Wann haben Sie das letzte Mal die Reifen gereinigt?

Reifenpflege leicht gemacht – darauf ist zu achten




Die Reifen sind ein wichtiger Bestandteil eines Fahrzeugs und haben einen enormen Einfluss auf die Sicherheit beim Fahren. Aus dem Grund müssen auch die Reifen regelmäßig gepflegt werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist auch der Reifendruck, der regelmäßig kontrolliert werden muss. Denn bei einem falschen Druck ändern sich die Fahreigenschaften und die Sicherheit des Fahrers sowie der anderen Verkehrsteilnehmer ist gefährdet. Was sonst noch beachtet werden muss, schildern wir nachfolgend.

Regelmäßige Kontrolle der Reifen


Etwa alle 14 Tage sollten die Reifen auf optischen Schäden an der Lauffläche und den Reifenflanken überprüft werden. Ein typischer Schaden ist zum Beispiel ein Randsteinschaden, der beim Einparken durch das Quetschen am Bordstein entsteht. Außerdem ist die Lauffläche auf Nägel, Splitter, Schrauben oder anderen Gegenständen zu kontrollieren. Ein ungleichmäßiges Abnutzungsbild zeigt, dass das Fahrwerk vermutlich falsch eingestellt oder defekt ist. Das Reifenprofil sollte ebenfalls regelmäßig überprüft werden, der Gesetzgeber verlangt eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm. Wie hoch der erforderliche Luftdruck ist, ist den Fahrzeugpapieren zu entnehmen. Oftmals befindet sich auch in der Fahrertür ein entsprechender Aufkleber.

Reifenpflege und Reinigung


Eine regelmäßige Reinigung der Fahrzeugreifen dient nicht nur der Optik, sondern hilft auch dabei, einen Reifenschaden frühzeitig erkennen zu können. Reinigungsmittel, die Lösungsmittel oder Öle enthalten, sind nicht angeraten, denn sie haben einen negativen Einfluss auf die Haltbarkeit. Am besten ist eine Reinigung mit einfacher Seifenlauge. Bei hartnäckigem Schmutz kann auch ein Spezialreiniger aus dem Fachhandel genutzt werden. Ein Hochdruckreiniger sollte bei der Reifenreinigung nicht genutzt werden, denn die meisten Reifenhersteller verbieten die Reinigung mit einer Rundstrahldüse.

Reifenwechsel und Kontrolle des Bremssystems


Jedes Jahr zu Beginn der Winterzeit steht der Wechsel von Sommerreifen auf Winterreifen an. Dabei empfiehlt es sich auch einen Blick auf die Bremsscheiben und auf die Bremsbeläge zu werfen. Sind diese abgenutzt, dann steht hier ebenfalls ein Wechsel an. Die erforderlichen Teile wie Bremsscheiben oder Bremsbeläge gibt es zum Beispiel bei www.bremsen.com. Beim Reifenwechsel empfiehlt es sich, die Reifen regelmäßig durchzuwechseln, dabei muss aber auf dieselbe Laufrichtung geachtet werden.

Bild 1: ©istock.com/gilaxia
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Ford Focus ST - Vordersitze
Ford Focus ST - Vordersitze
VW Eos - Bild 2
VW Eos - Bild 2
cross up! - Bild 7
cross up! - Bild 7
Dacia Duster Facelift 2016 - Bild 19
Dacia Duster Facelift 2016 - Bild 19
 
Opel dementiert
Es geistert derzeit durch die Presse: Ein Zwangsrückruf von 100.000 Autos der Modelle Insignia, Zafira und Cascada soll möglicherweise vom Kraftfahrtbundesamt angeordnet werden. Diesen Aussagen hat ... mehr ...
Golf-Konkurrent?
Im VW-Konzern kommen die ersten Vorboten der kommenden Kompaktklasse. Bei Skoda soll der Scala den Rapid Spaceback ablösen. Das Modell soll noch in diesem Jahr offiziell vorgestellt werden. Derzeit ... mehr ...
Stromversorgung
Die Renault Gruppe hat mit europäischen Schlüsselunternehmen der Energiebranche – EDF, Total und ENEL – Kooperationen vereinbart, um den Ausbau intelligenter Stromnetze und der Elektromobilität zu beschleunigen. ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Renault Kadjar - Facelift
Nach knapp 4 Jahren Bauzeit gibt es ein kleines Facelift für den Renault Kadjar.

Mercedes B-Klasse 2019
Nach 8 Jahren wird die B-Klasse komplett erneuert.

BMW 3er Limousine 2019
Die neue 3er Limousine von BMW ist mit den Mittelklasse-Modellen von Mercedes und Audi wieder mindestens auf Augenhöhe.

Audi e-tron
Das erste reinelektrische Auto von Audi heißt e-tron. Zu Preisen ab 80.000 Euro kommt es Ende 2018 auf den Markt.

Mercedes GLE 2019
Die Neuauflage des Mercedes GLE steht in den Startlöchern.

Mercedes A-Klasse Limousine
Diesmal gibt es zur A-Klasse auch noch eine Limousine.

Suzuki Jimny 2019
Nach 20 Jahren gibt es beim Suzuki Jimny ein neues Modell. Sieht fast aus wie ein ganz großer der Zunft.

Audi Q3 2019
Der alte Q3 ist seit Juni 2018 nicht mehr bestellbar. Jetzt kommt der Nachfolger.

Audi Q3 2019
Der alte Q3 ist seit Juni 2018 nicht mehr bestellbar. Jetzt kommt der Nachfolger.


!