Offener Luxus

BMW 8er Cabrio

Direkt zu den Modellen:
BMW 8er Cabrio (03/2019 - )
BMW 8er Coupe (06/2018 - )
BMW 8er Gran Coupe (07/2019 - )
BMW M8 Cabrio (10/2019 - )
BMW M8 Coupe (10/2019 - )
BMW M8 Gran Coupe (10/2019 - )
BMW bringt den 8er auch als Cabrio. Marktstart im März 2019. Bild: BMW

BMW bringt den 8er auch als Cabrio. Marktstart im März 2019. Bild: BMW

BMW setzt die Modelloffensive im Luxussegment fort und präsentiert den 8er jetzt auch als Cabrio. Höchste Ansprüche in den Bereichen Fahrdynamik, Emotionalität und Exklusivität werden erfüllt. Das neue BMW 8er Cabriolet verbindet herausragend sportliche Performance mit individueller Eleganz im Design und einer besonders luxuriösen Möglichkeit, markentypische Fahrfreude und ein intensives Open-Air-Erlebnis zu genießen. Rundum: Der 8er ist eben ein legitimer Nachfolger des legendären 8er aus den 90er Jahren.

Den Open-Air-Genuss gibt es im 8er Cabrio auf vier Sitzplätzen. Er verfügt über ein klassisches Textilverdeck mit vollelektrischem, besonders geräuscharmem Antrieb, optimiertem Gewicht und hervorragendem Akustikkomfort. Öffnen und Schließen auf Tastendruck ist in jeweils 15 Sekunden und auch während der Fahrt mit bis zu 50 km/h möglich.

Serienmäßige Ausführung kommt in in Schwarz, optionale Softtop-Variante in Anthrazit Silbereffekt.

Markteinführung ist im März 2019 mit zwei Modellvarianten: BMW M850i xDrive Cabriolet mit 390 kW/530 PS starkem V8-Motor und BMW 840d xDrive Cabriolet mit Reihensechszylinder-Dieselantrieb und 235 kW/320 PS. Beide Motorvarianten mit Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Kraftübertragung jeweils über 8-Gang Steptronic Sport Getriebe und intelligenten Allradantrieb BMW xDrive.

Die Preise werden sich wahrscheinlich zwischen 110.000 und 115.000 Euro für das Einstiegsmodell bewegen. BMW hat diese allerdings noch nicht final bekanntgegeben.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mitsubishi Outlander
Mitsubishi Outlander
Renault Modus
Renault Modus
Dacia Sandero - Der Innenraum folgt der aktuellen Gestaltung der anderen Dacia Modelle.
Dacia Sandero - Der Innenraum folgt der aktuellen Gestaltung der anderen Dacia Modelle.
Ford Fiesta ST 2017 - Bild 10
Ford Fiesta ST 2017 - Bild 10
 
Direkt nach dem Golf VIII
Direkt nach dem Golf VIII kommt auch der neue Skoda Octavia. Woran das wohl liegen mag? Allerdings wird Skoda dem Golf wie üblich den Vortritt lassen müssen, denn der neue Golf wird ja bereits am 24. Oktoboer ... mehr ...
Endlich der nächste ...
Für die Verhältnisse des VW Golf haben wir lange auf einen Nachfolger des zugegebenermaßen überaus gelungenen Golf VII warten müssen. Und immer noch lassen die zahmen Refreshs, die der Bestseller aus Wolfsburg ... mehr ...
Seit September
Mit der aktuellen Modellüberarbeitung wird der BMW X1 noch begehrenswerter: Dafür sorgen unter anderem das sichtbar überarbeitete Design, die hohe Variabilität und viele top-aktuelle Ausstattungen. Darüber ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)

BMW M8 Cabrio
Rennsport im offenen Fahrzeug: Beim neuen BMW M8 Cabrio ist das wohl in Perfektion gelungen.

BMW M8 Coupe
Den BMW M8 gibt es in insgesamt drei Karosserievarianten: Coupe, Gran Coupe und Cabrio.

BMW M8 Gran Coupe Competition
625 PS leistet das BMW M8 Gran Coupe in der Competition Version.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.