Wasserstofftechnologie

Studie Toyota Mirai II

Direkt zu den Modellen:
Toyota Mirai (09/2017 - )



Im Gegensatz zu den deutschen Bestrebungen in Richtung Elektromobilität gehen die Japaner derzeit vorwiegend einen anderen Weg. Sie bemühen Wasserstoff. So bringt dann auch Toyota ein Konzept zur zweiten Generation der Brennstoffzellenlimousine Mirai.

Die erste Generation läuft bereits seit 2015 als erstes Serien-Wasserstoffautomobil vom Band. Mit 500 km Reichweite schlägt er seitdem wohl die allermeisten Elektroautos. Über 10.000 Exemplare wurden bislang von der ersten Generation verkauft.

Nun gibt es zum ersten mal ein Konzept der zweiten Generation, die in unseren Augen einfach mal geil aussieht. Technische Daten verrät Toyota natürlich noch nicht so viele. Allerdings sticht eine Zahl ins Auge: Der Mirai soll die Reichweite des Vorgängermodells um etwa 30% übertreffen. Das wären dann rund 650 Kilometer mit einer Füllung. Batterieelektrische Mobilität bekommt das noch nicht hin.

Sicherlich - für die Flächendeckende und möglichst energieeffiziente Herstellung von Wasserstoff haben wir derzeit auch noch kein richtiges Konzept, aber wir finden es definitiv gut, dass nicht alle Hersteller ausschließlich auf ein Pferd setzen.

Zu möglichen Preisen etc. hat sich Toyota noch nicht geäußert.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi TT Roadster 2015 - Bild 7
Audi TT Roadster 2015 - Bild 7
Audi S3 Sportback 2017 - Bild 6
Audi S3 Sportback 2017 - Bild 6
Jeep Cherokee 2019 - Bild 10
Jeep Cherokee 2019 - Bild 10
Das neue Porsche Cayenne Coupe - Bild 11
Das neue Porsche Cayenne Coupe - Bild 11
 
Der Sommer naht
Wer sein Fahrzeug verkaufen möchte, wünscht es sich natürlich, den bestmöglichen Verkaufspreis zu sichern. Oftmals sind sich Verkäufer dabei nicht bewusst, welche Sonderausstattungen beim Verkauf ... mehr ...
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.