Peugeot Peugeot 308

Baureihen-Infos
Baujahr: 2013 - Segment: Kompaktklasse
Vorgänger: Peugeot Peugeot 308 Nachfolger: k.A.
Alternativen: VW Golf VII | Ford Focus | Mazda Mazda3 5-Türer | Renault Megane | Opel Astra J

Informationen zum Peugeot Peugeot 308

Bilder Peugeot Peugeot 308 - © Peugeot 2018

Der Peugeot Peugeot 308 im Überblick

Das erste Mal der gleiche Name bei Peugeot. Der neue 308 beerbt den alten 308. Und das macht er zumindest von den ersten Fotos her sehr gut.

Offiziell das erste Mal zu sehen sein soll der Peugeot 308 auf der IAA 2013 am ersten Pressetag (10. September). Die Markteinführung ist für den Herbst geplant. Daher sind die genauen Baujahr-Abgrenzungen noch mit ein bisschen Vorbehalt zu genießen.

Die Designlinie folgt ganz dem Peugeot 208, der auch vom Absatz her an alte Peugeot-Erfolge anzuknüpfen scheint.

Darüber hinaus hat Peugeot die Motoren überarbeitet, den Innenraum aufgeräumt wie kaum ein anderer Hersteller und setzt sich deutlich von der Masse ab. Auch die Verbräuche sollen stark gesunken sein - Peugeot will den 308 in einer Variante mit weniger als 85 g CO2 pro Kilometer anbieten.

140 kg Gewichtsersparnis sollen gegenüber dem Vorgänger realisiert worden sein. Dazu kommt eine geringere Höhe (ca. minus 3 cm) und damit weniger Luftwiderstand. Der Verbrauch wird damit sicherlich spürbar sinken.

Zu den Motoren des 308 hat Peugeot derzeit noch nichts genaues Preis gegeben. Sobald uns hier nähere Infos vorliegen, werden diese ergänzt.

Abmessungen & Technische Daten

Abmessungen Peugeot Peugeot 308Vorgänger Peugeot 308
Länge 4.250 mm -26 mm 4.276 mm
Breite ohne Spiegel 1.815 mm
Breite mit Spiegeln 2.038 mm
Höhe 1.460 mm -38 mm 1.498 mm
Radstand 2.608 mm
Spurweite vorne 1.526 mm
Spurweite hinten 1.526 mm
Gepäckraum,
bei umgeklappten Rücksitzen
470 Liter
+86 Liter
384 Liter
1.201 Liter
Zeichnungen

Serienausstattung & Modelljahre

2014

Vorgängermodelle Peugeot Peugeot 308

Motoren Peugeot Peugeot 308

Peugeot 308: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.2 l PureTech (110 PS) Start / Stop
1199 81 / 110 188 4,9 / 110 20.000 € B
1.2 l PureTech (130 PS) Start / Stop
1199 96 / 130 200 4,8 / 108 23.800 € B

Peugeot 308: Dieselmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.5 l BlueHDi FAP (102 PS) Start / Stop
1499 75 / 102 186 3,7 / 98 21.700 € A
1.5 l BlueHDi FAP (130 PS) Start / Stop
1499 96 / 130 204 3,6 / 94 25.800 € A+
1.5 l BlueHDi (130 PS) EAT6
1499 96 / 130 206 3,9 / 102 27.550 € A
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km
Nicht mehr produzierte Modelle:

Kommentare Peugeot Peugeot 308

Derzeit sind noch keine Kommentare für das Modell Peugeot Peugeot 308 verfasst worden.
Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Nachrichten zur Modellfamilie Peugeot 308

DatumTitel
16.04.2015Peugeot 308 R HYbrid - Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb
29.11.2013Peugeot 308 erhält fünf Sterne beim Euro-NCAP-Crashtest
19.09.2013Neuer Peugeot 308 ab 21. September im Handel.
Weitere Nachrichten zur Peugeot 308 Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Peugeot
iOnPeugeot 108Peugeot 108 TOP!Peugeot 2008Peugeot 208Peugeot 208 (2019)Peugeot 3008Peugeot 308Peugeot 308 GTPeugeot 308 swPeugeot 308 sw GTPeugeot 5008Peugeot 508Peugeot 508 swPeugeot e-208Rifter

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Hyundai i40cw - Insgesamt stehen vier Motorvarianten zur Verfügung.
Hyundai i40cw - Insgesamt stehen vier Motorvarianten zur Verfügung.
Opel Mokka
Opel Mokka
VW Beetle Cabrio 50s Edition - Bild 6
VW Beetle Cabrio 50s Edition - Bild 6
Audi A6 Allroad Quattro - Scheinwerfer
Audi A6 Allroad Quattro - Scheinwerfer
 
Euro 6d-Temp, Euro 6d, ISC, EVAP und FCM
Letztes Jahr noch flammneu, dieses Jahr schon ein alter Hut. So schnell haben sich Abgasnormen noch nie gedreht. Auf den ersten Blick ziemlich verwirrend, aber grundsätzlich nachvollziehbar und einleuchtend: Ab ... mehr ...
Modelljahr 2020
Der neue Mitsubishi ASX, der ab September bei den Händlern zum Verkauf bereitsteht, startet bei 20.990 Euro. Das zum Modelljahr 2020 gründlich überarbeitete Erfolgs-SUV, das wir in unserem Autokatalog ... mehr ...
Wieder fehlen viele Hersteller
Der Trend auf der IAA geht auch in diesem Jahr wieder zu weniger reinrassigen Autoherstellern. Dafür gibt es eine neue Halle mit Softwareriesen wie zum Beispiel Microsoft, IBM, Samsung SDi, SAP oder Vodafone. Hier ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Cabrio
Den VW T-Roc gibt es ab 2020 auch in einer offenen Variante als klassisches Cabrio mit Stoffverdeck.

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.