Einstiegspreis

Peugeot 208 Access 1,0 l 68 VTi 3Türer ab 9.990 Euro

Direkt zu den Modellen:
Zum Einstieg in die 208-Welt bietet Peugeot den Einlitermotor in der Access-Ausstattung nun für unter 10.000 Euro an.

Zum Einstieg in die 208-Welt bietet Peugeot den Einlitermotor in der Access-Ausstattung nun für unter 10.000 Euro an.

Mit dem 208 Access 1,0 l 68 VTi als Dreitürer (3T) macht Peugeot ein besonders günstiges Herbstangebot. Das Kleinwagenmodell ist bis zum 31. Dezember 2012 bei teilnehmenden Händlern ab 9.990 Euro bestellbar. Außerdem hält die Peugeot Bank für die höher ausgestattete Version überaus niedrige Leasingkonditionen bereit. Bis zum 31. Oktober 2012 gibt es den Peugeot 208 Active 82 VTi (3T) für eine monatliche Einstiegsrate ab 79 Euro bei entsprechender Anzahlung und Laufleistung. Auf Wunsch können Kunden auch ein attraktives Easy Drive Paket mit den Bausteinen Vollkasko und Haftpflicht, Wartung und Verschleißteile sowie eine Garantieverlängerung wählen. Privatkunden erhalten dabei spezielle Vorteilskonditionen.

Der Peugeot 208 ist somit nicht nur in der Anschaffung, sondern auch im Unterhalt besonders günstig. Der Antrieb ist ein verbrauchs- und schadstoffarmer Dreizylindermotor der neuesten Generation. So verbraucht der 208 in der 1,0-Liter-Variante mit 68 PS kombiniert nur 4,3 Liter Benzin auf 100 Kilometer (innerorts 5,1 Liter, außerorts 3,8 Liter) und stößt dabei kombiniert lediglich 99 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Bei den Dieselmotoren liegt der Bestwert beim Schadstoffausstoß des 208 kombiniert sogar bei nur 87 Gramm CO2 pro Kilometer und einem Verbrauch von 3,4 Litern pro 100 Kilometer (innerorts 3,6 Liter, außerorts 3,2 Liter). Die neue Motorentechnologie von Peugeot verringert nicht nur die Höhe der Kfz-Steuern, sondern schont auch die Umwelt. Hier nimmt der neue Peugeot 208 eine Spitzenposition in seinem Segment ein.

Im Frühling kommt der 208 GTi
Im Frühjahr 2013 belebt Peugeot mit dem 208 GTi zudem eine Legende wieder. Der 208 GTi knüpft an die großen Erfolge seines Vorgängers – des 205 GTi – an. Dieser war in den 1980er und 1990er Jahren vor allem bei jungen Kunden sehr beliebt und feierte große Erfolge im Motorsport.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Seat Ibiza Bocanegra
Seat Ibiza Bocanegra
Renault Modus
Renault Modus
Ford Kuga 2013 - Frontansicht
Ford Kuga 2013 - Frontansicht
Peugeot 508 SW - Heckansicht
Peugeot 508 SW - Heckansicht
 
Seriös?
Tausende von Pkws rollen täglich über unsere Straßen und Autobahnen. Nicht selten kommt es dabei auch zu Unfällen, manche mehr, andere weniger schlimm. In diesem Jahr wurden auf Deutschlands Straßen bislang ... mehr ...
Der kleinste Mercedes SUV
So irgendwo zwischen Crossover und SUV liegt der Mercedes GLA, der im Jahr 2013 in erster Generation präsentiert wurde. Die zugrundeligende A-Klasse ist ja bereits seit knapp zwei Jahren in neuer Generation ... mehr ...
Basis fehlt noch
Die Preisliste des neuen Golf VIII ist mittlerweile draußen und der Golf steht bei den Händlern. Als erstes ins Auge gefallen ist uns mal der Preis. Derzeit ist der Golf lediglich in gehobeneren Motorisierungen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Neuer Mercedes GLA (2020)
Nach knapp sieben Jahren gibt es im Zuge der neuen A-Klasse und B-Klasse natürlich auch einen neuen Mercedes GLA.

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.

Facelift für den Opel Insignia Sports Tourer
Relativ kurz nach der Einführung gibt es das Halbzeit-Facelift für den aktuellen Opel Insignia Sports Tourer. Der Insignia ist noch ein Mode...

Ford S-Max II - Facelift 2020
Auch für den S-MAX II gibt es im Modelljahr 2020 das Facelift.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.

VW ID.SPACE VIZZION
Die Studie VW ID.SPACE Vizzion kann man sich gut als Kombi des ID3 vorstellen.

Ausblick auf den BMW i4 Gran Coupe
Für das Jahr 2021 hat BMW sich die Elektrifizierung der Mittelklasse vorgenommen. Der BMW i4 steht dann in den Startlöchern.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.