Ab zum Händler oder selbst versuchen?

Wann es sich lohnt ein Auto zu verkaufen oder einzutauschen




Wer sich Gedanken macht sein altes Auto zu verkaufen und ein neues Auto zu kaufen, hat in der Regel nur zwei Möglichkeiten, wenn es darum geht, wie man sein altes Fahrzeug los wird.

Einerseits kann man es beim Händler gegen den neuen Wagen in Form einer Anzahlung eintauschen, um ihrem Wunschfahrzeug etwas näher zu kommen. Sie können aber auch versuchen, es irgendwo anders selbst zu verkaufen, zum Beispiel in dem Sie auf einer der einschlägigen Börsen für gebrauchte Fahrzeuge, welche Sie zu Hauf im Internet finden oder bei Ihrem freien Händler für gebrauchte Wagen in Ihrer Nähe. Doch was ist die beste Option von diesen beiden, wenn es jetzt darum geht, sein altes Auto zu verkaufen. Beide Seiten haben Vor- und Nachteile, die es für Sie und den Händler mitbringt.

Und es liegt letztlich an Ihnen zu entscheiden, ob Tauschen oder Verkaufen mehr Geld einspart. Die Fallstricke haben wir jedoch einmal für Sie aufgelistet.

Der Tausch des alten Wagens bringt einen großen Vorteile für Sie mit. Dieser ist die Gemütlichkeit. Es ist meistens sehr einfach, Ihrem alten Auto vor Ort abzugeben. Sie nehmen Ihr altes Auto zum Händler, der wiederum macht Ihnen ein Angebot, und Sie setzen dieses Geld wieder ein, als Anzahlung für den Kauf Ihres neuen Autos. Der Händler profitiert von einem garantierten Kaufversprechen Ihrerseits. Sie erledigen kaum irgendwelchen Papierkram, denn darum kümmert sich der Händler bereits selbst. Danach können Sie einfach mit dem neuen Auto nach Hause fahren, während es am Händler liegt, was er aus Ihrem alten Wagen herausholt und ob er ihn verkauft oder zerlegt.

Es gibt hierbei aber leider einen nicht allzu kleinen, ja fast schon großen Nachteil beim Eintausch Ihres alten Autos für das neue Auto. Der Händler möchte und muss immer noch Geld aus dem neuen Auto verdienen und gibt Ihnen daher nicht den Einzelhandelswert. Sie erhalten zweifellos nicht soviel, wie Sie bekommen würden, wenn Sie es regulär verkaufen würden. Also, während Sie den Streit und das Feilschen beim Verkauf Ihres alten Autos vermeiden, indem Sie es mit dem Verkäufer Ihres zukünftigen Wagens handeln, können Sie leider Hunderte oder Tausende Euro auf dem Tisch lassen bzw. verlieren.

Egal ob das alte Auto eingetauscht oder privat verkauft wird. Der Verkäufer muss sich vorab informieren was eine realistische gute Vorstellung bezüglich das Wertes eines Fahrzeug tatsächlich ist, bevor man sich einfach einen Preis dafür ausdenkt. Wer mit seinen Erwartungen übertreibt, verpasst möglicherweise einen guten Moment zum Verkauf des Autos. Vernünftige Angebote und Schmerzgrenze sollten nahe beieinander legen, damit ungenaue Schätzungen dem Verkäufer nicht schaden. Auch online gibt es Inzahlungsnahmen und private Verkäufe.

In dem Fall bekommen Sie wahrscheinlich mehr Geld für Ihr Auto, wenn Sie versuchen würden es selbst zu verkaufen. Das liegt unter anderem daran, dass der nächste Besitzer den Kauf nicht wie ein Händler betrachtet. Oftmals treffen Sie auf einen neuen Besitzer und Kunden wie Sie. Der Kaufbetrag muss keine Marge für den Käufer ergeben - und das bedeutet, dass er oder sie bereit ist, einen Betrag auszugeben, der viel näher am Verkaufswert des Autos liegt.

Aber ein Auto alleine zu verkaufen ist nicht immer einfach. Das Erstellen eines Kontos ist nicht viel schwieriger als ein Trader Konto zu eröffnen. Es ist wirklich ein Kinderspiel und es gibt viele verschiedene Portale. Dennoch bedeutet es auch, das der Verkauf Ihres eigenen Autos nur stattfinden kann, wenn Sie sich mit potenziellen Käufern treffen und das kostet Zeit, da neue Kunden Testfahrten in Betracht ziehen werden und sie des weiteren selbstständig mit Banken und Finanzunternehmen verhandeln müssen. Mit anderen Worten ist der Verkauf Ihres eigenen Autos damit verbunden, etwas mehr Zeit und zusätzliche Beinarbeit zu investieren - und manchmal kann das eine Menge zusätzlicher Beinarbeit sein, besonders, wenn Sie nicht auf Anhieb jemanden finden. Das bedeutet auch, dass Sie in Betracht ziehen müssen, ob der selbständige Verkauf Ihres eigenen Autos einen Extragewinn erzielen kann und ob der Marktwert dieses Potenzial zu lässt. Besonders, wenn Ihr Wagen einen Liebhaber oder Sammler findet, liegt mehr Geld in der Luft als beim Eintausch. Zu den nötigen Schritten beim Eigenverkauf zählen: Verkaufstauglichkeit des Fahrzeugs, Werbung für den Verkauf, Bereitstellung für Testfahrten, den Weg das Geld für den Verkauf zu bekommen und das richtige Timing, um nicht übermäßig lange ohne Auto zu sein.

Auch wenn es klar ist, dass der Verkauf Ihres eigenen Autos ein schwieriger Prozess sein kann, kann sich der Aufwand in der Regel durchaus lohnen. In den meisten Fällen kann der Unterschied von Trade-In-Angeboten und privaten Verkäufen oft bis zu mehreren tausend Euro beträgt. Es ist daher ratsam zu versuchen, das Auto selbst zu verkaufen, bevor man es eintauscht. Wenn das dennoch nicht in ein paar Wochen machbar ist reduzieren Sie den Preis oder ziehen schließlich den Eintausch beim Händler in Erwägung. Nutzen Sie jedoch stets den selbstständigen Verkaufsversuch, um kein finanzielles Potenzial zu verschenken.

Foto: pixabay.com/Capri23auto
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Nissan GT-R - Bild 3
Nissan GT-R - Bild 3
VW I. D. Studie - Bild 5
VW I. D. Studie - Bild 5
Mercedes S-Klasse Cabrio 2017 - Bild 19
Mercedes S-Klasse Cabrio 2017 - Bild 19
BMW X2 - Bild 28
BMW X2 - Bild 28
 
Ausblick auf den neuen 4er
Viel trinken heißt es oft, wenn es um die Nieren geht. Die Studie Vision 4 hat sehr viel getrunken, denn die BMW Niere ist äußerst gut entwickelt. Ob das so in Serie geht, wage ich ein wenig zu bezweifeln ... mehr ...
IAA 2019
Bei Audi gibt es auf der IAA eine Menge Facelifts und neue RS Boliden zu sehen. Unter anderem stehen die Facelifts der A5 Baureihe am Stand. Während das Design außen doch recht behutsam umgestaltet ... mehr ...
Die nächste Revolution nach dem Golf?
Kein Platz für den neuen Golf auf der IAA. Das wäre eigentlich die gute Tradition gewesen, die 8. Generation des Bestsellers aus Wolfsburg quasi im eigenen Wohnzimmer zu präsentieren. Aber Pustekuchen. Stattdessen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Audi RS 6 Avant
Ab Anfang 2020 gibt es jetzt auch den RS 6 Avant.

Land Rover Defender 90
Zwei Jahre nach der Einstellung des alten Defender 90 bringt Land Rover dann doch noch einen Nachfolger.

BMW Vision 4
Einen Ausblick auf den neuen 4er, der voraussichtlich Anfang 2021 kommt, gibt BMW mit dem Vision 4. Die derzeit noch beeindruckende Niere kö...

Mercedes Vision EQS
Eine mögliche Zukunft der S-Klasse? Mit dem Vision EQS gibt Mercedes einen Ausblick auf großzügiges aber zeitgleich emotionales Fahren in de...

Audi AI:Trail quattro Concept
Eine reduzierte Offroad-Studie zeigt Audi mit dem AI:Trail quattro auf der IAA 2019.

Audi RS 7 Sportback
Kurze Zeit nach dem Audi S7 kommt jetzt auch der RS 7 Sportback auf den Markt. Premiere auf der IAA 2019.

Hyundai i10
Der neue Hyundai i10 wird auf der IAA 2019 vorgestellt.

BMW 8er Gran Coupe
Kurz vor der IAA 2019 vorgestellt wurde das BMW 8er Gran Coupe.

BMW 8er Gran Coupe
Kurz vor der IAA 2019 vorgestellt wurde das BMW 8er Gran Coupe.