Neuer Testzyklus - mehr Verbrauch

Neue Verbrauchsangaben nach WLTP

Neue Verbrauchsangaben nach WLTP: Autos haben auf dem Papier mehr Durst. Bild: Christian Schön

Neue Verbrauchsangaben nach WLTP: Autos haben auf dem Papier mehr Durst. Bild: Christian Schön

Auf dem Papier ergeben sich offiziell ab dem 1. September deutlich höhere Verbräuche. Das kommt von der zu diesem Datum verpflichtenden Umstellung der Verbrauchsangaben in Katalogen oder Preislisten auf den neuen Testzyklus WLTP.

Bislang wurden zwar neue Autos seit dem 1. September 2017 bereits nach dem neuen Zyklus genehmigt, aber die Verbrauchsangaben wurde mit einem amtlichen Korrekturfaktor auf den alten Zyklus umgerechnet. Der Anstieg war hier dann noch moderat. Außerdem konnte man teilweise noch nicht genau sagen, welcher Testzyklus verwendet wurde, denn einige Hersteller - insbesondere der VW Konzern - haben auf ihren Preislisten lediglich Kauderwelsch zum Besten gegeben. Transparenz: Fehlanzeige. Aber um den Kunden geht es ja schon länger bei einigen nicht mehr.

Jetzt aber kommen die wahren Testergebnisse zum Vorschein und da geht es zumindest nach den ersten Daten noch einmal deutlich nach oben. Als erste Marke haben wir bislang bei Opel angefangen - hier konnte man uns die ersten Werte für einige Modelle (z. B. Crossland X, Grandland X und Combo) bereits geben und hat diese auch schon offiziell veröffentlicht.

Wir sind dabei, die Daten so schnell wie möglich zu ergänzen, stehen allerdings hier vor einer Flut von Änderungen, da die meisten Motoren komplett neu erfasst werden müssen. Wir rechnen allerdings damit, dass wir Mitte bis Ende September durch sind.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Nissan Note 2013 - Bild 3
Nissan Note 2013 - Bild 3
Nissan X-Trail - Bild 7
Nissan X-Trail - Bild 7
Audi S3 Cabrio - Der Preis: ab 48.500 Euro geht es los.
Audi S3 Cabrio - Der Preis: ab 48.500 Euro geht es los.
Opel Astra K Sports Tourer 2017 - Lava Rot
Opel Astra K Sports Tourer 2017 - Lava Rot
 
Nach dem i3 gibts nun einen elektrischen X3.
Revolutionär war das, was BMW im Jahr 2011 mit dem i3 und dem i8 vorgestellt hat. Autos, die einzig und allein für den elektrischen Antrieb konstruiert wurden. Genau der richtige Weg - sollte man meinen. Während ... mehr ...
E-Mokka
Das nächste Modell, das von einem konventionellen Antrieb auf ein reines Elektroauto umgebaut wird, kommt von Opel und ist der Mokka. Die Mokka-Klasse ist im Opel Sortiment ja eigentlich beinahe zuviel. ... mehr ...
Kurz notiert
Der Nachfolger des ehemaligen Passat CC geht in seine zweite Lebenshälfte. Im Bereich der klassischen Limousinen oder Coupes ist der Arteon derzeit das Luxuriöseste, das VW den Kunden anbietet. Im ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.