Gestufte Fristen

Führerschein-Tausch: Pflicht bis spätestens 2033

Zwangsumtausch: Alte Führerscheine müssen weg - bis spätestens 2033 muss alles umgetauscht sein.

Zwangsumtausch: Alte Führerscheine müssen weg - bis spätestens 2033 muss alles umgetauscht sein.

Der Umtausch der alten Papier-Führerscheine bis zum Jahr 2033 ist bereits seit längerem verpflichtend. Neu ist dann eine maximale Gültigkeit von 15 Jahren. Damit aber jetzt nicht alle gleichzeitig zum 19.01.2033 auf den Ämtern stehen und den Führerschein in letzter Minute beantragen wollen, hat der Bundesrat nun einen Stufenplan beschlossen:

Für Führerscheine, die BIS ZUM dem 31.12.1998 ausgestellt worden sind, gilt das Geburtsjahr des Führerscheininhabers für den Stichtag:

- vor 1953: bis zum 19.01.2033
- 1953 bis 1958: bis zum 19.01.2022
- 1959 bis 1964: bis zum 19.01.2023
- 1965 bis 1970: bis zum 19.01.2024
- 1971 oder später: bis zum 19.01.2025

Bei Führerscheinen mit Ausstellungsdatum AB dem 1.1.1999 gilt das Ausstellungsjahr des Führerscheins:

1999-2001: 19.01.2026
2002-2004: 19.01.2027
2005-2007: 19.01.2028
2008: 19.01.2029
2009: 19.01.2030
2010: 19.01.2031
2011: 19.01.2032
2012 bis 18.01.2013: 19.01.2033

Was kostet der Umbausch?
Die Kosten für die Umschreibung des Führerscheins liegen bei etwa 25 Euro. Das entspricht etwa 1,67 Euro pro Jahr Gültigkeit.

Und wenn ich das nicht mache?
Wer mit einem alten Führerschein nach Umtauschfrist erwischt wird, muss ein Verwarngeld von 10 Euro zahlen.

Und die Gültigkeit? Ich hatte doch Klasse 3!
Wer einen Führerschein mit Klasse 3 oder ähnlichem sein Eigen nennt, der muss umdenken. Im Wesentlichen wird alles gleichbleibend umgetauscht. Es gibt eine große Umtauschtabelle.

So werden aus der Klasse 3 (nach 31.12.1988) zum Beispiel in etwa die Klassen A,A1,AM, B, BE, C1, C1E, CE, L, T (auf Antrag).

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Opel Astra J Sports Tourer - Bild 2
Opel Astra J Sports Tourer - Bild 2
Fiat Tipo 5-Türer - Bild 3
Fiat Tipo 5-Türer - Bild 3
VW Tiguan Allspace - Bild 22
VW Tiguan Allspace - Bild 22
VW Atlas Cross Sport Concept - Nur für die USA - Bild 2
VW Atlas Cross Sport Concept - Nur für die USA - Bild 2
 
Sportluxus
Etwas mehr als ein Jahr nach dem neuen Audi A8 erblickt nun auch der neue S8 das Licht der Welt. Der Achtzylinder TFSI leistet mittlerweile 420 kW / 571 PS und ist damit noch einmal deutlich stärker ... mehr ...
Das hätten Sie nicht vermutet
Eine gute Verkehrs- und Stadtplanung sowie optimale Verkehrsführung ist für bundesdeutsche Großstädte wichtiger denn je. Die immer weiter steigende Verkehrsdichte verlangt dabei nach exzellenten Ideen, ... mehr ...
Heute kundgetan
Tesla will nach Angaben des Bundesministeriums für Wirtschaft eine neue Fabrik in Deutschland bauen. Damit hat Deutschland das Rennen um den nächsten möglichen Standord von Tesla scheinbar gewonnen. Demnach ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Das neue BMW 2er Gran Coupe
Hebt die Kompaktklasse eine Etage höher: Das BMW 2er Gran Coupe.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.