motor hat. Dadurch sind die Abgase bereits um bis 100°C kühler. So arbeitet dann immer einer der beiden Katalysatoren im optimalen Temperaturbereich für die Reduktion des NOx.

Das benötigte Adblue (Harnstoff mit Ammoniak) wird jeweils vor dem Katalysator in den Abgasstrang eindosiert. Und zwar dynamisch berechnet in einen der beiden Kats oder sogar in beide.

VW selbst gibt an, dass RDE-Messungen (im Realbetrieb) der neuen Motoren mit Twindosing-Verfahren die NOx-Werte der Vorgängermodelle um bis zu 80% reduzieren. Damit werden nun auch im Realbetrieb die Grenzwerte der Euro6d, die ja erst in diesem Jahr verpflichtend wird, deutlich unterschritten.

In unseren Augen ist das ein guter Schritt, denn wir werden den Diesel sicherlich noch etwas brauchen. Auch wenn man das Gefühl hat, es gäbe nur noch Elektroautos.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Opel Insignia Country Tourer - Bild 3
Opel Insignia Country Tourer - Bild 3
BMW 3er E30 Limousine - 1983 bis 1990 - Bild 9
BMW 3er E30 Limousine - 1983 bis 1990 - Bild 9
Ford Ka+ Modelljahr 2016 - Bild 17
Ford Ka+ Modelljahr 2016 - Bild 17
Porsche 911 GT3 - Bild 9
Porsche 911 GT3 - Bild 9
 
Wie Sie dran kommen - was erlaubt ist
Wunschkennzeichen beinhalten in der Regel einen Bezug auf den eigenen Namen oder das Geburtsdatum des Fahrzeughalters. Beschriftungen, wie zum Beispiel "HE-XE 1983" oder "S-EX 1067", sind überaus häufig ... mehr ...
Tipps und Infos
Seit dem 1. Oktober 1907 sind in Deutschland Nummernschilder an Kraftfahrzeugen Pflicht. Mit zunehmendem Aufkommen von Motorfahrzeugen wurde der Schritt notwendig, um diese sicher identifizieren zu können. ... mehr ...
Ersatzteile
Es kann immer mal passieren, dass ein Auto so kaputt, verrostet oder schrottreif verunfallt ist, dass sich eine Reparatur nicht lohnt, weil sie den Wiederbeschaffungswert übersteigen würde. Aber trotzdem ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Mitsubishi Space Star Facelift 2020
Bildgalerie zum Facelift des Space Stars von Mitsubishi.

Der neue Mitsubishi ASX 2023
Mitsubishi nutzt für den neuen ASX die Partnerschaft mit einem europäischen Autohersteller. Das Ergebnis kommt im Frühjahr 2023 auf den M...

Studie ID.AERO für ID.7?
Dass diese Limousine der Nachfolger der Passat Limousine wird? Das ist klar. Ob die kürzlich als ID.AERO vorgestellte Studie dann auf den N...

Bildgalerie zum Facelift des Hyundai Kona Elektro
Auch der Kona Elektro ist mittlerweile schon in der zweiten Lebenshälfte angelangt. Das Facelift ist aber recht behutsam.

Der neue BMW XM
Mit dem BMW XM bringt die BMW M GmbH das stärkste und größte bislang von ihr gebaute Auto heraus. Aber immerhin: Es ist ein Plug-in Hybri...

Hyundai Ioniq 5
Im unteren SUV-Segment platziert Hyundai den elektrischen Ioniq 5. Hier die Bilder

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST