Was ist Trend?

Genfer Autosalon 2018

VW Cedric - diesmal als Taxi - autonome urbane Mobilität aus Wolfsburg. Bild: VW

VW Cedric - diesmal als Taxi - autonome urbane Mobilität aus Wolfsburg. Bild: VW

Zwei große Trends lassen sich auf dem Genfer Autosalon in diesem Jahr ablesen.

Der erste Trend ist wie in den Vorjahren auch der Schwenk der Autoindustrie hin zu umweltfreundlichen Antriebskonzepten. In erster Linie stehen hier die batterieelektrischen Fahrzeuge im Vordergrund. Diese Technik wird von nahezu allen Herstellern unterstützt.

Antriebsarten wie zum Beispiel die Brennstoffzelle werden hingegen nur noch von einzelnen Herstellern gezeigt. In wie weit sich diese Antriebe auf dem Markt durchsetzen können, bleibt abzuwarten.

Der zweite große Trend geht hin zur autonomen Mobilität, bei der das Fahrzeug selbst alle Steuerungsfunktionen übernimmt. Hier zeigen gleich mehrere Hersteller Konzepte, wie man sich eine Kombination aus Individual- und öffentlichem Personennahverkehr vorstellen kann.

Wir sind uns sicher: In ca. 10 Jahren wird die Automobilität wie wir sie derzeit kennen, nicht mehr existieren.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Hyundai Veloster - Drezahlmesser und Tacho
Hyundai Veloster - Drezahlmesser und Tacho
Kia Niro - Bild 1
Kia Niro - Bild 1
Renault Megane Grandtour 2014 - Bild 2
Renault Megane Grandtour 2014 - Bild 2
VW Golf VII Facelift 2017 - Bild 1
VW Golf VII Facelift 2017 - Bild 1
 
Basis fehlt noch
Die Preisliste des neuen Golf VIII ist mittlerweile draußen und der Golf steht bei den Händlern. Als erstes ins Auge gefallen ist uns mal der Preis. Derzeit ist der Golf lediglich in gehobeneren Motorisierungen ... mehr ...
Natürlich viertürig
Zur Bereicherung der Elektromobilität gibt es den Audi jetzt mit Namen Sportback nun auch als viertüriges Coupe. Da der e-tron ja ohnehin schon die flacheste Silhouette der Audi-SUVs hat, kommt in meinen ... mehr ...
Karosserie und Licht
Ein Facelift bringt Opel für den Insignia, der als letztes Modell aus der Partnerschaft mit GM hervorgegangen ist. Die Tage der Modelle aus dieser Zusammenarbeit sind ja bekanntlich gezählt und so bekommt ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.

Facelift für den Opel Insignia Sports Tourer
Relativ kurz nach der Einführung gibt es das Halbzeit-Facelift für den aktuellen Opel Insignia Sports Tourer. Der Insignia ist noch ein Mode...

Ford S-Max II - Facelift 2020
Auch für den S-MAX II gibt es im Modelljahr 2020 das Facelift.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.

VW ID.SPACE VIZZION
Die Studie VW ID.SPACE Vizzion kann man sich gut als Kombi des ID3 vorstellen.

Ausblick auf den BMW i4 Gran Coupe
Für das Jahr 2021 hat BMW sich die Elektrifizierung der Mittelklasse vorgenommen. Der BMW i4 steht dann in den Startlöchern.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.