Produktionsjubiläum

Dreimillionster Mazda6 produziert - Facelift im Frühjahr 2015

Direkt zu den Modellen:
3 Millionen Mal produziert: Der Mazda6 läuft gut seit dem Marktstart im Frühjahr 2002. Bild: Mazda

3 Millionen Mal produziert: Der Mazda6 läuft gut seit dem Marktstart im Frühjahr 2002. Bild: Mazda

Bei Mazda gibt es ein rundes: Vor wenigen Tagen ist der dreimillionste Mazda6 vom Band gelaufen. Gerade einmal zwölf Jahre und neun Monate nach Einführung des Mittelklassemodells wurde dieser Meilenstein erreicht. Der Mazda6 ist damit nach dem kompakten Mazda3 das meistverkaufte Modell von Mazda.

Produziert wird der Mazda6 seit Februar 2002 im Hofu Werk Nr.2 im japanischen Yamaguchi. Inzwischen wird das Modell zusätzlich bei der FAW Car Co. Ltd. in China gefertigt und darüber hinaus in Russland und Vietnam für den lokalen Markt montiert.

Die nunmehr dritte Generation, die seit 2013 in Deutschland erhältlich ist, verbindet die modernen SKYACTIV Technologien für mehr Fahrvergnügen bei weniger Verbrauch mit dem dynamischen KODO Design in schöner und marktgerechter Form: Fließende Linien und stimmige Proportionen treffen auf durchdachte Details. Der Lohn sind nicht nur weltweit mehr als 40 Auszeichnungen, sondern auch die Tatsache, dass der Marktanteil für Mazda sich in den letzten zwei Jahren auch auf dem deutschen Markt deutlich nach oben bewegt.

Mazda möchte sich auf diesen Erfolgen aber nicht ausruhen, sondern schickt den Mazda6 mit geschärftem Design, einem deutlich aufgewerteten Interieur und noch mehr Komfort-Features wie dem Konnektivitätssystem MZD Connect sowie einem erweiterten Angebot fortschrittlicher i-ACTIVSENSE Assistenzsysteme ins neue Jahr. Ein optionaler Allradantrieb ist für die Kombi-Versionen mit Dieselmotor dann ebenfalls erhältlich. Der Mazda6 2015 ist ab dem 27./28. Februar 2015 zum ersten Mal in den Schauräumen der deutschen Mazda Händler zu sehen, im Frühjahr 2015 erfolgt dann die offizielle Markteinführung im Handel.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Subaru Impreza WRX STI
Subaru Impreza WRX STI
Opel Insignia
Opel Insignia
Grand Vitara 2013 - Bild 5
Grand Vitara 2013 - Bild 5
Der Dacia Logan war das erste Auto, das unter der Marke Dacia produziert wurde.
Der Dacia Logan war das erste Auto, das unter der Marke Dacia produziert wurde.
 
Autoreparatur günstig gestalten
Früher oder später stehen bei jedem Fahrzeug verschiedene Reparaturen an. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich um kleine Reparaturarbeiten wie defekte Scheibenwischer oder den Austausch der Bremsbeläge ... mehr ...
Mit 5 Jahren Garantie
Für nahezu alle Modelle im Portfolio legt VW am Anfang des Jahres wieder die beliebten United Sondermodelle auf. Fast alle Modelle heißt, dass der neue Golf dabei zumindest zunächst einmal außen vor bleibt. ... mehr ...
Sondermodelle
Mit den Sondermodellen Opel 2020 get es bei den Rüsselsheimern ins neue Jahrzehnt. Den Anfang machen die Modelle Opel Astra, Grandland X und Crossland X. Weitere sollen allerdings nach Firmenangaben noch ... mehr ...
Neue Bildgalerien

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ forfour
Bildgalerie zum smart EQ forfour

Elektroauto Microlino
Der Microlino ist die Reinkarnation der legendären BMW Isetta als Elektroauto.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.

Audi RS 5 Facelift 2020
Als letzte Modelle der Baureihen A4 / A5 erhalten die RS 5 Modelle das Facelift. Hier das Coupe.

Neuer Mercedes GLA (2020)
Nach knapp sieben Jahren gibt es im Zuge der neuen A-Klasse und B-Klasse natürlich auch einen neuen Mercedes GLA.

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.