Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Peugeot Peugeot 308

Peugeot Peugeot 308 1.6 l BlueHDi FAP (120 PS) Start/Stop
Technische Daten & Abmessungen

Hier finden Sie die wichtigsten technischen Daten, Abmessungen, Verbrauchswerte und Preise für das Modell Peugeot Peugeot 308 1.6 l BlueHDi FAP (120 PS) Start/Stop. Alle Daten basieren auf Herstellerangaben und wurden mit bestmöglicher Sorgfalt recherchiert. Dennoch können sich Fehler einschleichen oder technische Daten ohne Vorankündigung geändert werden und somit sind alle Angaben ohne Gewähr.
Bemerkungen
Ab Preisliste vom 12.03.2018 erfüllen alle Motoren des Peugeot 308 die Schadstoffnorm Euro 6d-TEMP.
Verbrennungsmotor
Hubraum1560 cm³
Zylinder4
BauartReihenmotor
SchadstoffklasseEuro6
Leistung Verbrennungsmotor88 kW (120 PS) bei 3500 1/min
Drehmoment Verbrennungsmotor300 nm bei 1750 1/min
Antrieb & Getriebe
Antriebsart Vorderradantrieb
Schaltgetriebe Schaltgetriebe
Gänge 6
Automatikgetriebe
Automatikgetriebe Automatikgetriebe
6-Stufen Automatikgetriebe
Gänge 6
Fahrleistungen, Verbrauch, Umwelt
Höchstgeschwindigkeit196 (196) km/h
Beschl. 0-100 km/h9,6 (10,0) s
Verbrauchsangaben nach NEFZ (alter Testzyklus)
Verbrauch Innenstadt3,5 - 4,4 (4,1 - 4,4) l / 100 km
Verbrauch Land2,9 - 3,4 (3,4 - 3,6) l / 100 km
Verbrauch kombiniert3,1 - 3,8 (3,6 - 3,9) l / 100 km
CO2-Ausstoß82 - 98 (95 - 101) g / km
Effizienzklasse A+ (A+)
Verbrauchsabschätzungen
Die angegebenen Verbräuche im Normzyklus lassen sich in der Praxis im Allgemeinen nur schwer reproduzieren. Wir haben daher ein Verfahren entwickelt, mit dem wir Anhaltspunkte für den Verbrauch bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten geben können.

Bitte beachten: Alle Werte sind aus den Daten des Fahrzeugs berechnet und nicht gemessen. Daher dienen diese Werte nur als grober Anhaltspunkt.
Verbrauch 120 km/h4,2 l / 100 km
Verbrauch 150 km/h6,5 l / 100 km
Verbrauch 180 km/h9,4 l / 100 km
Verbrauch 196 km/h11,1 l / 100 km
Gewichte und Anhängelasten
Leergewicht1.255 kg
Zul. Gesamtgewicht 1.810 kg
Max. Anhängelast gebremst:1.400 kg (1.300 kg)
Max. Anhängelast ungebremst:615 kg (635 kg)
Stützlast:75 kg (75 kg)
Preise und Kosten
Listenpreis ab: 24.050 € (Ausstattung: Active)

Preis mit Automatikgetriebe:
26.050 € (Ausstattung: Active)

Preishistorie: 09.06.2018: 24.050 €, Ausstattung: Active (26.050 €, Ausstattung: Active)

() = Werte in Klammern gelten für Automatikversion
Monatl. Kosten: 1 Jahr: 663 € • 3 Jahre: 463 € • 5 Jahre: 403 €
Die Kostenberechnung geht davon aus, dass Sie diesen Wagen ein Jahr, drei Jahre oder 5 Jahre selbst halten. Es sind enthalten: Wertverlust, Steuer, Versicherung, Werkstattkosten und eine Fahrleistung von 15.000 km/Jahr. Zu grunde liegende Restwerte: 1 Jahr: 76%, 3 Jahre: 58%, 5 Jahre: 45%. Alle Werte sind ausschließlich Näherungswerte!
Werte in Klammern gelten für Automatikgetriebe
Alternativmodelle
Vergleichsmodell:

Kommentare Peugeot Peugeot 308 1.6 l BlueHDi FAP (120 PS) Start/Stop

Derzeit sind noch keine Kommentare für den Motor Peugeot Peugeot 308 1.6 l BlueHDi FAP (120 PS) Start/Stop verfasst worden.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Weitere Motoren im Peugeot Peugeot 308:

Peugeot 308: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.2 l 82 VTi (82 PS)
1199 60 / 82 171 5,0 / 114 16.450 €
B
1.2 l PureTech (110 PS) Start & Stop
1199 81 / 110 188 4,0 / 95 18.950 €
A
1.2 l PureTech (110 PS) Start / Stop
1199 81 / 110 188 4,9 / 110 20.000 €
B
1.2 l PureTech (110 PS)
1199 81 / 110 191 4,4 / 101
WLTP: 5,4 / 121
22.700 €
A
1.6 l 125 THP (125 PS)
1598 92 / 125 203 5,6 / 129 18.850 €
B
1.2 l PureTech (130 PS) Start & Stop
1199 96 / 130 207 4,5 / 104 22.500 €
B (B)
1.2 l PureTech (130 PS) Start / Stop
1199 96 / 130 200 4,8 / 108 23.800 €
B (B)
1.2 l PureTech (131 PS)
1199 96 / 131 200 4,5 / 102
WLTP: 5,5 / 125
24.300 €
A (A)
1.6 l 155 THP (156 PS)
1598 115 / 156 213 5,8 / 134 24.300 €
C

Peugeot 308: Dieselmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.6 l 92 HDi FAP (92 PS)
1560 68 / 92 178 3,6 / 95 19.550 €
A+
1.6 l BlueHDi FAP (99 PS) Start/Stop
1560 73 / 99 186 3,6 / 95 20.850 €
A
1.5 l BlueHDi FAP (102 PS) Start / Stop
1499 75 / 102 186 3,7 / 98 21.700 €
A
1.6 l 115 e-HDi FAP
1560 85 / 115 191 3,7 / 95 20.750 €
A+
1.6 l BlueHDi FAP (120 PS) Start/Stop
1560 88 / 120 196 3,1 / 82 24.050 €
A+ (A+)
1.5 l BlueHDi FAP (130 PS) Start / Stop
1499 96 / 130 204 3,6 / 94
WLTP: 4,6 / 120
26.500 €
A+ (A+)
1.5 l BlueHDi (130 PS) EAT6
1499 96 / 130 206 3,9 / 102 27.550 €
A
2.0 l BlueHDi FAP (150 PS) Start/Stop
1997 110 / 150 213 3,9 / 102 27.750 €
A (A)
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km. Werte in Klammern gelten für Automatikgetriebe, falls beide Varianten vorhanden.
Nicht mehr produzierte Modelle:

Ausstattungsvarianten Peugeot Peugeot 308

Der Peugeot Peugeot 308 ist in den folgenden Ausstattungsvarianten erhältlich (Serienmodelle):
Access   Active   Allure  

Nachrichten zur Modellfamilie Peugeot 308

DatumTitel
16.04.2015Peugeot 308 R HYbrid - Concept-Car mit 500 PS starkem Benzin-Hybrid-Antrieb
29.11.2013Peugeot 308 erhält fünf Sterne beim Euro-NCAP-Crashtest
19.09.2013Neuer Peugeot 308 ab 21. September im Handel.
Weitere Nachrichten zur Peugeot 308 Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Peugeot
LandtrekPeugeot 2008 (2020)Peugeot 208 (2019)Peugeot 3008Peugeot 308 (2021)Peugeot 308 sw (2022)Peugeot 408Peugeot 5008Peugeot 508Peugeot 508 swPeugeot e-2008Peugeot e-208Rifter

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Nachrücken sollen dann ab Dezember 2013 auch der s/xDrive25d mit 218 PS als Einstieg, der xDrive40d mit 313 PS sowie als Benziner der xDrive35i mit 306 PS.
Nachrücken sollen dann ab Dezember 2013 auch der s/xDrive25d mit 218 PS als Einstieg, der xDrive40d mit 313 PS sowie als Benziner der xDrive35i mit 306 PS.
Audi A3 Facelift  - Bild 9
Audi A3 Facelift - Bild 9
Audi A3 Cabrio Facelift - Bild 13
Audi A3 Cabrio Facelift - Bild 13
Audi TT RS Coupe 2016 - Bild 20
Audi TT RS Coupe 2016 - Bild 20
 
Autostadt Stuttgart
Stuttgart kann eine lange und beeindruckende Geschichte im Automobilbau vorweisen. Bekannte Marken haben hier ihren Ursprung oder wurden hier zu dem, was sie heute sind. Bis heute prägt das Auto das Stadtbild ... mehr ...
Wie unterscheiden sie sich von Youngtimern?
Oldtimer erinnern uns an längst vergangene Zeiten und haben oft eine ganz besondere Ausstrahlung und Anziehungskraft. Doch was genau macht Oldtimer so faszinierend und was unterscheidet sie von modernen ... mehr ...
E-Auto laden mit Solarstrom
Wie kann ich Strom sparen? Diese Frage beschäftigte im letzten Jahr viele deutsche Bürger und auch im neuen Jahr ist sie präsenter denn je. Es ist nicht nur interessant zu wissen, wie wir unseren Stromverbrauch ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Mercedes C-Klasse All-Terrain
Neben der E-Klasse gibt es nun auch die Mercedes C-Klasse als All-Terrain Modell.

Mercedes B-Klasse (W 247) Facelift
Behutsam. Das wahrscheinlich treffendste Wort für das Facelift der aktuellen B-Klasse von Mercedes-Benz.

Ausblick auf den VW ID.7
Die Nachfolge des VW Passats wird der ID.7 antreten. Hier die ersten Bilder mit einer krassen Tarnung.

Der neue Audi SQ8 Sportback e-tron
Wie die anderen Audi e-trons wird auch der e-tron Sportback S zum Facelift umbenannt in SQ8 Sportback e-tron.

Der neue Audi SQ8 e-tron
Wie die anderen Audi e-trons wird auch der e-tron S zum Facelift umbenannt in SQ8 e-tron.

Der neue Q8 Sportback e-tron.
Auch beim Sportback wird die Einreihung des e-tron in die Q8-Reihe vollzogen. Die Bilder hier.

Der neue Q8 e-tron.
Neu? Eigentlich nicht so ganz. Aus dem bisherigen e-tron wird mit dem Facelift Anfang 2023 der Audi Q8 e-tron. Die Bilder gibt es hier.

Der neue Mercedes EQE SUV
Zeitgleich mit dem Pariser Automobilsalon 2022 präsentiert Mercedes das neue EQE SUV, das im Frühjahr 2023 im Handel stehen soll.

Der neue Mercedes EQE SUV
Zeitgleich mit dem Pariser Automobilsalon 2022 präsentiert Mercedes das neue EQE SUV, das im Frühjahr 2023 im Handel stehen soll.