Im Jahr 2016

Trends bei Gebrauchtwagen

Bild: angurten.de / Christian Schön

Bild: angurten.de / Christian Schön

Der Trend bei Gebrauchtwagen dürfte dem der letzten Jahre ähnlich sein. Hin zu qualitativ hochwertigen Modellen, vor allem Jahreswagen und Vorführ-Autos dürften heiß begehrt sein.

Wie immer werden Autos der Premium-Hersteller genauso im Trend liegen, wie Gebrauchtwagen der Produzenten von sogenannten billigen Autos. Der Top-Favorit wird aber sicherlich wieder einmal der VW Golf sein.

Dabei muss man abwarten, ob bevorzugt Autos von privaten Fahrzeughaltern oder von Autohändlern gekauft werden. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

Verkauf privat

Diese Art Fahrzeug Verkauf hat vor allem finanzielle Vorteile, gibt es doch da die günstigsten Gebrauchtwagen überhaupt. Diese Variante hat aber auch ihre Nachteile, zum Beispiel kann man keine Gebrauchtwagen-Garantie in Anspruch nehmen und bei Defekten oder Schäden muss man sich erst eine Werkstatt suchen. Privater Verkauf von gebrauchten Autos wird für Personen mit wenig finanziellen Mitteln auch der Trend für das Jahr 2016 sein.

Verkauf durch Händler

Wer hier seinen Gebrauchtwagen sucht, der hat mehrere Vorteile. Erstens kann er die ersten 12 Monate die gesetzliche Gebrauchtwagen-Garantie in Anspruch nehmen, natürlich gratis. Bei auftretenden Mängeln hat er einen direkten Ansprechpartner vor Ort und bei gravierenden Fehlern kann er unter Umständen sogar vom Kaufvertrag zurücktreten und den Wagen wieder an den Händler übergeben. Alle diese Vorteile sind beim Verkauf privat ausgeschlossen.

Der Verkauf beim Händler einzige Nachteil sind die höheren Preise. Dieser Trend bei den Gebrauchtwagen wird bei Käufern mit ausreichendem Einkommen auch 2016 anhalten.

Wer auf der Suche nach einem seriösen und preiswerten Gebrauchtwagenhändler ist, der kann diesbezüglich einen Vergleich unter den zahlreichen verschiedenen Anbietern durchführen. Diese Methode einen guten Autohändler zu finden ist schon seit vielen Jahren im Trend. Zu einem ist dieser Vorgang schnell erledigt, zum anderen kann man dabei sicher sein, einen guten Gebrauchtwagen von einem seriösen Händler zu bekommen.

So ein Vergleich kann im Internet auf zahlreichen Vergleichs-Portalen ausgeführt werden. Die dazu benötigten Daten werden in einem Preisrechner eingegeben und dieser liefert innerhalb kürzester Zeit brauchbare Ergebnisse.

Fazit: Die Gebrauchtwagen Trends 2016 werden sich von denen der früheren Jahre kaum unterscheiden, mit dem Unterschied, die Käufer legen wieder mehr Wert auf gute Qualität. Sie geben gerne etwas mehr Geld aus, erhalten dafür aber auch qualitativ gute Ware.

Auch der Online-Verkauf von Gebrauchtwagen wird im Jahr 2016 an Bedeutung zunehmen. Gebrauchtwagen kaufen bei mobile ist nur ein Beispiel, dass man auch hier bezüglich Preis und Qualität gut fahren kann. Ebenfalls können Interessierte ihre Fragen was Gebrauchtwagen betrifft, online an mobile.de richten.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Nissan Cube
Nissan Cube
Seat Exeo
Seat Exeo
Seat Exeo ST
Seat Exeo ST
Renault Initiale Paris Concept - Bild 3
Renault Initiale Paris Concept - Bild 3
 
Welche Winterreifen überzeugen 2022 im Test?
Der Winter steht vor der Tür. Der sommerliche Oktober 2022 sollte uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Wintereinbruch trotz Heißzeit immer noch schlagartig erfolgen kann. Autofahrer sollten nach ... mehr ...
Auch eine tolle Geschenkidee
Jeder kennt sie aus den Filmen und viele würden gerne einmal mit ihr fahren. Die Rede ist von der Stretchlimousine, die in Deutschland nicht unbedingt zum alltäglichen Straßenbild gehört. Das liegt ... mehr ...
Wohnmobil vs. Wohnwage
Camping-Urlaub liegt derzeit im Trend und ist nicht nur bei Familien, sondern auch bei Paaren sehr beliebt. Eine Auszeit in der Natur verbringen, von Tag zu Tag an unterschiedlichen Orten verweilen oder ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Mercedes EQE SUV
Zeitgleich mit dem Pariser Automobilsalon 2022 präsentiert Mercedes das neue EQE SUV, das im Frühjahr 2023 im Handel stehen soll.

Mitsubishi Space Star Facelift 2020
Bildgalerie zum Facelift des Space Stars von Mitsubishi.

Der neue Mitsubishi ASX 2023
Mitsubishi nutzt für den neuen ASX die Partnerschaft mit einem europäischen Autohersteller. Das Ergebnis kommt im Frühjahr 2023 auf den M...

Studie ID.AERO für ID.7?
Dass diese Limousine der Nachfolger der Passat Limousine wird? Das ist klar. Ob die kürzlich als ID.AERO vorgestellte Studie dann auf den N...

Bildgalerie zum Facelift des Hyundai Kona Elektro
Auch der Kona Elektro ist mittlerweile schon in der zweiten Lebenshälfte angelangt. Das Facelift ist aber recht behutsam.

Der neue BMW XM
Mit dem BMW XM bringt die BMW M GmbH das stärkste und größte bislang von ihr gebaute Auto heraus. Aber immerhin: Es ist ein Plug-in Hybri...

Hyundai Ioniq 5
Im unteren SUV-Segment platziert Hyundai den elektrischen Ioniq 5. Hier die Bilder

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq