Das dritte Jahrzehnt bricht an

Guten Rutsch ins Jahr 2020

Guten Rutsch ins neue Jahr. Bild: Pixabay.com

Guten Rutsch ins neue Jahr. Bild: Pixabay.com

Die Tatsache, dass heute ein ganzes Jahrzehnt zu Ende geht, ist passend für den derzeitigen Umbruch in der Automobilindustrie. Am Anfang dieses Jahrzehnts hätte wohl kaum jemand einen so drastischen Umbruch vorausgesagt.

Ja - wichtig ist der Umbruch. Ob allerdings derzeit alle Bemühungen wirklich in die richtige Richtung gehen, da sind wir uns nicht so ganz sicher. Ist Elektromobilität wirklich das einzig selig machende? Oder vergessen wir da einfach alternative Kraftstoffe, die möglicherweise nicht nur für uns User einfacher, sondern auch für unsere Autoindustrie besser wären?

Die Klimaerwärmung ist auf jeden Fall da. Davon sind wir in unserer Redaktion überzeugt. Allerdings wünschen wir uns einen breiten Dialog über mögliche Konsequenzen und auch Auswege. Und auch die etwas gesetztere Generation unter uns möchte sich nicht vorwerfen lassen, alles falsch gemacht zu haben. Ja, wir wagen uns noch, den Mund aufzumachen, auch als Fastfuffziger.

Und in so fern sagen wir genauso nein zur flächendeckenden Elektromobilität wie zur Leugnung des Klimawandels oder zu immer größer und stärker. Ein vernünftiges Miteinander, das möglichst alle Menschen mitnimmt und nicht die Gesellschaft noch mehr spaltet. Damit möglichst viele helle Köpfe Bock darauf haben, etwas zu verändern und nicht so viel boykottieren.

Dafür wünschen wir uns auch etwas mehr Bescheidenheit als neuen Trend. Das macht es einfacher. Vielleicht reichen ja auch mal wieder 90 statt 150 PS. Das wäre fein.

In diesem Jahr also die besten Wünsche für das neue Jahrzehnt. Wie immer. Nur etwas demütiger und bescheidener.

Das Team von angurten.de

p. S. Auf die übliche Böllerei wird in diesem Jahr verzichtet. Freiwillig, denn Verbote helfen unserer Ansicht nach nicht weiter.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Lexus RX
Lexus RX
Mini Countryman
Mini Countryman
BMW M6 Cabrio
BMW M6 Cabrio
Skoda Octavia RS - Die Instrumente sind nüchtern wie auch beim Serien-Octavia. Durch die weiße Skalierungseinteilung wirken sie allerdings deutlich sportlicher.
Skoda Octavia RS - Die Instrumente sind nüchtern wie auch beim Serien-Octavia. Durch die weiße Skalierungseinteilung wirken sie allerdings deutlich sportlicher.
 
#flattenthecurve #stayathome
Eine sinkende Zahl von Neuinfektionen im Vergleich zur Vorwoche und auch zum Vortag. Und das an einem Dienstag, an dem bisher stets eine Menge Daten vom Wochenende nachgeliefert wurde. Das ist mal etwas. Wir ... mehr ...
Ferdinand Dudenhöffer:
Der Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer erwartet den Wegfall von 100.000 Arbeitsplätzen in der deutschen Automobilindustrie. Dieser Vorstellung kann sich die Redaktion durchaus anschließen. Ohnehin ... mehr ...
#flattenthecurve #stayathome
Heute ist der erste Tag, an dem das Robert Koch - Institut zum ersten Mal seit Beginn des Corona-Ausbruchs in Deutschland Fallzahlen bekannt gibt, die im Vergleich zur Vorwoche nicht wesentlich gestiegen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Der neue Fiat 500 II
Ganze 13 Jahre hatte der Vorgänger auf dem Buckel und war trotzdem noch immer ein Verkaufsschlager. Der neue Fiat 500 tritt also ein schwere...

Studie Dacia Spring Electric
Mit der Studie Spring Electric gibt Dacia einen Ausblick auf ein elektrisches SUV der Marke.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.