ab 1810 Euro Aufpreis

VW CC jetzt auch mit R-Line Paket

Direkt zu den Modellen:
Das R-Line Paket gibt es jetzt auch für den VW CC - Bild: VW

Das R-Line Paket gibt es jetzt auch für den VW CC - Bild: VW

Volkswagen erweitert sein Angebot für den CC mit einem neuen R-Line Paket. Es umfasst Änderungen an der Karosserie und setzt Akzente im Innenraum, die dem Volkswagen CC einen dynamischeren Auftritt verleihen. Das R-Line Paket für den Volkswagen CC ist ab sofort bestellbar.

Folgende Umfänge zeichnen die R-Line Ausstattung für den Volkswagen CC aus:

- R-Line Frontstoßfänger und Lüftungsgitter mit vertikalen Chromstegen
- R-Line Schwellerverbreiterung
- R-Line Logo im Kühlerschutzgitter
- Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht, mit Chromleiste
- R-Line Leichtmetallräder „Mallory“ 8 J x 17 (optional in 18 Zoll) in Sterlingsilber lackiert, Mobilitätsreifen 235/45 R 17 (selbstversiegelnd)
- optional in Verbindung mit dem R-Line Ausstattungspaket ist das Leichtmetallrad „Talladega“ in 18- bzw.19-Zoll erhältlich

Im Interieur kennzeichnen R-Line Logos auf den vorderen Einstiegsleisten die neue Variante des Volkswagen CC. Ebenfalls Teil des R-Line-Pakets ist das Multifunktions-Sportlederlenkrad (drei Speichen) mit Alu-Dekor und R-Line Logo. Das Multifunktions-Sportlenkrad erlaubt zudem die direkte Bedienung der Multifunktionsanzeige, des Radios und des Telefons. Der Preis für das R-Line Paket beginnt ab 1.810 Euro.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Renault Scenic
Renault Scenic
Seat Alhambra 2011
Seat Alhambra 2011
Skoda Fabia Combi
Skoda Fabia Combi
VW Golf VI Variant
VW Golf VI Variant
 
Karosserie und Licht
Ein Facelift bringt Opel für den Insignia, der als letztes Modell aus der Partnerschaft mit GM hervorgegangen ist. Die Tage der Modelle aus dieser Zusammenarbeit sind ja bekanntlich gezählt und so bekommt ... mehr ...
Zugpferd Elektroauto?
Volkswagen muss angesichts der immer strafferen Klimaziele mehr und mehr auf Elektromobilität setzen. Tesla hat angekündigt, nun ebenfalls in Deutschland zu produzieren, damit steht der Konzern Volkswagen ... mehr ...
Zweite Auflage
Der Mercedes GLA geht in die zweite Saison: Am 11. Dezember 2019 wird er offiziell vorgestellt. Genau gesagt um 14 Uhr MEZ. Die Premiere wird Live per Stream übertragen, so dass, wenn der Server nicht ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.

Facelift für den Opel Insignia Sports Tourer
Relativ kurz nach der Einführung gibt es das Halbzeit-Facelift für den aktuellen Opel Insignia Sports Tourer. Der Insignia ist noch ein Mode...

Ford S-Max II - Facelift 2020
Auch für den S-MAX II gibt es im Modelljahr 2020 das Facelift.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.

VW ID.SPACE VIZZION
Die Studie VW ID.SPACE Vizzion kann man sich gut als Kombi des ID3 vorstellen.

Ausblick auf den BMW i4 Gran Coupe
Für das Jahr 2021 hat BMW sich die Elektrifizierung der Mittelklasse vorgenommen. Der BMW i4 steht dann in den Startlöchern.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.