Wie das Schwestermodell ab 8.890 Euro

Citroen C1 kann bestellt werden

Direkt zu den Modellen:
Citroen C1 2014 (08/2014 - )
Der neue Citroen C1 ist ab heute bestellbar. Bild: Citroen

Der neue Citroen C1 ist ab heute bestellbar. Bild: Citroen

Zeitgleich mit dem Peugeot 108 kommt auch das Schwestermodell von Citroen auf den deutschen Markt. Der neue Citroen C1 beginnt ab 8.890 Euro und ist damit ein Stück günstiger als das alte Modell.

Nach einem kurzen Blick in den Konfigurator fällt direkt das große Angebot an nicht aufpreispflichtigen Farben ins Auge. Zwischen acht Außenfarben ohne Aufpreis kann man hier wählen. Im Gegensatz zum aktuellen Trend, bei dem zumeist nur eine oder vielleicht mal zwei Farben ohne Aufpreis bestellbar sind, finden wir das gut.

Ansonsten waren wir nicht sicher, ob wirklich alle Optionen schon verfügbar gemacht sind, denn außer Farben konnten wir nicht viel auswählen. Eine Preisliste oder der Katalog liegen bislang noch nicht vor. Dementsprechend gibt es in unserem Katalogteil auch noch keine Motorlistung, denn die Daten liegen derzeit noch nicht vollständig vor.

Die Motoren des neuen C1


Einstiegsmotor ist der VTi 68 mit 51 kW / 68 PS. Er wird wahlweise mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe oder mit dem elektronisch gesteuerten Getriebe ETG (Efficient Tronic Gearbox) angeboten. Letzteres beinhaltet eine Kriechfunktion und ein optimiertes Fahrpedalkennfeld. So lassen sich Anfahrvorgänge sanfter dosieren, der Fahrkomfort nimmt spürbar zu.

Wem das zu wenig ist, der kann auf den VTi 82 mit 60 kW zurückgreifen, der deutlich mehr Power und Spritzigkeit bietet. Der Dreizylinder-Motor mit 1,2 Liter ist in Verbindung mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe erhältlich.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Subaru Outback
Subaru Outback
VW Polo Bluemotion
VW Polo Bluemotion
Auf dem Genfer Autosalon 2013 hat VW den neuen Golf VII Variant vorgestellt.
Auf dem Genfer Autosalon 2013 hat VW den neuen Golf VII Variant vorgestellt.
Citroen C1 2014 - Bild 14
Citroen C1 2014 - Bild 14
 
Direkt nach dem Golf VIII
Direkt nach dem Golf VIII kommt auch der neue Skoda Octavia. Woran das wohl liegen mag? Allerdings wird Skoda dem Golf wie üblich den Vortritt lassen müssen, denn der neue Golf wird ja bereits am 24. Oktoboer ... mehr ...
Endlich der nächste ...
Für die Verhältnisse des VW Golf haben wir lange auf einen Nachfolger des zugegebenermaßen überaus gelungenen Golf VII warten müssen. Und immer noch lassen die zahmen Refreshs, die der Bestseller aus Wolfsburg ... mehr ...
Seit September
Mit der aktuellen Modellüberarbeitung wird der BMW X1 noch begehrenswerter: Dafür sorgen unter anderem das sichtbar überarbeitete Design, die hohe Variabilität und viele top-aktuelle Ausstattungen. Darüber ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)

BMW M8 Cabrio
Rennsport im offenen Fahrzeug: Beim neuen BMW M8 Cabrio ist das wohl in Perfektion gelungen.

BMW M8 Coupe
Den BMW M8 gibt es in insgesamt drei Karosserievarianten: Coupe, Gran Coupe und Cabrio.

BMW M8 Gran Coupe Competition
625 PS leistet das BMW M8 Gran Coupe in der Competition Version.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.