Crossover

Ab sofort bestellbar: der neue VW T-Cross

Direkt zu den Modellen:
VW T-Cross (02/2019 - )
Der T-Cross startet ab 17.975 Euro. Bild: VW

Der T-Cross startet ab 17.975 Euro. Bild: VW

Der neue T-Cross – kompakt, aber nicht unbedingt klein: Ob mehr Beinfreiheit für die Passagiere oder mehr Platz im Kofferraum – jedes Vorhaben lässt sich durch die um 14 Zentimeter verschiebbare Rücksitzbank einfach realisieren. So kann etwa das Ladevolumen des kleinen SUVs von 385 auf 455 Liter erweitert werden oder bei komplett umgeklappter Rücksitzlehne sogar auf bis zu 1.281 Liter wachsen.



Zum Bestellstart stehen für den neuen T-Cross zunächst zwei Benziner zur Wahl. Die beiden 1.0 TSI Dreizylinder-Benziner mit Otto-Partikelfilter leisten 70 kW / 95 PS bzw. 85 kW / 115 PS. Beide Motoren erfüllen die neueste Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Das Einstiegsmodell des T-Cross ist ab einem Preis von 17.975 Euro erhältlich.

Exklusiv und zur Markteinführung: die 1st Edition
Zur Markteinführung besteht exklusiv die Möglichkeit, sich eines der auf 200 Fahrzeuge limitierten „1st Edition“ des T-Cross zu sichern. Zur Verfügung stehen 150 T-Cross Style mit Schaltgetriebe (1,0l 85KW/115 PS, 27.575 Euro) und 50 T-Cross Style mit DSG-Getriebe (1,0l 85 KW/115 PS, 29.150 Euro). Die Vergabe erfolgt per Losentscheid. Die Modelle werden in einem exklusiven Auslieferungs-Event am 12. und 13. April 2019 an die Gewinner in der Autostadt Wolfsburg übergeben.

Die Verlosung findet unter allen Anmeldungen statt, die bis zum 07. Dezember 2018 (10:00 Uhr) über die Homepage www.volkswagen.de eingegangenen sind.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mercedes GLE 2015 - Bild 6
Mercedes GLE 2015 - Bild 6
Audi RS 3 Limousine - Bild 1
Audi RS 3 Limousine - Bild 1
Kia Optima sw Kombi  - Bild 9
Kia Optima sw Kombi - Bild 9
Ford Fiesta III (1989-1995) - Bild 4
Ford Fiesta III (1989-1995) - Bild 4
 
Euro 6d-Temp, Euro 6d, ISC, EVAP und FCM
Letztes Jahr noch flammneu, dieses Jahr schon ein alter Hut. So schnell haben sich Abgasnormen noch nie gedreht. Auf den ersten Blick ziemlich verwirrend, aber grundsätzlich nachvollziehbar und einleuchtend: Ab ... mehr ...
Modelljahr 2020
Der neue Mitsubishi ASX, der ab September bei den Händlern zum Verkauf bereitsteht, startet bei 20.990 Euro. Das zum Modelljahr 2020 gründlich überarbeitete Erfolgs-SUV, das wir in unserem Autokatalog ... mehr ...
Wieder fehlen viele Hersteller
Der Trend auf der IAA geht auch in diesem Jahr wieder zu weniger reinrassigen Autoherstellern. Dafür gibt es eine neue Halle mit Softwareriesen wie zum Beispiel Microsoft, IBM, Samsung SDi, SAP oder Vodafone. Hier ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Cabrio
Den VW T-Roc gibt es ab 2020 auch in einer offenen Variante als klassisches Cabrio mit Stoffverdeck.

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.