WLTP Zertifizierung - kompletter PSA Konzern

Opel verkündet: Haben fertig!

Die komplette Opel Flotte ist WLTP-zertifiziert. Der 1. September kann die Opelaner nicht schocken. Bild: Opel.

Die komplette Opel Flotte ist WLTP-zertifiziert. Der 1. September kann die Opelaner nicht schocken. Bild: Opel.

Opel hat bereits kurz nach dem Dieselskandal angefangen, neue Modelle möglichst schnell mit Schadstoffnormen freizugeben, die bereits nach WLTP arbeiten. Für die Norm Euro6c ist dies auch grundsätzlich seit September 2016 möglich.

Dementsprechend ist Opel nun auch nach eigenen Aussagen mit dem kompletten Prozedere durch und kann auch ab 1. September noch Neuwagen verkaufen. Und zwar das ganze Sortiment.

Auch der französische Mutterkonzern mit den weiteren Marken Citroen, Peugeot und DS ist fertig mit der Umstellung. Es sind zwar noch einige Modelle nicht nach der allerneuesten Schadstoffnorm Euro6d-TEMP getestet, aber zum einen sind dies nur wenige Modelle und zum anderen hat man dafür ja noch ein weiteres Jahr Zeit.

Für den Verbraucher kommt jetzt allerdings noch einmal eine gewaltige Umstellung, denn ab dem 1. September wird unsere Anschauung von Verbrauchswerten eine deutlich andere werden. Dann werden zum ersten mal die Verbräuche direkt im WLTP-Zyklus angegeben und nicht wir bisher auf den alten NEFZ-Zyklus umgerechnet.

Bei Fahrzeugen, die bislang nach noch nach dem alten Zyklus gemessen worden sind, rechnen wir hier mit einer Zunahme zwischen 30% und 50% - je nach Motortyp. In einigen Preislisten hat Opel diese neuen Werte bereits zusätzlich zu den alten Werten veröffentlicht.

Auch einige andere Hersteller wie zum Beispiel BMW, Mercedes oder auch Ford haben bei der Zertifizierung schon einiges getan. Bei VW hingegen gibt es bislang noch keine vernünftigen Angaben zu Schadstoffnormen als Transparenz für den Verbraucher.

Wir sind gespannt, was ab dem 1. September passiert.


Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi S5 Sportback - Frontansicht
Audi S5 Sportback - Frontansicht
Mercedes E-Klasse Coupe
Mercedes E-Klasse Coupe
Kia Optima sw Kombi  - Bild 11
Kia Optima sw Kombi - Bild 11
Opel Insignia B Country Tourer - Bild 6
Opel Insignia B Country Tourer - Bild 6
 
Bis zu 21% weniger CO2
Das ist neu für Opel: Ein stufenloses Automatikgetriebe gibt es ab sofort beim Opel Astra 1.4 T mit 145 PS geben. Bis zu 21 Prozent weniger CO2 als der Vorgänger soll das Fahrzeug dann verbrauchen. Aber ... mehr ...
Ausrüstung
Eine Heckbox ist eine gute Alternative zur klassischen Dachbox und bietet einige Vorteile. Doch es gibt viele verschiedene Modelle auf dem Markt, was die Auswahl nicht gerade erleichtert. Auf welche Details ... mehr ...
Wissen to go
Leute, die in Aktien investieren möchten, müssen die mit einer Investition verbundenen Risiken verstehen. Eine Investition in Aktien kann sehr lukrativ sein und Ihnen eine gute finanzielle Zukunft sichern. ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.