Euro 6d-Temp, Euro 6d, ISC, EVAP und FCM

Ab 1.9.2019 gelten neue Schadstoffklassen für die Zulassung

Neue Schadstoffnormen verpflichtend ab 1. September 2019. Bild: angurten.de/christian schön

Neue Schadstoffnormen verpflichtend ab 1. September 2019. Bild: angurten.de/christian schön

Letztes Jahr noch flammneu, dieses Jahr schon ein alter Hut. So schnell haben sich Abgasnormen noch nie gedreht.

Auf den ersten Blick ziemlich verwirrend, aber grundsätzlich nachvollziehbar und einleuchtend:

Ab 1. September 2019 sind nur noch PKW (für LKW oder Motorräder gelten andere Fristen) zulassungsfähig, die ihre Emissionen im Realen Betrieb nachgewiesen haben. RDE - Real Drive Emissions nennt man das.

Als Zusatz "EVAP" wird das reale Messen der Emissionen im Straßenverkehr in der Bezeichnung der Schadstoffnorm wiedergegeben.

Zusätzlich kommt hinzu, dass nicht nur fabrikneue Fahrzeuge, sondern auch bereits seit längerer Zeit (max. 100.000 km) in Betrieb befindliche Fahrzeuge die Emissionen nachweisen müssen. In der Schadstoffnorm trägt dies das Kürzel "ISC".

Folglich fallen alle Schadstoffnormen, die das nicht haben, ersatzlos raus. Das sind die Normen Euro 6c, Euro 6d-Temp und Euro 6d-Temp ISC sowie Euro 6d-ISC.

Für PKW gelten ab 1. September noch die folgenden Normen:
36DG - bis 31.12.2020 - Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC
36AM - bis 31.12.2020 - EURO 6d-ISC
36AP - derzeit unbefristet - Euro 6d-ISC-FCM

FCM steht übrigens für Fuel Consumption Monitoring. Hierbei muss das Auto selbst die Verbrauchswerte über den gesamten Nutzungszeitraum speichern. Diese Werte müssen per Diagnoseschnittstelle ausgelesen und ausgewertet werden können. FCM wird für PKW verpflichtend ab 1.1.2021.

Die Zulassung von Lagerfahrzeugen ist in einer Übergangszeit natürlich noch möglich. Allerdings müssen sich die Hersteller hierfür eine Sondergenehmigung von Kraftfahrtbundesamt einholen.

Wir sind gespannt, wann hier die nächsten Änderungen kommen.

-csch-
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi R8 Coupe 2015 - Bild 12
Audi R8 Coupe 2015 - Bild 12
Volvo V90 - Bild 16
Volvo V90 - Bild 16
Das neue Mercedes CLA Coupe 2019 - Bild 11
Das neue Mercedes CLA Coupe 2019 - Bild 11
Seat Minimo Concept - Bild 4
Seat Minimo Concept - Bild 4
 
Twingo Z.E.
Renault hat mit dem ZOE ja bereits ein eigenständiges Elektroauto und auch die Utilities Kangoo und Master gibt es bereits in elektrischer Version. Was aber noch fehlte, war die elektrifizierung des kleinen ... mehr ...
Genfer Autosalon 2020
Neben dem bereits angekündigten Golf 8 GTD gibt es in Genf ab dem 5. März 2020 auch den neuen Golf 8 GTI zu sehen. Und der GTI ist ja nach mittlerweile 45 Jahren zur echten Ikone avanciert und viele warten ... mehr ...
Elektrifizierung wird zum neuen Modelljahr weiter vorangetrieben
Volvo treibt die Elektrifizierung seiner Produktpalette weiter voran: Die neuen Mild-Hybrid-Systeme mit 48-Volt-Bordnetz halten ab Mai 2020 in alle Modellreihen des schwedischen Premium-Automobilherstellers ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW Touareg III R
Mit Hybridsystem und ca. 462 PS Systemleistung kommt im Sommer der Touareg R auf den Markt

Neuer Hyundai i20
Der neue Hyundai i20 wird auf dem Genfer Autosalon 2020 vorgestellt. Hier die ersten Preview-Bilder

Erster Ausblick auf den neuen Kia Sorento
Im Sommer 2020 kommt er auf den Markt: Der neue Kia Sorento.

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe