Euro 6d-Temp, Euro 6d, ISC, EVAP und FCM

Ab 1.9.2019 gelten neue Schadstoffklassen für die Zulassung

Neue Schadstoffnormen verpflichtend ab 1. September 2019. Bild: angurten.de/christian schön

Neue Schadstoffnormen verpflichtend ab 1. September 2019. Bild: angurten.de/christian schön

Letztes Jahr noch flammneu, dieses Jahr schon ein alter Hut. So schnell haben sich Abgasnormen noch nie gedreht.

Auf den ersten Blick ziemlich verwirrend, aber grundsätzlich nachvollziehbar und einleuchtend:

Ab 1. September 2019 sind nur noch PKW (für LKW oder Motorräder gelten andere Fristen) zulassungsfähig, die ihre Emissionen im Realen Betrieb nachgewiesen haben. RDE - Real Drive Emissions nennt man das.

Als Zusatz "EVAP" wird das reale Messen der Emissionen im Straßenverkehr in der Bezeichnung der Schadstoffnorm wiedergegeben.

Zusätzlich kommt hinzu, dass nicht nur fabrikneue Fahrzeuge, sondern auch bereits seit längerer Zeit (max. 100.000 km) in Betrieb befindliche Fahrzeuge die Emissionen nachweisen müssen. In der Schadstoffnorm trägt dies das Kürzel "ISC".

Folglich fallen alle Schadstoffnormen, die das nicht haben, ersatzlos raus. Das sind die Normen Euro 6c, Euro 6d-Temp und Euro 6d-Temp ISC sowie Euro 6d-ISC.

Für PKW gelten ab 1. September noch die folgenden Normen:
36DG - bis 31.12.2020 - Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC
36AM - bis 31.12.2020 - EURO 6d-ISC
36AP - derzeit unbefristet - Euro 6d-ISC-FCM

FCM steht übrigens für Fuel Consumption Monitoring. Hierbei muss das Auto selbst die Verbrauchswerte über den gesamten Nutzungszeitraum speichern. Diese Werte müssen per Diagnoseschnittstelle ausgelesen und ausgewertet werden können. FCM wird für PKW verpflichtend ab 1.1.2021.

Die Zulassung von Lagerfahrzeugen ist in einer Übergangszeit natürlich noch möglich. Allerdings müssen sich die Hersteller hierfür eine Sondergenehmigung von Kraftfahrtbundesamt einholen.

Wir sind gespannt, wann hier die nächsten Änderungen kommen.

-csch-
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi R8 Coupe 2015 - Bild 12
Audi R8 Coupe 2015 - Bild 12
Volvo V90 - Bild 16
Volvo V90 - Bild 16
Das neue Mercedes CLA Coupe 2019 - Bild 11
Das neue Mercedes CLA Coupe 2019 - Bild 11
Seat Minimo Concept - Bild 4
Seat Minimo Concept - Bild 4
 
Handyhüllen mit Handyhalterung fürs Auto - was gibt es zu beachten?
Die Nutzung des Smartphones ist während der Fahrt mit einer Handyhalterung im Auto erlaubt. Mithilfe der Halterung können die Hände am Steuer bleiben, wobei die Verwendung des Handys trotzdem ... mehr ...
Tipps für die Schweiz
Es ist ein wichtiges Detail, das Sie bei der Planung eines Umzugs in einer Wohnung zum Selbermachen berücksichtigen sollten: Kann ich den fahrenden LKW fahren? Wird Chaos das Ergebnis sein? Für ... mehr ...
Was Sie beachten sollten
Reisen in der Schweiz ist lustig, spannend und aufregend, wenn Sie persönlich unbekannte Gebiete erkunden. Wenn Sie jedoch auf einer selbst geführten Tour reisen, können die Vorschriften für lokale ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue VW Golf 8 Alltrack
Parallel zum Golf 8 Variant wird auch der Golf 8 alltrack eingeführt.

Der neue VW Golf 8 Variant
Leider gibt es erstmal nur wenig Pressebilder für den neuen Golf Variant. Aber die haben wir hier zusammengestellt.

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.