Top Winterreifen 2015

Diesmal: Der neue Nokian WR D4 (Empfehlung)

Der Nokian WR D4 gefällt nicht nur uns: Die Testerfolge in den aktuellen Tests sprechen für sich. Top für Schnee und für Nässe. Bild: Nokian

Der Nokian WR D4 gefällt nicht nur uns: Die Testerfolge in den aktuellen Tests sprechen für sich. Top für Schnee und für Nässe. Bild: Nokian

Schon an dem Vorgänger WR D3 von Nokian hatten wir ja Gefallen gefunden und in der Tat wurde dieser Reifen auch bei den meisten Tests unter den besten geführt.

Mit dem WR D4 legt Nokian nun noch einen drauf: Erstmals wird auf einem Reifenlabel die Nasshaftklasse A für einen Winterreifen erreicht. Das gilt zwar nicht für alle Reifendimensionen, aber zum Beispiel für die Größe 205/55 R16 steht auf dem Label ein A. Ansonsten muss sich auch der WR D4 in einigen anderen Größen mit einem B zufrieden geben.

Widmen wir uns mal weiter der verbreiteten Größe 205/55 R16, so steht bei der Kraftstoffeffizient gegenüber dem alten Modell keine Verbesserung an, aber der D3 lag ja auch schon bei einem moderaten C. Hinsichtlich des Abrollgeräuschs konnte beim WR D4 ebenfalls ein Fortschritt erzielt werden. Nur noch 69 dB statt bislang 72 dB gibt der Reifen nun unter den spezifischen Testbedingungen von sich.

Der Preis ist lediglich moderat gestiegen und in so fern ist der Nokian WR D4 einer der Winterreifen, den wir Ihnen in diesem Winter ans Herz legen möchten.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mazda CX-5 - Mittelkonsole
Mazda CX-5 - Mittelkonsole
VW Golf IV - Innenraum
VW Golf IV - Innenraum
Dacia Lodgy - Ab 9.990 Euro zu haben: Der Lodgy.
Dacia Lodgy - Ab 9.990 Euro zu haben: Der Lodgy.
Audi A3 Sportback
Audi A3 Sportback
 
Ab 33.510 Euro Listenpreis
Der nächste Crossover geht den Nissan Weg: Nach den kleineren Geschwistern Juke und Qasqai ist jetzt auch der Nissan X-Trail als „N-WAY“-Edition bestellbar. Das ab 33.510 Euro erhältliche Sondermodell ... mehr ...
Kurz nach dem Clio
Kurz nach dem Clio wird auch der Plattformgleiche Captur erneuert. Der neue Captur soll zum Jahreswechsel 2019/20 in Deutschland auf den Markt kommen - etwa drei Monate nach dem Clio. Der neue Captur ... mehr ...
Viertüriges Coupe
Sportback ist ein Coupe? Lassen wir das mal so stehen. In jedem Fall handelt es sich bai dem neuen Audi Q3 Sportback um ein SUVartiges Gran Coupe oder einen coupeartigen SUV. Wie auch immer: Geschmack ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Cabrio
Den VW T-Roc gibt es ab 2020 auch in einer offenen Variante als klassisches Cabrio mit Stoffverdeck.

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.