Informationen zum VW Golf VII

Fahrwerk - VW Golf VII

Beim Fahrwerk Golf VII geht VW je nach Modell unterschiedliche Wege, die sich in der Hinterachse unterscheiden. Gegenüber dem Golf VI, bei dem man hinten konsequent auf eine Vierlenkerachse gesetzt hat, kommt beim Golf VII in den kleineren Modellen eine andere Konstruktion zum Einsatz.

Golf VII bis 77 kW / 105 PS
Bis 105 PS kommt sowohl für Benziner als auch für Dieselmodelle an der Hinterachse aus Kostengründen eine Leichtbau Verbundlenkerachse mit Stabilisator zum Einsatz.

Golf VII ab 90 kW
Die größeren Modelle des Golf VII setzen wie auch der Vorgänger auf die Vierlenker-Achse hinten, die deutlich aufwändiger konstruiert ist als eine Verbundlenkerachse.

Vorderachse
Bei der Vorderachse gibt es keinen Klassenkampf - alle Modelle sind mit McPherson Federbeinen ausgestattet.

Fahrwerkssysteme
Das Fahrwerk des VW Golf VII kommt mit den gängigen Fahrwerkssystemen daher: Serienmäßig ist ESP, Antischlupfregelung sowie eine elektromechanische Lenkung mit Geschwindigkeitsabhängiger Lenkunterstützung.

Nachrichten zur Modellfamilie VW Golf

DatumTitel
11.10.2019VW Golf VIII: Vorstellung am 24. Oktober
09.03.2018Mehr e-Golf aus gläserner Manufaktur
08.06.2015Neuer Golf TSI BlueMotion verbraucht nur 4,3 Liter Kraftstoff
Weitere Nachrichten zur VW Golf Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von VW
ArteonCross up!e-up!Golf VIIGolf VII AlltrackGolf VII GTDGolf VII GTD VariantGolf VII GTIGolf VII RGolf VII R VariantGolf VII SportsvanGolf VII VariantGolf VIIIGolf VIII VariantID.3Passat VIIIPassat VIII AlltrackPassat VIII GTEPassat VIII VariantPassat VIII Variant GTEPolo VIPolo VI GTISharanT-CrossT-RocT-Roc CabrioT-Roc RTiguan AllspaceTiguan IITouareg IIITouran IIup!

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Toyota iQ Disco
Toyota iQ Disco
BMW 1er-Reihe - Designskizze
BMW 1er-Reihe - Designskizze
Hyundai i40cw - Die Heckleuchten
Hyundai i40cw - Die Heckleuchten
Kia C
Kia C'eed
 
Direkt nach dem Golf VIII
Direkt nach dem Golf VIII kommt auch der neue Skoda Octavia. Woran das wohl liegen mag? Allerdings wird Skoda dem Golf wie üblich den Vortritt lassen müssen, denn der neue Golf wird ja bereits am 24. Oktoboer ... mehr ...
Endlich der nächste ...
Für die Verhältnisse des VW Golf haben wir lange auf einen Nachfolger des zugegebenermaßen überaus gelungenen Golf VII warten müssen. Und immer noch lassen die zahmen Refreshs, die der Bestseller aus Wolfsburg ... mehr ...
Seit September
Mit der aktuellen Modellüberarbeitung wird der BMW X1 noch begehrenswerter: Dafür sorgen unter anderem das sichtbar überarbeitete Design, die hohe Variabilität und viele top-aktuelle Ausstattungen. Darüber ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)

BMW M8 Cabrio
Rennsport im offenen Fahrzeug: Beim neuen BMW M8 Cabrio ist das wohl in Perfektion gelungen.

BMW M8 Coupe
Den BMW M8 gibt es in insgesamt drei Karosserievarianten: Coupe, Gran Coupe und Cabrio.

BMW M8 Gran Coupe Competition
625 PS leistet das BMW M8 Gran Coupe in der Competition Version.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.