Schwächeln die Messen?

Ford, Mazda, Volvo und andere nicht auf dem Pariser Autosalon 2016

Hier war Ford noch vertreten: IAA 2015 / Bild: Christian Schön - angurten.de

Hier war Ford noch vertreten: IAA 2015 / Bild: Christian Schön - angurten.de

In anderen Bereichen zum Beispiel bei Computern ist es schon seit langem so: Selbst die Weltmessen haben ihren Zenit überschritten.

Mit der stetig wachsenden Bedeutung der digitalen Medien sinkt der Kick einer Präsenzveranstaltung wie zum Beispiel der IAA oder auch dem Pariser Automobilsalon. Somit ist es mittelfristig auch nicht verwunderlich, dass der ein oder andere Hersteller hier und da einer Messe fern bleibt.

Hinzu kommt, dass einige Märkte ihren weltweit bestimmenden Charakter langsam einbüßen und hier trifft es dann vor allem Europa und Nordamerika. Standorte wie Shanghai mit der Shanghai Motor Show hingegen rücken in den Fokus und nicht selten werden bereits jetzt auch prestigträchtige Modelle in China präsentiert. Ferner kommt hinzu, dass Europa mit dem Genfer Autosalon bereits ein jährliches Stelldichein der Branche verbuchen kann.

In diesem Jahr haben mit Ford, Mazda und Volvo direkt drei größere Hersteller dem Pariser Autosalon den Rücken gekehrt. Ein Tabubruch quasi - galten doch diese Messen über Jahrzehnte als gesetzte Veranstaltungen. Zu den Großen gesellen sich dann aber auch noch Rolls Royce, Lamborghini oder Bentley.

Autor: Christian Schön

Die Neuheiten des Pariser Autosalon haben wir übrigens hier zusammengestellt.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Renault Scenic
Renault Scenic
R8 GT Spyder
R8 GT Spyder
VW Golf VII - Farbe: Reflexsilber Metallic
VW Golf VII - Farbe: Reflexsilber Metallic
Citroen C4 Cactus - Bild 11
Citroen C4 Cactus - Bild 11
 
Nach dem i3 gibts nun einen elektrischen X3.
Revolutionär war das, was BMW im Jahr 2011 mit dem i3 und dem i8 vorgestellt hat. Autos, die einzig und allein für den elektrischen Antrieb konstruiert wurden. Genau der richtige Weg - sollte man meinen. Während ... mehr ...
E-Mokka
Das nächste Modell, das von einem konventionellen Antrieb auf ein reines Elektroauto umgebaut wird, kommt von Opel und ist der Mokka. Die Mokka-Klasse ist im Opel Sortiment ja eigentlich beinahe zuviel. ... mehr ...
Kurz notiert
Der Nachfolger des ehemaligen Passat CC geht in seine zweite Lebenshälfte. Im Bereich der klassischen Limousinen oder Coupes ist der Arteon derzeit das Luxuriöseste, das VW den Kunden anbietet. Im ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.