Nicht am falschen Ende sparen

Mit einem professionellen Kfz-Gutachten erspart man sich eine Menge Ärger




Als Halter eines Autos kann es schnell dazu kommen, dass man für besondere Situationen auch ganz besonders professionelle Hilfe eines Kfz-Gutachters benötigt. Schon beim Verkauf seines Autos, oder auch beim Kauf eines Gebrauchten beispielsweise, ist die Begutachtung eines Sachverständigen elementar für einen reibungslosen und vor allem sicheren Ablauf. Ganz besonders dann, wenn das eigene Auto durch einen Unfall beschädigt wurde und ermittelt werden muss, wie groß der Schaden ist, inwieweit das Auto noch einsatzfähig ist und wie hoch die Kosten der etwaigen Reparatur sind.

Ankauf- und Verkauf


Wer sein Auto sicher und sorglos verkaufen möchte, kommt um ein professionelles Gutachten eines Sachverständigen nicht herum. Denn nur ein TÜV zertifizierter Sachverständiger ist in der Lage, ein rechtsgültiges Gutachten über den Zustand des Autos zu ermitteln. Kommt ein Verkauf zustande, kann man sich jederzeit auf das Gutachten berufen. Der Käufer ist somit nicht mehr in der Beweispflicht, falls es beim Verkauf zu etwaigen Unstimmigkeiten bezüglich des Zustandes des Autos kommen sollte. Andererseits kann auch ein Käufer, bevor er ein Auto kauft, von einem Sachverständigen ein Gutachten vom jeweiligen Auto machen lassen. Dieser ermittelt ebenfalls den Istzustand des Fahrzeugs und erstellt auch hier ein Gutachten. Werden Mängel aufgeführt, werden sie deutlich im Gutachten aufgelistet und diese kann der Käufer dem Verkäufer entgegenbringen. So können Preisminderungen des Fahrzeugs einhergehen, oder auch, dass es erst gar nicht zum Kauf des Autos kommt und der Käufer Abstand vom geplanten Kauf des Fahrzeugs nimmt.

Beide Parteien können so von einem solchen Gutachten gleichermaßen profitieren, denn auch der Verkäufer ist nun angehalten, die Schäden an seinem Fahrzeug reparieren zu lassen und der Käufer hat unter Umständen eine Menge Kosten eingespart, die beim Kauf des Fahrzeugs zum Tragen gekommen wären.

Schnelle und sichere Abwicklung


Ein Gutachten muss in der Regel sehr schnell erstellt werden, denn ob nun bei einem Unfall die Gegenpartei des jeweiligen Fahrzeughalters, oder auch der Halter selbst wissen muss, um welchen Schadensumfang es sich schließlich handelt, oder auch bei einem Verkauf oder Kauf eines Autos. Die prompte Bearbeitung und Begutachtung, wie bei Kfz Gutachter Berlin beispielsweise, sind mit die wichtigsten Faktoren für einen reibungslosen Ablauf. Von der Terminvereinbarung, bis zum fertigen Gutachten benötigt dieser Anbieter nur fünf Schritte. Nach Terminvereinbarung besichtigt ein Sachverständiger das Fahrzeug vor Ort, am Unfallort oder auch an anderer Stelle. Hierfür werden keine zusätzlichen Kosten erhoben. Die Schadensbegutachtung und die Beweissicherung dauern in der Regel etwas 20 Minuten. Im Anschluss kalkuliert der TÜV-zertifizierte Sachverständige des Hauses den vorhandenen Schaden. So können Restwert des Fahrzeugs, Wiederbeschaffungswert und die Stundensätze der jeweiligen Fachwerkstatt zur Reparatur des Autos ermittelt werden. Das jeweilige Gutachten landet schließlich bei allen beteiligten Parteien und selbst die abschließende Regulierung durch die Kfz-Versicherungen wird gewährleistet.

Verhalten beim Unfall


Bei einem Unfall ist es zwingend erforderlich, dass er zunächst polizeilich vor Ort aufgenommen wird. Das Auto womöglich noch vor Eintreten der Polizei vom Unfallort zu bewegen, und sei es nur wenige Meter, sollte man auf jeden Fall unterlassen, sofern es die Verkehrssituation irgendwie hergibt.

Foto: pixabay.de/neverdayxy
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Kia C
Kia C'eed
Die Breite des Opel Cascada bleibt mit 1,84 Metern hingegen etwa gleich.
Die Breite des Opel Cascada bleibt mit 1,84 Metern hingegen etwa gleich.
BMW 6er Gran Coupe - Seitenansicht
BMW 6er Gran Coupe - Seitenansicht
Audi A5 Cabrio - Bild 5
Audi A5 Cabrio - Bild 5
 
Wird bezahlt ...
Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat gegen VW ein Bußgeld in Höhe von 1 Mrd. Euro wegen Manipulation von Abgasreinigungseinrichtungen an Dieselfahrzeugen verhängt. Diese setzt sich aus einer Ahndung ... mehr ...
Unzulässige Abschalteinrichtungen beim Diesel
Einen Rückruf musste Mercedes ja bereits Ende Mai beim Vito verkraften. Gut - da betraf es in Deutschland gerade einmal etwa 4.000 Fahrzeuge. Jetzt sind die Dimensionen deutlich größer. Knapp 800.000 Autos ... mehr ...
Immer mobil
Für viele Menschen ist das eigene Auto einfach ein Muss und nicht (mehr) wegzudenken. Das Schlimmste, was dann passieren kann, ist, dass der Wagen kaputt geht und/oder man kein Alternativfahrzeug zur Verfügung ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Peugeot 308 Facelift
Bildgalerie zum Facelift des Peugeot 308

Fiat Qubo 2018
Auch 10 Jahre nach der Einführung gibt es den Qubo noch - und das nur leicht verändert.

Neuer Peugeot 508 (2019)
Kurz nach der Limousine stellt Peugeot auch den Kombi des 508 vor. Er soll im Januar 2019 auf den Markt kommen.

Peugeot 508 sw Facelift 2015
Bildgalerie zum Facelift des Peugeot 508 sw (2015)

Peugeot 508 Facelift 2015
Bildgalerie zum Facelift des Peugeot 508 (2015)

BMW X5 M 2015
Bei BMW geht der X5 in die vierte Runde. Größer, breiter, schneller, digitaler.

Audi Q8
Audi setzt auf die Q-Reihe noch den Q8 als Topmodell drauf.

Lexus RX
Bildgalerie zum Lexus RX

Lexus RX
Bildgalerie zum Lexus RX