IAA 2017

Roadmap E - Volkswagens Weg ins elektrische Zeitalter

Bild: VW

Bild: VW

Als Vorgeschmack auf die IAA 2017 stellt Matthias Müller auf der Volkswagen Group Preview Night am Vorabend der IAA einen Ausblick auf die E-Mobilität vor.

So will der VW konzernweit bis zum Jahr 2025 80 neue Elektrofahrzeuge zu den Kunden bringen. Mehr als 20 Milliarden Euro sind hierfür als Investition geplant. Allein für die Lieferung der Batterien ist ein Auftragsvolumen von 50 Milliarden Euro ausgeschrieben.

Das konventionelle Portfolio sieht man dennoch als "Brücke in das E-Zeitalter". Im Jahr 2025 schätzt VW die benötigte Batteriekapazität auf 150 GWh pro Jahr. Dieser Schätzung nach ist das die Auslastung von 4 kompletten Batterie-Factories nach derzeitigem Standard.

Bis 2030 möchte VW für jedes der etwa 300 Konzernmodelle mindestens eine Elektrovariante im Portfolio haben.

Dran ist man also. Hoffentlich wird bis dahin auch die Infrastruktur so weit entwickelt sein. Damit das Verspechen von Müller - "eine volle Ladung darf nur so lange dauern, wie eine Kaffeepause" - auch wirklich eingelöst werden kann.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Chevrolet Aveo 5-Türer
Chevrolet Aveo 5-Türer
Fiat Tipo Limousine - Bild 13
Fiat Tipo Limousine - Bild 13
Skoda Octavia Limousine Facelift 2017 - Quarz-Grau Metallic
Skoda Octavia Limousine Facelift 2017 - Quarz-Grau Metallic
VW Arteon - Bild 1
VW Arteon - Bild 1
 
Neue Einstiegsmotorisierung
Für den im letzten Jahr eingeführten Toyota GR Supra gibt es ab März 2020 eine neue Einstiegsmotorisierung. Der Zweiliter-Turbo leistet 258 PS und hat einen Normverbrauch von 6,3 Liter auf 100 Kilimetern. ... mehr ...
Neue Welten entdecken
Spektakuläre Roadtrips sind nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland möglich. In der Bundesrepublik gibt es rund 150 Ferienstraßen, die zu Entdeckungsreisen perfekt geeignet sind. Auch ohne eigenes ... mehr ...
Zahlen 2019
Der Volkswagen Konzern hat seine weltweiten Auslieferungen in 2019 trotz rückläufiger Gesamtmärkte um 1,3 Prozent auf 10.974.600 Fahrzeuge gesteigert. Damit hat er seinen Marktanteil in allen Regionen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Elektroauto Microlino
Der Microlino ist die Reinkarnation der legendären BMW Isetta als Elektroauto.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.

Audi RS 5 Facelift 2020
Als letzte Modelle der Baureihen A4 / A5 erhalten die RS 5 Modelle das Facelift. Hier das Coupe.

Neuer Mercedes GLA (2020)
Nach knapp sieben Jahren gibt es im Zuge der neuen A-Klasse und B-Klasse natürlich auch einen neuen Mercedes GLA.

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.

Facelift für den Opel Insignia Sports Tourer
Relativ kurz nach der Einführung gibt es das Halbzeit-Facelift für den aktuellen Opel Insignia Sports Tourer. Der Insignia ist noch ein Mode...

Ford S-Max II - Facelift 2020
Auch für den S-MAX II gibt es im Modelljahr 2020 das Facelift.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.