Bestseller in der Mittelklasse

Rekord für VW: 30 Millionster Passat läuft in Emden vom Band

Direkt zu den Modellen:

Am 3. April konnte VW ein ganz besonderes Jubiläum feiern: Der 30 Millionste Passat lief in Emden vom Band. Der Passat ist damit das meistverkaufte Auto der Mittelklasse weltweit.

Ralf Brandstätter, Chief Operating Officer (COO) von Volkswagen: „Der Passat ist einer der wichtigsten und erfolgreichsten Volkswagen. Seit seinem Debüt vor 46 Jahren vertrauen 30 Millionen Kunden auf diesen Volkswagen. Damit wurde der Passat zu einer globalen Größe, die heute in Peking ebenso zuhause ist wie in Berlin, Sydney, Johannesburg oder auf den Straßen von San Francisco. Wir von Volkswagen sind stolz auf dieses Erfolgsmodell, das bis heute der Maßstab seiner Klasse ist.“

Dr. Andreas Tostmann, Produktionsvorstand der Marke Volkswagen: „Wir bauen den Passat auf drei Kontinenten in 10 Werken für über 100 Absatzmärkte. Damit ist der Passat ein echter Weltbestseller.“

Volkswagen bietet den Passat je nach Kontinent in verschiedenen eigenständigen Versionen an. Die achte Generation des europäischen Modells wird in diesem Frühjahr als Limousine und Variant mit einem neuen technischen Setup starten. Als erster Volkswagen kann der Passat dabei per „Travel Assist“ – einem neuen IQ.DRIVE-System, wie intelligente Fahrerassistenzsysteme bei Volkswagen genannt werden – auf Wunsch mit jeder Geschwindigkeit (0 bis 210 km/h) teilautomatisiert gefahren werden. Ebenso neu an Bord sind Features wie die interaktiven „IQ.LIGHT – LED-Matrixscheinwerfer“ oder die Anwendungen des Modularen Infotainment Baukastens MIB3 mit permanentem Online-Zugang.

Unter dem Motto „Beginn einer neuen VW-Ära“ startete Volkswagen am 14. Mai 1973 im Werk Wolfsburg die Produktion des ersten Passat. Das Modell war der Vorbote einer komplett neuen Fahrzeug-Familie mit wassergekühlten Motoren, Frontantrieb und hochmoderner Ganzstahl-Karosserie. Als Mittelklasse-Modell positioniert, trat der Passat die Nachfolge des VW 1600 an (Typ 3 mit luftgekühlten Heckmotoren und Hinterachsantrieb). Im jenem Mai vor 46 Jahren ahnte niemand in Wolfsburg, dass der Passat mit 30 Millionen produzierten Exemplaren selbst den legendären Käfer (21,5 Millionen) hinter sich lassen würde. Zusammen mit Golf (35 Millionen) und Käfer ist der Passat einer der drei meistverkauften Volkswagen aller Zeiten.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mercedes SL
Mercedes SL
VW CrossTouran - Bild 2
VW CrossTouran - Bild 2
BMW 6er Gran Coupe Facelift - Bild 2
BMW 6er Gran Coupe Facelift - Bild 2
Mercedes E-Klasse Cabrio A 238  - Bild 8
Mercedes E-Klasse Cabrio A 238 - Bild 8
 
Euro 6d-Temp, Euro 6d, ISC, EVAP und FCM
Letztes Jahr noch flammneu, dieses Jahr schon ein alter Hut. So schnell haben sich Abgasnormen noch nie gedreht. Auf den ersten Blick ziemlich verwirrend, aber grundsätzlich nachvollziehbar und einleuchtend: Ab ... mehr ...
Modelljahr 2020
Der neue Mitsubishi ASX, der ab September bei den Händlern zum Verkauf bereitsteht, startet bei 20.990 Euro. Das zum Modelljahr 2020 gründlich überarbeitete Erfolgs-SUV, das wir in unserem Autokatalog ... mehr ...
Wieder fehlen viele Hersteller
Der Trend auf der IAA geht auch in diesem Jahr wieder zu weniger reinrassigen Autoherstellern. Dafür gibt es eine neue Halle mit Softwareriesen wie zum Beispiel Microsoft, IBM, Samsung SDi, SAP oder Vodafone. Hier ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Cabrio
Den VW T-Roc gibt es ab 2020 auch in einer offenen Variante als klassisches Cabrio mit Stoffverdeck.

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.