Der bislang stärkste Q

Neuer Audi RS Q8 mit 600 PS

Direkt zu den Modellen:
Audi Q8 (06/2018 - )
Audi RS Q8 (02/2020 - )
Audi SQ8 (09/2019 - )
600 PS - V8 Power im RS Q8. Bild: Audi

600 PS - V8 Power im RS Q8. Bild: Audi

Der V8 Biturbo-Benziner mit 600 PS (441 kW) ist das stärkste Triebwerk, das Audi derzeit im Programm hat. Den findet man nur in den edelsten Sport-Fahrzeugen des Konzerns.

In der Q-Reihe ist er mit Abstand der stärkste Motor. Neben dem Q8 wird er auch noch im RS 7 Sportback und im RS 6 Avant verbaut. Es würde uns allerdings auch nicht wundern, wenn es in Kürze auch noch einen RS Q7 mit gleichen Leistungsdaten geben würde.

Für den RS Q8 reichen die 600 PS und das Drehmoment von 800 Nm immerhin für eine Beschleunigung von 3,8 Sekunden von 0 auf 100. Bei einem Leergewicht von knapp 2,4 Tonnen ist das ein krasser Wert.

Der Kraftstoffverbrauch liegt dafür eigentlich noch im Rahmen: 12,1 Liter soll sich das Fahrzeug in etwa genehmigen. Knapp 280 g CO2 pro Kilometer sind dann aber trotzdem fällig. Greta Thunberg wird das sicherlich nicht begeistern.

Wer sich das trotzdem leisten möchte, der muss allerdings tief in die Tasche greifen: Die Preise beginnen ab stolzen 127.000 Euro. Im ersten Quartal 2020 sollen die ersten RS Q8 zu den Händlern rollen.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Skoda Fabia
Skoda Fabia
Audi A6 Avant - Motor
Audi A6 Avant - Motor
Land Rover Defender 90 (2020) - Bild 3
Land Rover Defender 90 (2020) - Bild 3
Nissan-X-Trail Facelift (2019) - Bild 10
Nissan-X-Trail Facelift (2019) - Bild 10
 
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Nach etwa 12 Jahren
So lange Produktionszeiträume sind ja bekanntlich eher selten heutzutage. Zwölf Jahre - das passiert eigentlich nur bei Nutzfahrzeugen. Und eben bei Utilities. Der Kangoo wird ja seither sowohl als ... mehr ...
Kleinstwagen-Studie
Wie Toyota sich die Zukunft der Kleinstwagen vorstellt, haben sie gerade in der Studie Toyota Aygo X Prologue gezeigt. Dabei soll dieser vor allem eines nicht mehr sein: Bieder. Er soll cool daherkommen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.