3 Tipps zum Unfallwagen kaufen

Unfallauto kaufen ja oder nein




Wer mit dem Thema Unfallwagen in Berührung kommt, denkt zunächst an ein Auto, welches nach einem schweren Unfall starke Schäden aufweist und notdürftig repariert wurde. So fürchten die meisten willigen Autokäufer ein Schrottauto kaufen zu können, wenn es sich um einen Unfallwagen handelt. Dabei wissen die wenigsten, dass man ein Unfallauto nicht von einem anderen Gebrauchtwagen unterscheiden kann. Denn Unfallautos hatten meistens nur kleinere Schäden und wurden fachmännisch repariert, so dass man beim Thema Unfallwagen nicht gleich abgeschreckt sein sollte. Doch gibt es trotz fachmännischer Reparatur enorme Preisnachlässe bei Unfallautos, so dass sich lohnen kann mit dem Gedanken Unfallautos kaufen zu spielen, um ein Top-Auto für wenig Geld zu ergattern.

Dennoch gilt es einen Unfallwagen auf Herz und Nieren zu testen, um sicher zu gehen, dass das Auto in perfektem Zustand wiederhergestellt wurde. Autoverkäufer dürfen bei einem Autohandel ohnehin nicht verschweigen, dass es sich um einen Unfallwagen handelt. So steigt die Anzahl der Käufer eines Unfallautos. Immer mehr Menschen interessieren sich für einen guten und günstigen Unfallwagen, wenn es darum geht ein solides Gebrauchtfahrzug zu kaufen. Doch gilt es beim Unfallwagen kaufen auf ein paar wesentlich Dinge zu achten, um den Kauf möglichst günstig zu halten und ein gutes Unfallauto zu finden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen drei Tipps zur Verfügung gestellt, die Sie beim Unfallauto kaufen unterstützen.

Tipp 1: Unfallauto finanzieren

Wer ein Auto finanzieren möchte, kann auch bei Unfallautos auf verschiedene Finanzierungsmodelle zurückgreifen. So ist es nicht zwingend notwendig in Bar einen reparierten Unfallwagen kaufen zu müssen. Neben einem Händlerkredit zur Finanzierung gibt es auch die Möglichkeit auf einen externen Kredit durch die Hausbank, ein Kreditinstitut oder Privatleute aufzunehmen. Das Geschäft mit den Online Krediten boomt heutzutage, so dass Kreditportale wie Financer.com die besten Kreditangebote für den Kauf eines Unfallwagens bereitstellen. Ein Blick ins Internet kann sich demnach lohnen, um auch garantiert die günstigsten Angebote zu finden.

Tipp 2: Enormer Preisnachlass beim Kauf von Unfallwagen möglich

Durch den Preisnachlass hat man die Möglichkeit ein Unfallauto günstig kaufen zu können. Auch, wenn der Schaden bei einem Auto noch so gut repariert wurde, führt ein Unfall unweigerlich zum Wertverlust eines Autos. Der Preis wird bei Unfallautos im Schnitt um bis zu 15 Prozent gedrückt, so dass es möglich wird echte Top-Autos zum Schnäppchenpreis zu bekommen. Je nach Höhe des Schadens, kann der Preis auch enorm sinken. Dennoch sollte man bei einem Unfallauto immer einen ausführlichen Check durchführen und den Verkäufer mit Fragen löchern. Nur so gelingt es ein echtes Schnäppchen zu machen.

Tipp 3: Probefahrt und Gutachten sind hilfreich

Der Autohändler wird Ihnen auf jeden Fall von einem Schaden berichtet, wenn man sich dafür interessiert einen Unfallwagen kaufen zu wollen. Dennoch sollte man ein Unfallfahrzeug genau untersuchen und prüfen. Zu einer Probefahrt wird dringend geraten. Im Zweifelsfall kann es ebenfalls sinnvoll sein das Auto zu einem Gutachter zu überführen. Hier können Gutachten der DEKRA oder dem TÜV weiterhelfen, um ein Unfallauto auf Herz und Nieren zu testen. Auf diese Weise lässt sich letztendlich ein gutes Geschäft abschließen.

Foto: pixabay.com/blickpixel
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW Z4 Roadster
BMW Z4 Roadster
VW CrossPolo - Vordersitze
VW CrossPolo - Vordersitze
BMW M5 LCI (Facelift) - Bild 8
BMW M5 LCI (Facelift) - Bild 8
Mercedes S-Klasse Facelift 2017 - Bild 19
Mercedes S-Klasse Facelift 2017 - Bild 19
 
Sondermodell für den Kult-Roadster
Mit dem SLK begründete Mercedes im Jahr 1996 einen echten Boom. Jeder wollte einen haben. Mittlerweile fährt der SLK in dritter Generation und heißt SLC. Diese dritte Generation wird nach nun etwa 8 Baujahren ... mehr ...
Rennsport-Boliden
Die BMW M GmbH erweitert das Angebot ihrer High-Performance-Automobile zum ersten Mal auch um Modelle im Mittelklasse-Segment der Sports Activity Vehicles und der Sports Activity Coupés. Der BMW X3 M und ... mehr ...
Kleinwagen-Update
Der Corsa ist für Opel sicherlich eins der wichtigsten Fahrzeuge. Seit dem Start 1982 wurde der Kleinwagen insgesamt über 13,5 Millionen Mal verkauft. In der dann sechsten Generation kommt der kleiner ... mehr ...
Neue Bildgalerien

BMW X3 M Competition 2019
Zum ersten Mal bringt die BMW Motorsport GmbH einen echten M im Segment X3. 510 PS maximal leistet der Bolide mit dem Competition-Paket.

BMW X4 M 2019
Zum ersten Mal bringt die BMW Motorsport GmbH einen echten M im Segment X3/X4. 510 PS maximal leistet der Bolide.

Opel Vivaro III
Opel stellt jetztz auch den Vivaro auf den Peugeot Expert um. Den Vivaro gibt es nur noch als Kastenwagen.

Renault Clio V (2019)
Den Clio IV fanden wir 2013 vom Design ziemlich spannend. Der Nachfolger toppt das aber noch einmal, ist aber gar nicht so weit vom alten Cl...

Renault Twingo Facelift 2019
Nach knapp 5 Jahren Bauzeit gibt es ein Facelift für den Renault Twingo sowie neue Infotainment-Systeme.

Jaguar XF Sportbrake
Bildgalerie zum Jaguar XF Sportbrake Kombi (2018)

Audi A8 lang
Bildgalerie zur Langversion des Audi A8 (2016)

VW Golf V R32
Bildgalerie zum VW Golf V R32

VW Golf V R32
Bildgalerie zum VW Golf V R32