In Zusammenarbeit mit BMW

Toyota GR Supra - ein echter Sportler

Direkt zu den Modellen:
Toyota GR Supra (06/2019 - )
Der neue Toyota GR Supra. 340 PS, Reihensechszylinder, scharfe Kurven: Sicherlich eins der spannendsten Autos 2019. Bild: Toyota.

Der neue Toyota GR Supra. 340 PS, Reihensechszylinder, scharfe Kurven: Sicherlich eins der spannendsten Autos 2019. Bild: Toyota.

Mit Reihensechszylinder-Frontmotor, der von BMW stammt, und Hinterradantrieb bleibt der neue GR Supra 3.0 dem Erbe vergangener Supra Generationen und der Toyota Ikone 2000GT treu. Fans können sich auf eine begeisternde Mischung aus Leistung, Agilität und Handling-Präzision freuen. Diese verdankt die Neuauflage des Sportwagens der Kombination aus kurzem Radstand, breiter Spur, geringem Gewicht, niedrigem Schwerpunkt und hochfester Karosserie.

Der 3,0-Liter-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader produziert 340 PS Leistung und 500 Nm Drehmoment. In Verbindung mit einem Achtgang-Automatikgetriebe liefert der Benziner eine gleichmäßige und kraftvolle Beschleunigung und stellt über das gesamte Drehzahlband üppiges Drehmoment bereit.

Die ersten Auslieferungen des neuen GR Supra 3.0 an Kunden sind für den Spätsommer 2019 geplant. Toyota bietet das Fahrzeug mit einem Ausstattungspaket sowie einer exklusiven Edition zum Marktstart an. Die Preise starten bei 62.900 Euro. Alle Fahrzeuge werden in Graz (Österreich) produziert.

Und nicht zuletzt das für unsere Augen wunderschöne Design, an dem man sich eigentlich gar nicht satt sehen kann. Fließende Kurven und trotzdem an den richtigen Stellen scharfe Kanten und markante Konturen - das sollte eigentlich jeden zufriedenstellen.

Der Toyota Supra wurde in enger Zusammenarbeit mit BMW entwickelt und basiert quasi auf dem BMW Z4, den Toyota zu einem hervorragenden Coupe gemacht hat.

Es wird bestimmt nicht zuviel sein, wenn man den Toyota GR Supra als eins der schönsten und emotionalsten Autos des Jahres 2019 bezeichnet. Und das tun wir definitiv.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Nissan Cube
Nissan Cube
Hyundai i40 - Bild 5
Hyundai i40 - Bild 5
Audi TT RS Roadster 2017 - Bild 19
Audi TT RS Roadster 2017 - Bild 19
Mini Clubman II - Bild 7
Mini Clubman II - Bild 7
 
Nicht vergessen
Die Stoßdämpfer halten ein Auto sicher in der Spur – unabhängig von der Straßenlage. Ihre Lebensdauer ist jedoch begrenzt. Je nach Alter, Beanspruchung oder Laufleistung können erste Schäden entstehen. ... mehr ...
159 PS in 2019
Alle reden über die Umwelt aber keiner geht hin. So würde ich das mal bezeichnen. Seit Jahrzehnten steigt die Leistung der neu zugelassenen Fahrzeuge immer weiter. Bis zum derzeitigen Höchststand von ... mehr ...
Auch im nächsten Jahr
Es stand zu befürchten. Jetzt ist es gewiss. Auch im Jahr 2021 wird es keine Automobilausstellung in Genf geben. Das teilte die ausrichtende Stiftung Salon International de L´automobile heute mit. Aufgrund ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.