Ziemlich sorglos

Hyndai Anschlussgarantie bis maximal 10 Jahre

Bis zu 10 Jahre Garantie für einige Baugruppen: Hyundai machts möglich. Bild: Hyundai

Bis zu 10 Jahre Garantie für einige Baugruppen: Hyundai machts möglich. Bild: Hyundai

Hyundai bietet neben der bekannten 5-Jahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung ab sofort mehrstufig wählbare Garantieerweiterungspakete bis zu 10 Jahren an.

Bei der sogenannten Neuwagenanschlussgarantie kann der Kunde zwischen mehreren Varianten wählen. Er muss sich dabei nicht sofort beim Kauf des Fahrzeugs entscheiden. Alle Pakete der Anschlussgarantie sind bis zum letzten Tag der Werksgarantie abschließbar. Nach Ablauf der Werksgarantie hat der Kunde die Wahl zwischen einer Komplett- oder einer Baugruppengarantie. Mit der Komplettgarantie ist eine Erweiterung der 5-jährigen Herstellergarantie um weitere 3 Jahre wählbar (bis zu einer maximalen Laufleistung von 200.000 Kilometern).

Die Baugruppengarantie kann sogar bis zum zehnten Fahrzeugjahr abgeschlossen werden. Sie umfasst die wesentlichen Teile von Motor, Getriebe, Bremsen, Abgasanlage, Lenkung, Kraftstoffanlage, Kraftübertragung, Elektrik, Klimaanlage und der Sicherheitssysteme.

Die Neuwagenanschlussgarantie ist – egal ob Baugruppen- oder Komplettgarantie – bis einschließlich des achten Jahres wahlweise in Ein-, Zwei- oder Dreijahrespaketen buchbar. Die Baugruppengarantie kann zusätzlich für das neunte und zehnte Jahr jeweils jährlich abgeschlossen werden. Die Preise bewegen sich je nach Garantiepaket und Fahrzeug zwischen 169 Euro (Einmalprämie für ein Jahr: Hyundai i10, i20, i30, ix20) und maximal 879 Euro (Einmalprämie für die Komplettgarantie 6. bis 8. Jahr: Hyundai Genesis, Santa Fe, Grand Santa Fe). Die umfassenden Garantieerweiterungen werden auch für den ab Ende des Jahres erhältlichen Hyundai IONIQ bestellbar sein: bis 8 Jahre Komplett- und bis 10 Jahre Baugruppengarantie.

Mit der ohnehin schon einzigartigen 5-jährigen Herstellergarantie ohne Kilometerbegrenzung, der fünf Jahre Lackgarantie und der 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung beweist Hyundai mit den neuen Anschlussgarantiepaketen erneut seine Vorreiterrolle in der Kundenfreundlichkeit. Basis dieses besonderen Kundenversprechens ist das unermüdliche Streben von Hyundai nach hoher Qualität und Haltbarkeit. Dies beginnt bereits bei der Fahrzeugentwicklung an: So umfasst die Erprobung der Dauerhaltbarkeit ein Programm von mindestens 480 Runden auf der Nordschleife des Nürburgrings, also rund 10.000 Kilometer härteste Bedingungen. Jeder auf dieser Test- und Erprobungsstrecke gefahrene Kilometer entspricht je nach Wetter und Fahrzeug etwa einer 10- bis 15-fache höhere Belastung im Straßenverkehr. Kein anderer Hersteller testet auf der Nordschleife derart aufwendig und ist zum großen Vorteil des Kunden von der Haltbarkeit der Fahrzeuge überzeugt.

Von den umfangreichen Anschlussgarantien profitieren auch die Nutzfahrzeugkunden von Hyundai. Für die Modelle H-1 und H350 tritt Hyundai die ersten drei Jahre ohne Kilometerbegrenzung für alle Garantieschäden ein. Danach kann eine 1- oder 2-jährige Neuwagenanschlussgarantie und jahresweise bis einschließlich zum zehnten Jahr eine Baugruppengarantie erworben werden.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

VW Up! Lite
VW Up! Lite
Audi A3 - Optisch passt er nun besser zur aktuellen Audi-Palette
Audi A3 - Optisch passt er nun besser zur aktuellen Audi-Palette
BMW 1er - 3 Türer - Scheinwerfer (M135i)
BMW 1er - 3 Türer - Scheinwerfer (M135i)
Audi A5 Sportback - Bild 9
Audi A5 Sportback - Bild 9
 
Euro 6d-Temp, Euro 6d, ISC, EVAP und FCM
Letztes Jahr noch flammneu, dieses Jahr schon ein alter Hut. So schnell haben sich Abgasnormen noch nie gedreht. Auf den ersten Blick ziemlich verwirrend, aber grundsätzlich nachvollziehbar und einleuchtend: Ab ... mehr ...
Modelljahr 2020
Der neue Mitsubishi ASX, der ab September bei den Händlern zum Verkauf bereitsteht, startet bei 20.990 Euro. Das zum Modelljahr 2020 gründlich überarbeitete Erfolgs-SUV, das wir in unserem Autokatalog ... mehr ...
Wieder fehlen viele Hersteller
Der Trend auf der IAA geht auch in diesem Jahr wieder zu weniger reinrassigen Autoherstellern. Dafür gibt es eine neue Halle mit Softwareriesen wie zum Beispiel Microsoft, IBM, Samsung SDi, SAP oder Vodafone. Hier ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Cabrio
Den VW T-Roc gibt es ab 2020 auch in einer offenen Variante als klassisches Cabrio mit Stoffverdeck.

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.